Funktionsindex

Mit den Tools von Suunto können Sie unbesorgt dem Ruf der Wildnis folgen und auf eigene Faust die Natur erobern.

3-D-Kompass

Für eine präzise Bestimmung der Himmelsrichtungen müssen Sie einen konventionellen Kompass waagerecht zum Horizont ausrichten. Die 3-D-Kompasse von Suunto verfügen über einen Neigungsausgleich und ermöglichen damit eine genaue Ablesung unabhängig von der Handgelenkshaltung.

Höhenmesser

Bestimmen Sie Ihre aktuelle Höhe, verfolgen Sie Ihren Auf- oder Abstieg und die zurückgelegten Höhenmeter – ideal für Bergsportler, Skifahrer und Abenteurer, die in unbekanntem Terrain unterwegs sind.

Automatischer Höhenmesser-/Barometer-Wechsel

Erfasst Bewegung oder Stillstand und schaltet dementsprechend automatisch zwischen Höhenmesser und Barometer um. Wenn Sie klettern, misst das Gerät den überwundenen Höhenunterschied. Wenn Sie Halt machen, zeichnet es Veränderungen im Luftdruck auf.

Barometer

Mit dieser Funktion sind Sie auf plötzliche Wetteränderungen vorbereitet und können die nötigen Vorkehrungen für eine sichere und erfolgreiche Tour treffen.

Biking Power

Mit Suunto Ambit2 und Ambit2 S können Sie Ihre Leistung beim Radfahren messen.** Wenn Sie die Leistungsausgabe kennen, können Sie Ihre Effizienz beim Radfahren einschätzen und auf langen Distanzen Energie sparen. Ambit2 und Ambit2 S sind kompatibel mit PODs anderer Hersteller, die ANT+™* verwenden.

*ANT+ ist ein Standard für die Interoperabilität zwischen Geräten, die ANT+-Funktechnik verwenden, wie Suunto Ambit, HF-Gurte, Bike PODs, Bike Cadence PODs, Bike Power PODs und Foot PODs.

** Externes Bike-Power-Messgerät erforderlich

Extrem haltbares Gehäuse

Suunto Produkte mit BuiltToLast-Gehäuse haben ein besonders robustes, einteiliges Kunststoffgehäuse mit fester Lünette. Das Kunststoffgehäuse und das Display aus Mineralglas sind besonders widerstandsfähig gegen Stöße und Kratzer.

Kompass

Sichere Navigation und Standortbestimmung für problemlose Orientierung in jeder Situation.

Verbindung mit dem Computer / Movescount.com

Erweitern Sie Ihr Outdoor-Abenteuer um eine weitere Dimension – mit Movescount.com, der Online-Sportcommunity. Veröffentlichen Sie Ihren Move, und berichten Sie anderen von Ihren Erfahrungen in der Wildnis. Sie können Ihre Moves über ein Kabel direkt von Ihrer Suunto Ambit hochladen. Mit anderen Geräten lassen sich die entsprechenden Daten manuell hochladen.

Tiefenmesser

Mit dieser Funktion der Suunto Core können Sie beim Schnorcheln Ihre aktuelle und maximale Tiefe messen.

FusedAlti™ (für Suunto Ambit2)

FusedAlti™ verbindet GPS-basierte und barometrische Höhenmessdaten und bietet damit eine neuartige und genauere Art der Höhenmessung. Die GPS‑basierte Höhe kann temporären Fehlern unterliegen, die z. B. durch eine ungünstige Satellitenposition oder Reflektionen und Signalblockierungen durch Hindernisse/Gebäude verursacht werden. Auch bei der Ermittlung der barometrischen Höhe können Ungenauigkeiten auftreten, die in der Regel durch Veränderungen des Luftdrucks bedingt sind. Durch die Kombination beider Höhenmessverfahren werden diese Ungenauigkeiten mit FusedAlti auf intelligente Weise korrigiert.

FusedSpeed™

Suunto führt eine neue, zum Patent angemeldete Technologie für die Geschwindigkeitsmessung ein: FusedSpeed™. Die Geschwindigkeit wird durch die Kombination von GPS und Beschleunigungssensoren besonders präzise ermittelt. Das GPS-Signal wird entsprechend der Beschleunigung adaptiv gefiltert. Auf diese Weise ist bei gleichmäßiger Geschwindigkeit eine genauere Messung und bei Geschwindigkeitsveränderungen eine schnellere Reaktion möglich.

GPS-Höhendaten (in Suunto Ambit2 S)

GPS-Höhendaten liefern direkte und unkalibrierte Höhenmesswerte anhand von GPS-Daten.

Herzfrequenz

Verwenden Sie den Höhenmesser gemeinsam mit den Herzfrequenz-Funktionen, um zu prüfen, wie unterschiedliche Höhen Ihre Herzfrequenz beeinflussen und welches Tempo für Sie beim Wandern ideal ist.

