22 August 2017

Die Suunto Traverse Alpha Kollektion wächst um zwei Varianten im Tarnmuster – Woodland und Concrete


Suunto, ein weltweit führendes Unternehmen bei Präzisionsinstrumenten für den Sportbereich, hat zwei neue Modelle in der Produktreihe Suunto Traverse Alpha eingeführt. Das Design der neuen Traverse Alpha Woodland und der Traverse Alpha Concrete wurde von den Tarnmustern der finnischen Armee inspiriert und zeugt von Suuntos Tradition in der Herstellung von langlebigen und authentischen Outdoor-Uhren. 

Die Traverse Alpha Woodland präsentiert sich klassisch in Erdtönen, seine dunkel geränderte Edelstahllünette wurde mit einem Armband im grünem Tarnmuster kombiniert. Die Traverse Alpha Concrete vermittelt mit ihrer schwarz gerändelten Edelstahllünette und dem Armband im grauem Tarnmuster eher ein urbaneres Aussehen. Das robuste Erscheinungsbild der neuen Traverse Alpha wird durch die neue Grafik auf dem Uhrendisplay noch stärker betont.


Suunto Traverse Alpha – Entdecken Sie die Wildnis

Die Suunto Traverse Alpha bietet das bewährte Set stabiler Outdoor-Funktionen und Tools, die speziell zum Angeln, Jagen und Wandern entwickelt wurden. Mit einer Batterielaufzeit von bis zu 100 Stunden bei eingeschaltetem GPS eignet sich die Traverse Alpha auch für mehrtägige Wanderungen. Und wenn Ihr Abenteuer bis in die Nacht geht, beeinträchtigt die individuell einstellbare rote Hintergrundbeleuchtung nicht die Nachtsicht.

Mit Funktionen wie automatischer Schusserkennung, Mondphasenkalender, oder POI-Typen zum Markieren von Pfaden und wichtigen Stellen, wie beispielsweise Tierspuren.

Durch die integrierte GPS-/GLONASS-Routennavigation mit Brotkrümelpfad, elektronischem Kompass und FusedAlti™ finden Sie sich in jedem Gelände zurecht und bleiben auch in neuem Gelände auf Ihrem Weg.

Die Suunto Traverse Alpha Woodland und Concrete sind ab 12. September zu einem UVP von 499 EUR erhältlich. 

Erfahren Sie mehr über die Uhren unter www.suunto.com/traversealpha