22 März 2013

Neue Farbvarianten für Suunto Zoop und Suunto D4i

Suunto präsentiert zwei Tauchcomputer in neuen Farben. Der beliebte Suunto Zoop wird in Rugged Black veröffentlicht, und für den Suunto D4i, der bereits in sechs Farben erhältlich ist, kommt eine weitere Variante in Flieder hinzu.

Der Suunto Zoop überzeugt mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis, hohem Bedienkomfort und vielseitigen Funktionen für Freizeittaucher. Dazu zählen der Suunto RGBM-Algorithmus für präzise Dekompressionsberechnung, Nitrox-Unterstützung und ein superhelles, phosphoreszierendes LCD-Display.

Der Suunto D4i ist der Armbandcomputer der Wahl für alle Freizeittaucher, die das Abenteuer suchen. Als perfekter Allrounder mit einer großen Auswahl an Tauchfunktionen bietet er optionale schlauchlose Luftintegration und einen speziellen Freedive-Modus.

Produktmanagerin Pia Talja kommentierte: “Markenzeichen von Suunto ist die Kombination von anwenderfreundlichen Funktionen mit aufregenden Designs. Die neuen Farbvarianten ergänzen die Auswahl – wir möchten jedem Nutzer einen Suunto-Computer anbieten können, der dem persönlichen Stil entspricht.”


Über Suunto

Suunto wurde 1936 von Tuomas Vohlonen gegründet, einem finnischen Orientierungsläufer und dem Erfinder des flüssigkeitsgefüllten Feldkompasses. Seitdem hat sich Suunto mit seinen Tauchcomputern, Präzisionsinstrumenten und Sportuhren einen Namen als führendes Innovationsunternehmen gemacht, in das Abenteurer aus aller Welt ihr Vertrauen setzen. Ob für Aufstiege ins Hochgebirge oder Tauchgänge in Meerestiefen – mit Suunto sind Outdoor-Abenteurer körperlich und mental bestens auf die Erkundung neuer Gebiete vorbereitet.

Der Hauptsitz und Produktionsbetrieb von Suunto befindet sich im finnischen Vantaa. Suunto beschäftigt weltweit mehr als 400 Mitarbeiter und verkauft seine Produkte in über 100 Ländern. Suunto ist eine Tochtergesellschaft der Amer Sports Corporation mit den Schwesterfirmen Salomon, Arc'teryx, Atomic, Wilson, Precor und Mavic.

Zurück
Suunto wins two prestigious diving awards for the Suunto Vyper Air and Suunto DX
Weiter
Suunto stellt Elementum Terra in neuen Designs vor