27 Februar 2017

Suunto stellt neuen, speziell zum Freitauchen konzipierten Tauchcomputer vor.

Der Suunto D4f ist ideal zum Freitauchen, Schnorcheln und Speerfischen.

Der ab jetzt erhältliche Suunto D4f Tauchcomputer ist der ideale Begleiter für alle, die Unterwassersport, wie Freitauchen, Schnorcheln und Speerfischen, lieben.

Suunto D4f BlackDamit Freitauchen Spaß macht!

Der Suunto D4f Black ist eine spezialisierte Version des populären Suunto D4i Tauchcomputers, konzipiert mit den unverzichtbaren Funktionen zum Freitauchen.

Verfolgen Sie Ihre aktuelle und maximale Tiefe, Tauchzeit, Oberflächenzeit und die Wassertemperatur. Übertragen Sie nach dem Tauchgang Ihre Protokolle mit der Suunto DM5 Software auf Suunto Movescount, um Ihre Erfahrungen zu bereichern und mit anderen auszutauschen.

Mit dem Suunto D4f können Sie nicht nur die wichtigen Daten Ihrer Abenteuer unter Wasser aufzeichnen, sondern mit dem Apnoe-Timer auch Ihre Atemtechnik verbessern.

Ihr leichter und zugleich robuster Begleiter.

Der Suunto D4f führt Suuntos Tradition fort – Sportausrüstung, die gleichermaßen zuverlässig und stilvoll ist. Der Suunto D4f, im Format einer Armbanduhr, beeindruckt mit seinem leichten Gewicht, der Fassung aus Edelstahl und dem Glas aus Mineralkristall nicht nur als vertrauenswürdiges Werkzeug zum Erforschen der Tiefe, sondern besticht auch beim Tragen im Alltag.

Erfahren Sie mehr: www.suunto.com/d4fblack


Zurück
In der Suunto Spartan Sport Wrist HR sind bequeme optische Herzfrequenzmessung und robuste Bauweise miteinander kombiniert
Weiter
Suunto stellt seine Spartan Sport Wrist HR vor