Suunto Spartan Trainer Wrist HR Benutzerhandbuch - 1.10

Eigenschaften

Eigenschaften

Überwachung Ihrer Aktivitäten

Ihre Uhr zeichnet das Gesamtniveau Ihrer Aktivitäten während des Tages auf. Dies ist ein wichtiger Faktor, egal ob Sie nur fit und gesund bleiben möchten, oder für einen bevorstehenden Wettbewerb trainieren. Aktiv sein ist gut, aber wenn Sie hart trainieren, müssen Sie ausreichend Ruhetage mit wenig Aktivität einlegen.

Der Aktivitätszähler wird jeden Tag um Mitternacht automatisch zurückgesetzt. Am Ende der Woche bietet die Uhr eine Zusammenfassung Ihrer Aktivitäten.

Zum Ansehen der Gesamtanzahl Ihrer Schritte im Laufe des Tages drücken Sie im Zifferblattdisplay die rechte untere Taste.

Aktivitätenüberwachung Schritte - Spartan Trainer

Ihre Uhr zählt die Schritte über einen Beschleunigungsmesser. Die Gesamtschrittzahl wird rund um die Uhr gezählt, auch während der Aufzeichnung von Trainingsstunden und anderer Aktivitäten. Naturgemäß können bei verschiedenen Sportarten, wie z. B. Schwimmen und Radfahren, keine Schritte gezählt werden.

Zusätzlich zu den Schritten können Sie den geschätzten Kalorienverbrauch des Tages durch Drücken auf die linke obere Taste ansehen.

Aktivitätenüberwachung Kalorien - Spartan Trainer

Die große Zahl in der Mitte des Displays ist die geschätzte Anzahl aktiver Kalorien, die Sie bislang verbrannt haben. Darunter wird die Gesamtanzahl der verbrannten Kalorien angezeigt. In der Gesamtsumme sind sowohl aktive Kalorien als auch Ihr Grundumsatz enthalten (siehe nachstehend).

Der Ring in beiden Displays zeigt an, wie weit Sie von Ihren täglichen Aktivitätszielen entfernt sind. Sie können diese Ziele Ihren persönlichen Vorlieben anpassen (siehe nachstehend).

Sie können sich durch Drücken der linken unteren Taste auch Ihre Aktivitäten während der letzten sieben Tage anzeigen lassen. Mit der Mitteltaste können Sie zwischen Schritten und Kalorien wechseln:

Aktivitätenüberwachung Schritte über 7 Tage

Aktivitätsziele

Sie können Ihre Tagesziele sowohl für die Schritte als auch für den Kalorienverbrauch anpassen. Halten Sie im Aktivitätendisplay die Mitteltaste gedrückt, um die Aktivitätszieleinstellungen zu öffnen.

Daily HR setting Trainer

Bei der Einstellung Ihres Schrittziels legen Sie die Gesamtzahl der Schritte für den Tag fest.

Der Gesamtwert der Kalorien, die Sie an einem Tag verbrannt haben, beruht auf zwei Faktoren: Auf Ihrem Grundumsatz (BMR) und auf Ihren körperlichen Aktivitäten.

Activity Goals calories Trainer

Ihr BMR bezieht sich auf die Anzahl der Kalorien, die Ihr Körper im Ruhezustand verbrennt. Das sind die Kalorien, die Ihr Körper für das Halten der Körpertemperatur und für die Durchführung von Grundfunktionen verbraucht, wie beispielsweise Blinzeln mit den Augen oder Herzschlag. Dieser Wert bezieht sich auf Ihr ganz persönliches Profil und bezieht Faktoren wie Alter und Geschlecht mit ein.

Bei der Einstellung Ihres Kalorienziels können Sie festlegen, wie viele Kalorien Sie zusätzlich zu Ihrem Grundumsatz verbrennen möchten. Dies sind die sogenannten aktiven Kalorien. Der Ring rund um Ihr Aktivitätsdisplay schließt sich im Laufe des Tages immer weiter und zeigt dadurch an, wie viele aktive Kalorien Sie im Verhältnis zu Ihrem Ziel verbrannt haben.

