Suunto Spartan Ultra Bedienungsanleitung - 1.12

Intervalltraining

Intervall-Workouts sind eine häufig verwendete Trainingsart, die aus wiederkehrenden Sätzen mit hohen und niedrigen Leistungsintensitäten bestehen. Mit der Suunto Spartan Ultra können Sie auf der Uhr Ihr eigenes Intervalltraining für jeden Sportmodus definieren.

Zum Definieren Ihrer Intervalle müssen Sie vier Positionen einstellen:

  • Intervalle: Intervalltraining ein- bzw. ausschalten. Wenn Sie diese Funktion einschalten, wird Ihrem Sportmodus das Display Intervalltraining hinzugefügt.
  • Wiederholungen: Die Anzahl der Intervall- und Erholungsphasen, die Sie machen möchten.
  • Intervall: Die Länge Ihres Intervalls mit hoher Intensität, auf Basis von Distanz oder Dauer.
  • Erholung: Die Länge Ihrer Ruhezeit zwischen den Intervallen, auf Basis von Distanz oder Dauer.

Beachten Sie bei der Definition von Intervallen auf Distanzbasis, dass Sie sich auch in einem Sportmodus befinden müssen, der die Distanz misst. Die Messung kann beispielsweise über GPS, oder einen Foot bzw. Bike POD, erfolgen.

HINWEIS:

Wenn Sie mit Intervallen trainieren, können Sie die Navigation nicht aktivieren.

Trainieren mit Intervallen:

  1. Bevor Sie mit der Aufzeichnung des Trainings beginnen, öffnen Sie die Optionen des Sportmodus durch Wischen nach oben oder Drücken der unteren Taste.
  2. Scrollen Sie nach unten zu Intervalle und tippen Sie auf die Einstellung oder drücken Sie die Mitteltaste.
  3. Schalten Sie Intervalle ein und passen Sie die oben beschriebenen Einstellungen an.

    Intervalltraining Einstellungen

  4. Scrollen Sie zurück nach oben zur Startansicht und starten Sie Ihr Training wie gewohnt.

  5. Wischen Sie nach links oder drücken Sie die Mitteltaste, bis Sie im Intervall-Display sind. Drücken Sie die obere Taste, um mit dem Intervalltraining zu beginnen.

    Intervalltraining Beginn

  6. Wenn Sie das Intervalltraining beenden möchten, bevor Sie alle Wiederholungen absolviert haben, halten Sie die Mitteltaste gedrückt, um die Sportmodusoptionen zu öffnen und schalten Sie es aus Intervalle.

HINWEIS:

Während Sie sich im Intervall-Display befinden, haben die Tasten ihre normalen Funktionen. Beispielweise kann die gesamte Trainingsaufzeichnung, nicht nur das Intervalltraining, durch Drücken der oberen Taste pausiert werden.

Nach dem Stoppen Ihrer Trainingsaufzeichnung, schaltet sich das Intervalltraining in diesem Sportmodus automatisch aus. Alle sonstigen Einstellungen werden beibehalten, somit können Sie dasselbe Workout bei der nächsten Verwendung des Sportmodus problemlos starten.

Herzfrequenzzonen

Herzfrequenzzonen werden als Prozentsatz Ihrer maximalen Herzfrequenz (max. HF) definiert.

Standardmäßig wird Ihre max. HF mit folgender Gleichung berechnet: 220 – Ihr Alter. Wenn Sie Ihre genaue max. HF kennen, sollten Sie den Standardwert dementsprechend anpassen.

Suunto Spartan Ultra hat standard- und aktivitätsbezogene HF-Zonen Die Standardzonen können für alle Aktivitäten verwendet werden. Für erweiterte Trainingsaktivitäten können Sie auch HF-Zonen speziell für Laufen und Radfahren verwenden.

