Suunto EON Steel - Eigenschaften - Standby und Tiefschlaf

Suunto EON Steel Bedienungsanleitung - 1.6

Standby und Tiefschlaf

Standby und Tiefschlaf

Standby und Tiefschlaf sind zwei Funktionen, die für die Verlängerung der Batterielaufzeit konzipiert wurden. Das Standby ist ein einstellbarer Modus, der den Bildschirm nach Ablauf des eingestellten Zeitraums ausschaltet, wenn der Suunto EON Steel nicht verwendet wird.

So stellen Sie die Standby-Zeit ein:

  1. Halten Sie die Mitteltaste gedrückt, um das Menü zu öffnen.
  2. Gehen Sie zu Allgemein » Geräteeinstellungen » Standby.
  3. Öffnen Sie die Funktion „Standby“ durch Drücken auf die Mitteltaste.
  4. Scrollen Sie nach oben bzw. unten, und wählen Sie gewünschte Standby-Zeit in Minuten aus.
  5. Speichern Sie die Änderungen durch Drücken der Mitteltaste, und um zum Menü Device Settings zurückzukehren.
  6. Halten Sie zum Beenden die Mitteltaste gedrückt.

Tiefschlaf

Tiefschlaf ist eine Funktion zur Verlängerung der Batterielaufzeit, wenn der Suunto EON Steel über einen bestimmten Zeitraum nicht verwendet wurde. Der Tiefschlaf wird aktiviert, wenn zwei Tage vergangen sind, seit:

  • eine Taste gedrückt wurde;
  • Suunto EON Steel der Tauchcomputer an einen PC bzw. ein Ladegerät angeschlossen wurde;
  • die Tauchberechnung beendet wurde.

Suunto EON Steel Der Tauchcomputer wacht auf, wenn er an einen PC bzw. ein Ladegerät angeschlossen wird, wenn eine Taste gedrückt, oder der Wasserkontakt nass wird.