Jill Heinerth

Kreislauf- und technische Taucherin

„Schon als Kind habe ich das Wasser geliebt. Viele Menschen empfinden die Dunkelheit einer Unterwasserhöhle als bedrohlich, aber mich reizt es, das Unbekannte zu erforschen.“
Jill Heinerth – Kreislauf- und technische Taucherin

Suunto Botschafterin Jill Heinerth ist eine Unterwasserforscherin und Filmemacherin mit großem Pioniergeist, die sich auch als technische Taucherin und Expertin für Atemgeräte einen Namen gemacht hat.

Bericht

Zu den Erfolgen der preisgekrönten Filmemacherin zählen der vom Sport Diver Magazine verliehene Titel „Lebende Legende“ und die Aufnahme in den exklusiven New York Explorer's Club.

„Viele Menschen empfinden die Dunkelheit einer Unterwasserhöhle als bedrohlich, aber mich reizt es, das Unbekannte zu erforschen“, sagt Heinerth.

In ihrer 20-jährigen Laufbahn als Unterwasserforscherin und Filmemacherin ist die Kanadierin um die ganze Erde gereist, um in den „Lebensadern von Mutter Erde“ zu tauchen, wie sie selbst sagt. Dabei ist sie tiefer in unseren Planeten hinuntergetaucht als je eine Frau vor ihr und hat Orte gesehen, die schlicht unglaublich sind. Sie ist in Höhlen unter dem sibirischen Uralgebirge getaucht, hat nahe dem Golf von Mexiko Seekühen über den Bauch gestreichelt und heilige Wüstenquellen in Afrika erforscht. Im Jahr 2000 nahm sie ihr bislang ambitioniertestes Projekt in Angriff – eine Tauchexpedition in das Innere eines Eisbergs.

„Manche meinen, dass die Erforschung unseres Planeten abgeschlossen sei, aber ich bin anderer Auffassung“, so Heinerth. „Es gibt so viele Fragen, die noch unbeantwortet sind. Wir wissen mehr über den Weltraum als über das Leben in unseren Ozeanen und Unterwasserhöhlen. Meine Neugierde bringt mich dazu, diese Geheimnisse aufdecken und Orte erforschen zu wollen, die nie ein Mensch zuvor gesehen hat. Es ist faszinierend, durch die Schichten der Zeit tauchen zu können und zu erleben, wie sich die Vergangenheit vor einem entfaltet.“

Geräte von Suunto sind für Heinerth eine selbstverständliche erste Wahl: „Ich verwende seit langem Ausrüstung von Suunto. Für mich sind die Geräte einfach der Inbegriff von Qualität. Die präzisen und robusten Suunto Geräte haben mir über die Jahre bei vielen anspruchsvollen Tauchexpeditionen gute Dienste geleistet.“

Heinert ergänzt: „Der Suunto DX ist für mich das wichtigste Zusatzgerät, das als Backup für mein Kreislauftauchgerät dient. Der DX lässt sich problemlos in den Tauchplan für das Kreislauftauchgerät oder andere Pläne für Geräte mit offenem oder geschlossenem Kreislauf integrieren. Zudem hat er einen extrem präzisen digitalen Kompass, den ich zum Verfolgen und Erstellen von Karten bei meinen Erkundungen nutze.“

Suunto ist auch der wichtigste Partner für Heinerths Projekt „We Are Water“. Ziel dieser wichtigen Kampagne ist die Aufklärung über globale Wasserprobleme. Heinerth möchte Menschen in aller Welt motivieren, sich stärker für den Schutz unserer Trinkwasserressourcen einzusetzen. www.wearewaterproject.com 

DETAILS
Jill Heinerth
NameJill Heinerth
SportartTauchen, aber auch Schwimmen, Paddeln, Radfahren, Wandern
HobbysMalen, Gärtnern
WohnortMississauga, Kanada
Websitehttp://www.rebreatherpro.com/
Movescount.com profilhttp://www.movescount.com/members/JillHeinerth
Zurück
Ueli Steck
Weiter
Kilian Jornet