Max. HF einstellen

Legen Sie Ihre maximale HF in den Einstellungen unter Training » Intensitätszonen » fest. Standardzonen

  1. Tippen Sie auf die max. HF (höchster Wert, bpm), oder drücken Sie auf die Mitteltaste.
  2. Wählen Sie Ihre neue max. HF durch Wischen nach oben oder nach unten, oder durch Drücken auf die rechte obere oder untere Taste.

Default Max HR

  1. Tippen Sie auf Ihre Auswahl oder drücken Sie auf die Mitteltaste.
  2. Zum Verlassen der Ansicht HF-Zonen wischen Sie nach rechts oder halten Sie die Mitteltaste gedrückt.
HINWEIS:

Sie können Ihre maximale HF auch in den Einstellungen unter Allgemein » Persönlich festlegen.

HF-Standardzonen festlegen

Legen Sie Ihre HF-Standardzonen in den Einstellungen unter Training » Intensitätszonen » fest. Standardzonen

  1. Scrollen Sie nach oben oder unten und tippen Sie, oder halten Sie die Mitteltaste gedrückt, wenn die von Ihnen gewünschte HF-Zone hervorgehoben ist.
  2. Wählen Sie Ihre neue max. HF durch Wischen nach oben oder nach unten, oder durch Drücken auf die rechte obere oder untere Taste.

Default HR zone

  1. Tippen Sie auf Ihre Auswahl oder drücken Sie auf die Mitteltaste.
  2. Zum Verlassen der Ansicht HF-Zonen wischen Sie nach rechts oder halten Sie die Mitteltaste gedrückt.

    HINWEIS:

    Zum Zurücksetzen der HF-Zonen auf den Standardwert wählen Sie Zurücksetzen in der Ansicht HF-Zonen aus.

Aktivitätsbezogene HF-Zonen festlegen.

Legen Sie Ihre aktivitätsbezogenen HF-Zonen in den Einstellungen unter Training » Intensitätszonen » fest. Erweiterte Zonen

  1. Tippen Sie auf die Aktivität (Laufen oder Radfahren), die Sie bearbeiten möchten, oder drücken Sie auf die Mitteltaste, wenn die Aktivität hervorgehoben ist
  2. Drücken Sie zum Anzeigen der HF-Zonen auf die Mitteltaste.
  3. Scrollen Sie nach oben oder unten und tippen Sie, oder halten Sie die Mitteltaste gedrückt, wenn die von Ihnen gewünschte HF-Zone hervorgehoben ist.
  4. Wählen Sie Ihre neue max. HF durch Wischen nach oben oder nach unten, oder durch Drücken auf die rechte obere oder untere Taste.

Advanced HR Zone

  1. Tippen Sie auf Ihre Auswahl oder drücken Sie auf die Mitteltaste.
  2. Zum Verlassen der Ansicht HF-Zonen wischen Sie nach rechts oder halten Sie die Mitteltaste gedrückt.

Verwenden von HF-Zonen beim Training

Wenn Sie ein Training aufzeichnen (siehe Aufzeichnen eines Trainings), wird ein Maßstab für HF-Zonen angezeigt, der in fünf Abschnitte unterteilt ist. Er wird bei allen Sportmodi, die HF unterstützen, an der Außenkante im Display des jeweiligen Sportmodus angezeigt. Durch Hervorheben des jeweiligen Abschnitts zeigt der Maßstab an, in welcher HF-Zone Sie gerade trainieren. Ein kleiner Pfeil im Maßstab zeigt Ihre aktuelle Position innerhalb des Zonenbereichs an.

Zone gauge

Zudem gibt es im Standarddisplay der Sportmodi eine spezielle Ansicht für HF-Zonen. Im Mittelfeld der Zonenanzeige wird Ihre aktuelle HF-Zone angezeigt, wie lang Sie sich in dieser Zone befinden, und wie viele Schläge je Minute Sie von der jeweils nächsten oberen und unteren Zone entfernt sind. Auch die Hintergrundfarbe des Balkens zeigt die HF-Zone an, in der Sie trainieren.

Zone display

In der Übungszusammenfassung erhalten Sie eine Aufschlüsselung über die Zeiten in den jeweiligen Zonen.