4 Juli 2013

Suunto Ambit2 Sapphire mit renommiertem red dot award ausgezeichnet

Prof. Dr. Peter Zec, the Suunto team, Jimmy ChooFoto: Red Dot Design Award

Suunto hat die begehrte Auszeichnung "red dot: best of the best 2013" für die Ambit2 Sapphire erhalten. Für die 37-köpfige Expertenjury des red dot award waren das "intelligente Design" und die "beeindruckende Produktgestaltung" überzeugend. 

Der prestigeträchtige red dot award honoriert herausragendes Produktdesign in den Kategorien Innovation, Funktionalität, Ergonomie, ökologische Nachhaltigkeit und Langlebigkeit. Die Suunto Ambit2 Sapphire war eins von wenigen ausgewählten Produkten aus einem Wettbewerberfeld mit insgesamt 4.662 Beiträgen zum red dot award.

Suunto Ambit2 SapphireMit ihren ausgefeilten Funktionen und dem eleganten Look ist die Ambit2 Sapphire ein typisches Beispiel für Design von Suunto. Hochwertige Materialien gewährleisten ein Optimum an Form und Funktionalität. Die Einfassung aus gebürstetem Stahl mit Saphir-Kristallglas sorgt nicht nur für ein edles Aussehen, sondern ist auch besonders robust. Das glasfaserverstärkte Gehäuse ist speziell geformt, um bequem am Handgelenk zu sitzen. In einem Prozess der "bewussten Reduzierung" wurde das Design auf zentrale Elemente konzentriert, wie die vier charakteristischen Kompassmarkierungen, die die Produktgeschichte von Suunto repräsentieren.

Die Suunto Ambit2 Sapphire ist Teil der Ambit-Kollektion mit Sportuhren für Abenteurer, Entdecker und Multisport-Athleten. Sie bietet Routennavigation, barometrische Daten, einen Höhenmesser mit FusedAlti™, 3-D-Kompass- und weitere Outdoor-Funktionen.

Antti Kujala, Design Manager von Suunto, kommentierte: "Wir freuen uns sehr über diese prestigeträchtige Auszeichnung. Als perfektes Beispiel für die Designgrundsätze von Suunto kombiniert die Ambit2 Sapphire höchste Handwerkskunst und Liebe zum Detail mit zuverlässiger Funktionalität. Die Auszeichnung ist eine Würdigung für die engagierte Arbeit und intuitive Herangehensweise des gesamten Teams, das die Ambit2 Sapphire zu dem gemacht hat, was sie ist."

Prof. Dr. Peter Zec, Initiator und CEO des red dot design award, erläuterte: "Die Gewinner des red dot award für Produktdesign 2013 sind Protagonisten einer hochentwickelten Designkultur und -branche. Es wird heute zunehmend schwieriger, Produkte mit gutem Design zu unterschieden. Oft werden die besonderen Qualitäten erst im Detail erkennbar."

Der red dot design award ist eine weitere Auszeichnung für die Suunto Ambit-Kollektion, zu der auch die Ambit, Ambit2 und Ambit2 S gehören. Anfang dieses Jahres gewannen bereits die Suunto Ambit und die Suunto Core Alu jeweils einen Good Design Award. Im vergangenen Jahr erhielt Suunto einen red dot design award für die elegante, vom Ozean inspirierte Linienführung des Tauchcomputers Suunto D9tx.

Über den red dot design award:
Mit dem red dot design award hat das Design Zentrum Nordrhein-Westfalen einen der weltweit wichtigsten Designwettbewerbe geschaffen. Der "rote Punkt" für die ausgezeichneten Produkte hat sich international als eines der begehrtesten Qualitätsmerkmale für hervorragendes Design etabliert. Das Design Zentrum Nordrhein-Westfalen zeigt die preisgekrönten Produkte mindestens ein Jahr lang im red dot design museum in Essen.

Um die Vielfalt im Designbereich angemessen zu berücksichtigen, unterscheidet der red dot design award die verschiedenen Disziplinen "red dot award: product design", "red dot award: communication design" und "red dot award: design concept".


Über Suunto

Suunto wurde 1936 von Tuomas Vohlonen gegründet, einem finnischen Orientierungsläufer und dem Erfinder des flüssigkeitsgefüllten Feldkompasses. Seitdem hat sich Suunto mit seinen Tauchcomputern, Präzisionsinstrumenten und Sportuhren einen Namen als führendes Innovationsunternehmen gemacht, in das Abenteurer aus aller Welt ihr Vertrauen setzen. Ob für Aufstiege ins Hochgebirge oder Tauchgänge in Meerestiefen – mit Suunto sind Outdoor-Abenteurer körperlich und mental bestens auf die Erkundung neuer Gebiete vorbereitet.

Der Hauptsitz und Produktionsbetrieb von Suunto befindet sich im finnischen Vantaa. Suunto beschäftigt weltweit mehr als 400 Mitarbeiter und verkauft seine Produkte in über 100 Ländern. Suunto ist eine Tochtergesellschaft der Amer Sports Corporation mit den Schwesterfirmen Salomon, Arc'teryx, Atomic, Wilson, Precor und Mavic.

Zurück
HAT-­TRICK AS MAURER WINS RED BULL X-­ALPS IN RECORD 7 DAYS
Weiter
The Red Bull X-Alps kicks off this weekend