Suunto EON Core Bedienungsanleitung

Vor jedem Tauchgang

Vergewissern Sie sich, dass Sie die Verwendung, Displays und Grenzen Ihrer Tauchgeräte vollständig verstanden haben. Sollten Sie Fragen zu diesem Handbuch oder Tauchcomputer haben, kontaktieren Sie Ihren Suunto-Händler bevor Sie tauchen. Denken Sie stets daran, dass SIE FÜR IHRE EIGENE SICHERHEIT VERANTWORTLICH SIND!

Dieser Tauchcomputer ist ausschließlich für die Nutzung mit Druckluft vorgesehen. Verwenden Sie ihn nicht für andere Arten von Gerätetauchen. Die Druckluftversorgung muss die Anforderungen der EU-Norm EN12021:2014 erfüllen.

Wir empfehlen dringend, Ihren Tauchcomputer vor jeder Tauchreise gründlich zu überprüfen, um sicherzustellen, dass alle Funktionalitäten ordnungsgemäß funktionieren.

Bevor Sie ins Wasser gehen, müssen Sie am Tauchort noch Ihre manuellen Überprüfungen durchführen.

Stellen Sie sicher, dass:

  1. Suunto EON Core Der Tauchcomputer im richtigen Modus ist und die Anzeige erwartungsgemäß funktioniert;
  2. Die Höheneinstellung korrekt ist;
  3. Die persönlichen Einstellungen korrekt sind;
  4. Tiefenstopps korrekt eingestellt sind;
  5. Das Einheitensystem richtig eingestellt ist;
  6. Der Kompass kalibriert ist. Damit Sie sicher sein können, dass die Töne des Tauchcomputers funktionieren, starten Sie die Kalibrierung manuell. Nach einer erfolgreichen Kalibrierung muss ein Ton zu hören sein;
  7. Die Batterie vollgeladen ist;
  8. Alle Messergebnisse, sowohl digital als auch mechanisch, der Primär- und Sicherungsdaten für Zeit, Druck und Tiefe kontinuierlich und richtig angegeben werden;
  9. Bei Verwendung eines Suunto Tank PODs die Verbindungen funktionieren und die Gasauswahl korrekt ist.