Integriertes GPS

Das integrierte GPS-System, das von Armbandcomputern wie der Suunto Ambit verwendet wird, arbeitet mit SiRFstarIV-Technologie. Der Empfänger hat bei diesen Geräten eine besonders hohe Empfindlichkeit. Die Suunto Ambit kann auf diese Weise GPS-Satelliten wesentlich schneller finden und zuverlässigere Positionsbestimmungen ermitteln.

Multisport

Suunto Ambit2 und Ambit2 S bieten Multisport-Unterstützung. Das heißt, Sie können problemlos zwischen verschiedenen Sportarten wechseln und dabei stets alle relevanten Trainingsdaten überblicken. Ändern Sie Ihre Sportart spontan, oder erstellen Sie vor dem Training einen Multisport-Modus in Movescount und laden Sie diesen auf Ihre Ambit2/Ambit2 S herunter. Die Uhr kennt dann die Reihenfolge der Sportarten und passt die Einstellungen entsprechend an.

Peak Training Effect

Um die Funktionsweise der Trainingseffekt-Messung zu verdeutlichen, hat Suunto diese Funktion in Peak Training Effect (PTE) umbenannt. Der PTE gibt die Auswirkungen einer Trainingseinheit auf Ihre maximale aerobische Leistung an und liefert beim Training mit mittlerer bis hoher Intensität die präzisesten Ergebnisse. Die entsprechenden Daten werden auf der Grundlage Ihres aktuellen Fitnessniveaus errechnet. Je fitter Sie sind, desto härter müssen Sie trainieren, um einen höheren PTE zu erreichen.

Quick recovery test

The quick recovery test, powered by Firstbeat, measures your recovery status in a few minutes. As a result you get your current recovery status given as a percentage. The quick recovery test should be performed in the morning after waking up still lying down. The test requires you to wear a Bluetooth Smart compatible heart rate sensor that measures heart rate variability, such as Suunto Smart Sensor. Recovery status can also be measured using the sleep recovery test.

Recovery status

Recovery status indicates the amount of stress on your autonomic nervous system. The less stress you have, the more recovered you are. Knowing your state of recovery helps you optimize your training and avoid overtraining or injury. You can check your recovery status with the quick recovery or sleep recovery tests that are based on heart rate variability, powered by Firstbeat.

Erholungszeit

Die Erholungszeit gibt als Schätzwert an, wie lange Ihr Körper nach einer Trainingseinheit braucht, um sich vollständig zu regenerieren. Die angegebene Zeit basiert auf der Dauer und Intensität Ihrer Trainingseinheit sowie der allgemeinen Erschöpfung, die auch bei niedrigerer Trainingsintensität auftritt. Die Erholungszeit steigt von einer Trainingseinheit zur nächsten, falls Sie erneut trainieren, bevor die Zeit abgelaufen ist.

Running performance level

Running performance level is a combined measurement of your physical fitness and your running efficiency, powered by Firstbeat. It uses an estimation of your VO2max, a global standard for aerobic fitness and endurance performance, and takes into account running efficiency, a measurement of your running technique.

Sleep recovery test

The sleep recovery test, powered by Firstbeat, provides a reliable indicator of your recovery status after a night's sleep. The test requires you to wear a Bluetooth Smart compatible heart rate sensor that measures heart rate variability, such as Suunto Smart Sensor. As a result you get your current recovery status given as a percentage. Recovery status can also be measured using the quick recovery test.

Unwetterwarnung

Die durch drastischen Abfall des Luftdrucks aktivierte Unwetterwarnfunktion warnt Sie beizeiten, sich warm anzuziehen.

Sonnenaufgangs-/-untergangszeiten

Dank genauer Kenntnis der Sonnenaufgangs- und -untergangszeiten stehen Sie nie plötzlich im Dunkeln – für 400 Standorte auf der ganzen Welt verfügbar.

Schwimmen

Suunto Ambit2 und Ambit2 S sind für Schwimmsport geeignet. Beide Uhren protokollieren Ihre Schwimmdaten, z. B. Distanz, Dauer, Geschwindigkeit, Schwimmzugzähler, -frequenz und -effizienz. Zudem erkennen sie den jeweiligen Schwimmstil – eine nützliche Funktion für die anschließende Analyse Ihrer Daten in Movescount. Unter freiem Himmel können Sie auch Ihre Strecke protokollieren, wenn Sie im Freestyle schwimmen.

Zurückverfolgen

Verfolgen Sie Ihr aktuelles Training mit der Track-Back-Funktion nach. Starten Sie die Track-Back-Funktion jederzeit während Ihres Trainings und navigieren Sie dieselbe Strecke zurück bis zum Startpunkt.