Aktuelle HR

Die Anzeige für die aktuelle HR gibt einen schnellen Snapshot Ihrer Herzfrequenz wieder. Das Display zeigt Ihre Herzfrequenz über zehn Minuten als Grafik, eine Schätzung Ihres durchschnittlichen Kalorienverbrauchs je Stunde und Ihre aktuelle Herzfrequenz an.

Aktuelle HR - Trainer

Ansehen der aktuellen HR:

  1. Drücken Sie in der Zifferblattansicht die rechte untere Taste, um zur Anzeige der Aktivitätenüberwachung zu scrollen.
  2. Drücken Sie die Mitteltaste, um die Anzeige der aktuellen HR zu öffnen.
  3. Drücken Sie die obere Taste, um die Anzeige zu verlassen und zur Zifferblattansicht zurückzukehren.

Tägliche HR

Im Display tägliche HR können Sie Ihre Herzfrequenz im Verlauf über 12-Stunden ansehen. Dies ist eine nützliche Informationsquelle, wie beispielsweise zu Ihrem Erholungsstatus nach einer harten Trainingseinheit.

Das Display zeigt Ihre Herzfrequenz über 12 Stunden als Grafik an. Für die Grafik wird Ihre durchschnittliche Herzfrequenz, gemessen im 24-Minutentakt, visualisiert. Zusätzlich erhalten Sie eine Schätzung Ihres durchschnittlichen Kalorienverbrauchs je Stunde und Ihrer niedrigsten Herzfrequenz während des Zeitraums von 12 Stunden.

Ihre niedrigste Herzfrequenz während letzten 12 Stunden ist ein guter Hinweis auf Ihren Erholungszustand. Wenn sie höher als normal ist, haben Sie sich wahrscheinlich noch nicht vollständig von Ihrer letzten Trainingseinheit erholt.

Täglichen HR - Trainer

Wenn Sie ein Training aufzeichnen, reflektieren die täglichen HR-Werte die erhöhte Herzfrequenz und den Kalorienverbrauch durch Ihr Training. Beachten Sie dabei, dass die Grafik und die Verbrauchsraten Durchschnittswerte sind. Wenn Ihre maximale Herzfrequenz beim Training bei 200 bpm liegt, zeigt die Grafik nicht den maximalen Wert an, sondern den Durchschnittswert der 24 Minuten, in denen Sie den Spitzenwert erreichten.

Sie müssen die Funktion tägliche HR aktivieren, bevor Sie die Anzeige der täglichen HR sehen können. Sie können die Funktion in den Einstellungen unter Aktivität ein- bzw. ausschalten. Im Display Aktivitätenüberwachung können Sie durch Gedrückt halten der Mitteltaste auch die Aktivitäten Einstellungen öffnen.

Bei eingeschalteter Funktion tägliche HR aktiviert Ihre Uhr den optischen Herzfrequenzsensor in regelmäßigen Abständen, um Ihre Herzfrequenz zu überprüfen. Dies erhöht den Batterieverbrauch leicht.

Einstellung Tägliche HR - Trainer

Nach dem Einschalten Ihrer Uhr benötigt sie 24 Minuten, bevor sie beginnen kann, Informationen zur täglichen HR anzuzeigen.

Ansehen der täglichen HR:

  1. Drücken Sie in der Zifferblattansicht die rechte untere Taste, um zur Anzeige der Aktivitätenüberwachung zu scrollen.
  2. Drücken Sie die Mitteltaste zum Öffnen der Anzeige der aktuellen HR und drücken Sie erneut die Mitteltaste, um zur Anzeige der täglichen HR zu wechseln.
  3. Drücken Sie die rechte obere Taste, um die Anzeige zu verlassen und zur Zifferblattansicht zurückzukehren.
HINWEIS:

Nach einer inaktiven Periode beispielsweise wenn Sie die Uhr nicht tragen oder tief und fest schlafen, geht die Uhr in den Ruhezustand über und schaltet den optischen Herzfrequenzsensor aus. Wenn Sie Ihre Herzfrequenz während der Nacht aufzeichnen lassen möchten, aktivieren Sie den Modus Nicht Stören (siehe Modus „Nicht Stören“).