29 April 2014

Suunto geht Kooperation mit Strava ein.

Suunto

Suunto GPS Uhren werden jetzt Strava-fähig und motivieren Sportler zur Teilnahme an der Suunto Sisu Challenge.

 Suunto kündigte heute seine Kooperation mit Strava an, dem globalen sozialen Online-Netzwerk für Sportler. Strava-Mitglieder können ihre mit Suunto Ambit Collection über GPS aufgezeichneten Aktivitäten ab 28. April mit ihren Freunden teilen und vergleichen. Zudem können Sportfans nun auch ausgewählte Suunto Produkte im Strava Shop kaufen.

Zur Feier der neuen Partnerschaft haben Suunto und Strava die Suunto Sisu Challenge ins Leben gerufen. Sisu, das finnische Wort für Mut und Ausdauer, soll Strava-Mitglieder einladen und motivieren, ihre Grenzen zu überwinden und zwischen dem 17. Mai und 1. Juni 2014 eine Strecke von 65km zu laufen.

Alle Mitglieder, die diese Challenge während dieses Zeitraums von 16 Tagen erfolgreich absolvieren, erhalten beim Kauf einer Ambit2 R, Suuntos GPS-Uhr für Läufer, einen kostenlosen Suunto Pulsgurt sowie eine kostenlose dreimonatige Strava Premium Mitgliedschaftt. Die Premium-Mitgliedschaft schließt eine detailierte Pulsanalyse und weitere Tools ein, die Sportlern beim effektiven Training helfen, sie motivieren und Spaß machen.

Kommentare Janne Kallio, Leiter Digitales Marketing bei Suunto: „Viele Suunto-Fans haben sich diese Partnerschaft zwischen Suunto und Strava gewünscht, und wir freuen uns, dass wir sie nun allen Lauf- und Radsportfans anbieten können. Besitzer von Suunto Uhren freuen sich über die neuen Möglichkeiten, und Strava-Mitgliedern eröffnet sich eine neue, einzigartige Produktpalette. Ich warte schon begeistert darauf, mit der Suunto Ambit2 in den lokalen Strava-Segmenten zu starten.”

David Lorsch, der Vizepräsisent für Strategien und Geschäftsentwicklung bei Strava sagt dazu: „Wir freuen uns sehr über diese Partnerschaft mit Suunto und bereiten ihrer Sportlergemeinschaft mit der Suunto Sisu Challenge ein herzliches Willkommen. Suunto Uhren geben Läufern und Radsportlern alle entscheidenden Daten, um die motivierenden Tools, die sie durch eine Strava Premium Mitgliedschaft erhalten, vollständig in Anspruch nehmen zu können."

Die Datenübertragung zwischen Suuntos Movescount.com, den Suunto Online-Community und Strava erfolgt automatisch. Über eine Suunto GPS-Uhr aufgezeichnete Lauf- oder Radfahrparameter werden automatisch von Movescount.com an Strava weitergeleitet.

Unter Movescount.com/connect/strava erfahren Sie mehr über den Einstieg bei Strava. Mit ein paar Schritten können Sie dafür sorgen, dass Ihre Moves automatisch sowohl auf Movescout als auch auf Strava synchronisiert werden.

Über Strava:
Strava ist das soziale Online-Netzwerk für die globale Sportlercommunity. Seit seiner Gründung 2009 sind Millionen Sportler Strava beigetreten. Sie können hier ihre sportlichen Aktivitäten aufzeichnen, sich an der Konkurrenz messen und Gleichgesinnte finden. Die Apps des Unternehmens für Handys sind kostenlos, und die Webseite unterstützt ihre Mitglieder bei der Bestimmung und Planung ihrer Workouts. Sie können ihre Aktivitäten hier aufzeichnen und austauschen, analysieren und ihre Leistung mit anderen vergleichen. Gerade wenn man allein trainiert, braucht man eine Extraportion Motivation. Durch Strava wird Fitness zu einem Erlebnis auf sozialer Ebene, bei dem man mit anderen Sportlern auf der ganzen Welt verbunden ist.


Über Suunto

Suunto wurde 1936 von Tuomas Vohlonen gegründet, einem finnischen Orientierungsläufer und dem Erfinder des flüssigkeitsgefüllten Feldkompasses. Seitdem hat sich Suunto mit seinen Tauchcomputern, Präzisionsinstrumenten und Sportuhren einen Namen als führendes Innovationsunternehmen gemacht, in das Abenteurer aus aller Welt ihr Vertrauen setzen. Ob für Aufstiege ins Hochgebirge oder Tauchgänge in Meerestiefen – mit Suunto sind Outdoor-Abenteurer körperlich und mental bestens auf die Erkundung neuer Gebiete vorbereitet.

Der Hauptsitz und Produktionsbetrieb von Suunto befindet sich im finnischen Vantaa. Suunto beschäftigt weltweit mehr als 400 Mitarbeiter und verkauft seine Produkte in über 100 Ländern. Suunto ist eine Tochtergesellschaft der Amer Sports Corporation mit den Schwesterfirmen Salomon, Arc'teryx, Atomic, Wilson, Precor und Mavic.

Zurück
Suunto präsentiert die Elementum Terra Stealth
Weiter
Badewanne-Z-36-Wreck