Suunto EON Steel Bedienungsanleitung - 1.6

Movescount Mobil-App

Mit der Suunto Movescount App können Sie Ihre Tauchprotokolle ganz einfach auf Movescount übertragen, wo Sie Ihre Tauchabenteuer verfolgen und veröffentlichen können.

Kopplung mit der Suunto Movescount App unter iOS:

  1. Laden Sie die Suunto Movescount App aus dem iTunes App Store auf Ihr kompatibles Apple-Gerät herunter und installieren Sie sie. Die aktuellen Kompatibilitätsinformationen finden Sie in der App-Beschreibung.
  2. Starten Sie die Suunto Movescount App und aktivieren Sie Bluetooth, wenn es noch nicht aktiviert ist. Lassen Sie die App im Vordergrund laufen.
  3. Wenn Sie Ihren Suunto EON Steel noch nicht eingestellt haben, holen Sie es jetzt nach (siehe Erste Schritte).
  4. Tippen Sie auf das Einstellungssymbol in der oberen rechten Ecke und anschließend auf das Symbol „+“, um ein neues Gerät hinzuzufügen.
  5. Tippen Sie in der Liste der gefundenen Geräte auf Ihren Tauchcomputer und geben Sie die auf dem Display Ihres Suunto EON Steel angezeigte PIN ein.

Kopplung mit der Suunto Movescount App unter Android:

  1. Laden Sie die Suunto Movescount App von Google Play auf Ihr kompatibles Android-Gerät herunter und installieren Sie diese. Die aktuellen Kompatibilitätsinformationen finden Sie in der App-Beschreibung.
  2. Starten Sie die Suunto Movescount App und aktivieren Sie Bluetooth, wenn es noch nicht aktiviert ist. Lassen Sie die App im Vordergrund laufen.
  3. Richten Sie Ihren Suunto EON Steel jetzt ein, falls Sie dies nicht schon getan haben (siehe Erste Schritte).
  4. Auf Ihrem Android-Gerät öffnet sich ein Popup-Bildschirm. Wählen Sie Pair.
  5. Geben Sie nun die im Display Ihres Tauchcomputers angezeigte PIN auf Ihrem Mobilgerät im Feld Verbindungsanfrage ein und tippen Sie auf OK.

Synchronisierung mit der mobilen App

Wenn Sie Ihren Suunto EON Steel mit der Suunto Movescount App verbunden haben, werden neue Logbucheinträge automatisch synchronisiert, sobald die Bluetooth-Verbindung aktiv ist. Während der Datensynchronisierung blinkt das Bluetooth-Symbol auf Ihrem Suunto EON Steel.

Wenn die Datenverbindung Ihres Mobilgeräts aktiviert und Ihre App mit Ihrem Movescount-Konto verbunden ist, werden die Protokolle mit Ihrem Konto synchronisiert. Ist keine Datenverbindung vorhanden, wird die Synchronisierung verzögert, bis eine Verbindung verfügbar ist.

Protokolle, die mit Ihrem Suunto EON Steel aufgezeichnet und noch nicht synchronisiert wurden, sind in der App aufgelistet. Sie können sich die Move-Daten jedoch erst ansehen, nachdem sie mit Ihrem Movescount-Konto synchronisiert wurden.

Wenn Sie Ihren Suunto EON Steel mit einem anderen Mobilgerät verbinden möchten, müssen Sie zuerst die Verbindung zum aktuellen Gerät im Einstellungsmenü unter General / Connectivity / Unpair (Allgemein / Verbindung / Verbindung trennen) trennen.

HINWEIS:

Bei der Synchronisierung der Suunto Movescount App mit Ihrem Movescount-Konto können Verbindungsgebühren des Netzanbieters anfallen.