Suunto Ambit2 Benutzerhandbuch - 2.0

Einstellungen anpassen

Einstellungen anpassen

So können Sie die Einstellungen aufrufen und anpassen:

  1. Halten Sie Next gedrückt, um das Optionsmenü aufzurufen.
  2. Blättern Sie mit Start Stop und Light Lock durch das Menü.
  3. Drücken Sie Next, um eine Einstellung einzugeben.
  4. Drücken Sie Start Stop und Light Lock, um die eingestellten Werte anzupassen.
  5. Drücken Sie Back Lap, um zur vorigen Ansicht in den Einstellungen zurückzukehren, oder halten Sie Next gedrückt, um das Optionsmenü zu verlassen.

adjusting settings Ambit2

Sie können auf folgende Optionen zugreifen:

Persönlich

  • Geburtsjahr
  • Gewicht
  • Max. HF
  • Geschlecht

AllgemeinFormate

  • Sprache
  • Einheitensystem
    • Metrisch
    • Imperial (Fuß)
    • Erweitert: Gibt Ihnen die Möglichkeit, individuelle Einstellungen für angelsächsische und metrische Einheiten in Movescount festzulegen.
  • Positionsformat:
    • WGS84 Hd.d°
    • WGS84 Hd°m.m'
    • WGS84 Hd°m's.s
    • UTM
    • MGRS
    • British (BNG)
    • Finnish (ETRS-TM35FIN)
    • Finnish (KKJ)
    • Irish (IG)
    • Swedish (RT90)
    • Swiss (CH1903)
    • UTM NAD27 Alaska
    • UTM NAD27 Conus
    • UTM NAD83
    • NZTM2000
  • Zeitformat: 12 Stunden oder 24 Stunden
  • Datumsformat: TT.MM.JJ, MM/TT/JJ

Zeit/Datum

  • GPS timekeeping: ein oder aus
  • Dualzeit: Stunden und Minuten
  • Alarm: ein/aus, Stunden und Minuten
  • Zeit: Stunden und Minuten
  • Datum: Jahr, Monat, Tag

Töne/Anzeige

  • Display umschalt.: schaltet die Displayfarbe um
  • Tastensperre
    • Sperre Modus Zeit: Tastensperre im Modus Zeit.
      • Nur Aktionen: Start- und Optionsmenü werden gesperrt.
      • Alle Tasten: Alle Tasten werden gesperrt. Die Hintergrundbeleuchtung kann im Modus Nacht aktiviert werden.
    • Sperre Modus Sport: Tastensperre in den Sportmodi.
      • Nur Aktionen: Start Stop, Back Lap und das Optionsmenü werden während des Trainings gesperrt.
      • Alle Tasten: Alle Tasten werden gesperrt. Die Hintergrundbeleuchtung kann im Modus Nacht aktiviert werden.
  • Töne:
    • Alle ein: Tastentöne und Systemtöne werden eingeschaltet
    • Tastentöne aus: nur die Systemtöne werden eingeschaltet
    • Alle aus: alle Töne werden ausgeschaltet
  • Hintergrundbel.: Modus:

    • Normal: Die Hintergrundbeleuchtung wird für einige Sekunden eingeschaltet, wenn Sie Light Lock drücken oder wenn der Alarm ertönt.
    • Aus: Die Hintergrundbeleuchtung wird weder beim Drücken einer Taste noch beim Ertönen des Alarms eingeschaltet.
    • Nacht: Die Hintergrundbeleuchtung wird für einige Sekunden eingeschaltet, wenn Sie eine beliebige Taste drücken und wenn der Alarm ertönt. Wenn Sie den Modus Nacht verwenden, wird die Lebensdauer der Batterie erheblich verkürzt.
    • Schalter: Die Hintergrundbeleuchtung wird aktiviert, wenn Sie die Taste Light Lock drücken. Sie bleibt so lange aktiviert, bis Sie erneut die Taste Light Lock drücken.

    • Helligkeit: Passen Sie die Helligkeit der Hintergrundbeleuchtung an (in Prozent).

  • Displaykontrast: Passen Sie den Displaykontrast an (in Prozent).

Kompass

  • Kalibrierung: Beginnen Sie mit der Kompasskalibrierung.
  • Deklination: Stellen Sie den Deklinationswert für den Kompass ein.

Karte

  • Orientierung
    • Kurs oben: Zeigt die Karte vergrößert mit dem Kurs nach oben an.
    • Norden oben: Zeigt die Karte vergrößert mit Norden oben an.
HINWEIS:

Der Alarm ist weiterhin zu hören, wenn alle Töne ausgeschaltet sind.

Höhe-Baro

  • FusedAlti: Schaltet FusedAlti ein oder aus.
  • Profil: Höhenmesser, Barometer, automatisch.
  • Referenz: Höhe, Meereshöhe.

Synchronisierung

  • Bike PODs: Bike POD synchronisieren.
  • Power POD: Power POD synchronisieren.
  • HF-Gurt: HF-Gurt synchronisieren.
  • Foot POD: Foot POD synchronisieren.
  • Cadence POD: Cadence POD synchronisieren.