Share
30 August 2016

Erste Gewinner in unserer Kampagne Be Active gemeinsam mit Finnair gezogen

Die Idee hinter unserer laufenden Kampagne Be Active ist ganz einfach: Sie zeichnen Ihre Läufe mit Suunto Movescount auf und können Plus-Prämienpunkte der finnischen Airline Finnair gewinnen. Je mehr Sie laufen, desto mehr Punkte können Sie sammeln und desto größer sind Ihre Gewinnchancen. Finnair wird im Verlauf der Kampagne 10 Millionen Plus-Prämienpunkte verschenken. Die Punkte können für Prämienflüge, Upgrades der Flugklasse und für viele andere Produkte und Dienstleistungen verwendet werden.

Laura ist eine der ersten glücklichen Gewinner der Kampagne Be Active. Ihr Name wurde aus allen teilnehmenden Läufern gezogen, die an der seit Juli laufenden Kampagne teilgenommen haben. Im Rahmen der Kampagne haben sie ihre Läufe mit einer Suunto Uhr oder der Suunto Movescount App aufgezeichnet und mit Suunto Movescount synchronisiert. In den ersten Monaten der Kampagne Be Active lief sie mehr als alle anderen Gewinner: insgesamt 291,7 km. Die gelaufene Distanz brachte ihr die unglaubliche Anzahl von 291.681 Finnair Plus-Punkten. Bei der ersten Ziehung der Kampagne wurden insgesamt 2,5 Millionen Finnair Plus-Punkte verschenkt.

Für Laura gehören diese gelaufenen Kilometer zu ihrem normalen Marathontraining, das sie monatlich über eine Mindeststrecke von 250 bis 300 km absolviert. Während der Kampagne war sie auch in den Alpen, die sie – wie könnte es anders sein – besuchte, um dort zu laufen.

Laura beim Laufen in den Bergen

Sie wird ihre neuen Prämienpunkte für Lauf-Reisen und Reiseklasse-Upgrades verwenden. Laura sagt: „Dass ich diese Punkte gewonnen habe, hat mich stark inspiriert. Ich habe gleich angefangen neue Lauf-Reisen zu planen.“. Und weiter geht's zu ihrer neuesten Lauf-Idee: „Ich möchte auf den Hängen des Mount Fuji in Japan laufen.“ Auf Lauras Lauf-to-do-Liste für das kommende Jahr stehen Marathons auf der ganzen Welt, unter anderem in New York und Tokyo.

Laura sammelt die Finnair Plus-Punkte bis zum Ende der Kampagne weiter, allerdings glaubt sie nicht, dass Ihr Glück sie ein zweites Mal zum Gewinn verhilft. Abschließend meint sie: „Die Kampagne war toll und ich werde definitiv an ähnlichen Wettbewerben in der Zukunft teilnehmen.“

Auch Sie können noch an der Kampagne Be Active teilnehmen. Die Anleitung zum Verbinden Ihrer Finnair Plus und Suunto Movescount Konten finden Sie hier. Die Registrierung für Suunto Movescount ist für alle kostenlos.

Beginnen Sie jetzt gleich mit der Aufzeichnung Ihrer Läufe, die Kampagne dauert noch bis 31. Oktober.


Über Suunto

Suunto wurde im Jahr 1936 gegründet, als der finnische Orientierungsläufer und Ingenieur Tuomas Vohlonen eine Methode zur Massenfertigung flüssigkeitsgefüllter Kompasse erfand. Seitdem ist Suunto Vorreiter in Sachen Design und Innovation für Sportuhren, Tauchcomputer und Präzisionsinstrumente, in das Abenteurer aus aller Welt ihr Vertrauen setzen. Ob für Aufstiege ins Hochgebirge oder Tauchgänge in Meerestiefen – mit Suunto sind Outdoor-Abenteurer körperlich und mental bestens auf die Erkundung neuer Gebiete vorbereitet.

Der Hauptsitz und Produktionsbetrieb von Suunto befindet sich im finnischen Vantaa. Suunto beschäftigt weltweit mehr als 400 Mitarbeiter und verkauft seine Produkte in über 100 Ländern. Das Unternehmen ist eine Tochtergesellschaft der Amer Sports Corporation mit den Schwestermarken Salomon, Arc'teryx, Atomic, Wilson, Precor, Mavic und Enve.

Zurück
Die Suunto Customized Collection wird um drei neue Uhren erweitert
Weiter
Die Suunto Spartan Ultra ist da