Wie kann ich die Tauchmodi und Anzeigen des EON Steel und EON Core in DM5 personalisieren?

Wie kann ich die Tauchmodi und Anzeigen im EON Steel und EON Core in DM5 personalisieren?

Die Funktionen und Anzeigen im Suunto EON Steel und EON Core können mit Suunto DM5 personalisiert werden. Sie können bis zu zehn verschiedene Tauchmodi mit je vier benutzerdefinierten Ansichten erstellen.

Personalisieren Ihres EON Steel bzw. EON Core:

1. Verbinden Sie Ihren Tauchcomputer über das mitgelieferte USB-Kabel mit dem Computer.
2. Öffnen Sie DM5, und wählen Sie EON Steel bzw. EON Core im Fenster Geräte.
3. Wählen Sie die Registerkarte Personalisierung. Hier werden die in Ihrem EON Steel / EON Core aktuell gespeicherten Tauchmodi angezeigt und Sie können neue Modi erstellen oder bestehende ändern.

 

4. Synchronisieren Sie die Änderungen nach dem Erstellen bzw. Modifizieren von Tauchmodi mit Ihrem Tauchcomputer, bevor Sie das USB-Kabel trennen.
Synchronisieren:
  a. Vergewissern Sie sich, dass das USB-Kabel ordnungsgemäß angeschlossen ist. Das Kabel darf nicht vor dem Ende der Synchronisierung entfernt werden.
  b. Klicken Sie auf Synchronisieren.

 c. Die Synchronisierung kann einige Minuten dauern. DM5 benachrichtigt Sie, wenn die Synchronisierung abgeschlossen ist.

 

5. Sehen Sie sich folgende Produktvideos an, in denen schrittweise erklärt wird, wie Tauchmodi personalisiert werden:
  a. Personalisieren der Tauchmodi im Suunto EON Steel 
  b. Suunto EON Core – So personalisieren Sie die Hauptansicht in DM5

Weitere Informationen über die Personalisierungskategorien und -optionen finden Sie im DM5-Menü unter Hilfe >> DM5 Hilfe.