SuuntoRun

So ziehen Sie den größten Nutzen aus Movescount Heatmaps und Routen

SuuntoRun

So ziehen Sie den größten Nutzen aus Movescount Heatmaps und Routen

1 Juni 2017

Neues zu entdecken ist anregend und aufregend. Wir haben diese Heatmaps in Movescount erstellt, um Sie zu mehr Abenteuerlust zu animieren. In diesem Artikel finden Sie neue, fantastische Routen zum Ausprobieren, über die Sie sich einfach nur freuen können! In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie anhand der Heatmaps eine Route erstellen und wie Sie diese mit Ihrer Suunto Uhr synchronisieren können.

Was sind Heatmaps?

In Heatmaps werden die Wegstrecken gezeigt, die auf Basis von Millionen Moves der weltweiten Suunto Movescount Communitiy am häufigsten gegangen werden. Sie sind mit reichhaltigen, topographischen Karten ausgestattet, und zeigen Ihnen, wo ihre neue Lieblingsstrecke liegt.

Die Suche nach Heatmaps ist einfach. Melden Sie sich bei movescount.com an und Sie gelangen sofort auf Ihre Profilseite. Oben sehen Sie drei Registerkarten: Ich, Karte und Community. Klicken Sie auf Karte. Standardmäßig gelangen Sie zu einer Heatmap Ihres geographischen Standorts und Ihnen wird die Heatmap gemäß Ihrer normalen Aktivität in Movescount angezeigt. Das sieht in etwa so aus (in den dunklen Karteneinstellungen):

Heatmaps zeigen Ihnen die beliebtesten Routen an

Wenn Sie in anderen Städten oder Regionen suchen möchten, geben Sie den Namen des Ortes in das Feld „Ort suchen“ in der rechten oberen Ecke des Bildschirms ein. Links oben können Sie die Aktivität (d. h. Laufen in Trailrunning) ändern und die entsprechende Heatmap dieser Region wird angezeigt.

Neue Route erstellen

Neue Routen können Sie direkt aus einer Heatmap, einem öffentlichen Move, oder einer öffentlichen Route in Movescount erstellen. Beginnen wir damit, eine neue Route direkt aus einer Heatmap zu erstellen. 

Erstellen einer neuen Route

Vergrößern Sie als erstes die Karte ausreichend, um zu erkennen, dass Sie die richtige Straße oder den richtigen Pfad ausgewählt haben. Wenn Sie den Ort gefunden haben, an dem Sie Ihre Route starten möchten, tippen Sie in der linken unteren Ecke des Bildschirms auf den blauen Kreis mit dem +-Zeichen. Klicken Sie auf „Neu erstellen –> Route“. Klicken Sie hier auf Ihren Startpunkt auf der Karte, um ihn zu markieren.

Tipps zum Zeichnen einer Route

Wenn Sie eine Route erstellen, die hauptsächlich über Verkehrs- und Fußwege verläuft, erhalten Sie die beste Darstellung der Wegstrecke, wenn Sie die Option „Straßen zu Fuß folgen“ verwenden. Diese Funktion finden Sie unten auf der Kartenseite bei den Bearbeitungswerkzeugen Rückgängig, Löschen und Vereinfachen (zum Reduzieren der Routendetails). Mit den Tasten +/- in der rechten unteren Ecke können Sie die Ansicht vergrößern und verkleinern.

Zum einfachen Unterscheiden der Route von anderen, die Sie erstellen, geben Sie der Route einen Namen, wenn Sie fertig sind. Sie können eine Beschreibung und Markierungen hinzufügen und die Route als privat oder öffentlich markieren.

So synchronisieren Sie die Route mit Ihrer Uhr

Verwenden Sie die Route auf Ihrer Suunto GPS-Uhr

Am einfachsten synchronisieren Sie Ihre neu erstellte Route durch Umschalten am Ende Ihrer Routenliste, um anzuzeigen, dass Sie die Route auf Ihrer Suunto Uhr verwenden möchten. Verbinden Sie danach Ihre Uhr und die Route wird automatisch synchronisiert.

Sie können Ihre gesamten Routen auch über die Option „Meine Routen“ der Registerkarte Karte verwalten. Klicken Sie links neben der Karte auf „Meine Bibliothek“ und modifizieren Sie die Routen wunschgemäß.

Verwenden gespeicherter Routen

Gespeicherte Routen sind eine der besten Möglichkeiten zum Erkunden neuer Orte zum Laufen. Dadurch wird das Erstellen von Routen und Pfaden, die einen Besuch wert sind, vereinfacht. Suchen Sie dazu nach dem Ort, für den Sie sich interessieren und wählen Sie danach im Menü links oben die gewünschte Aktivität (d.h. Laufen oder Trailrunning) für die Route aus. Nach dem Start wird nur die Heatmap angezeigt. Navigieren Sie dann zu den Registerkarten unter der Aktivitätsart, klicken Sie auf „Routen“ und alle gespeicherten öffentlichen Routen aus der Suunto Community werden angezeigt. Diese Routen werden durch Symbole angezeigt.

Sehen Sie sich die gespeicherten öffentlichen Routen auf der Karte an 

Wenn Sie mit der Maus über die Route fahren, können Sie die Distanz sehen. Klicken Sie dann auf das Symbol und die Route wird hervorgehoben. Wenn Sie sie ausprobieren möchten, klicken Sie auf das Symbol „+“ rechts unten im Routen-Dialogfeld und sie wird unter Ihren Routen gespeichert. Danach müssen Sie nur noch die Route auf Ihrer Suunto Uhr, wie oben beschrieben, synchronisieren. 

Sie können die Vorteile der Heatmaps und Routen in Movescount auch dann wahrnehmen, wenn Sie keine Suunto GPS-Uhr haben, sondern ein anderes GPS-Gerät verwenden. Wenn Sie eine Route gefunden haben, die Ihnen gefällt, können Sie diese als kml- oder gpx-Datei auf Ihren PC exportieren und nach Bedarf verwenden.

Routen, die inspirieren

Leben heißt Entdecken und darum haben wir eine detaillierte Liste der besten Laufrouten in Städten überall auf der Welt zusammengestellt, auch für unsere Heimatstadt Helsinki. Sie finden sie hier.

Ein Muss für alle Läufer in Helsinki 

Wir geben Tipps zu Laufrouten unter anderem für: BarcelonaLondon, New York CityParisStockholm  usw. Sie können sie hier abrufen.

Für jede Stadt haben wir die lokalen Läufer befragt; Läufer, die diese Routen laufen, sie erleben und ihre Liebe zu ihrer Stadt mit Ihnen teilen möchten. 

Movescount Routen können Sie mit Suunto Ambit 3, Suunto Traverse und Suunto Spartan Uhren verwenden.

Treten Sie Movescount jetzt bei!

SuuntoRun
SuuntoRide
SuuntoTri
SuuntoSwim
SuuntoClimb
SuuntoSki
TutorialTuesday