Suunto Traverse Alpha Benutzerhandbuch - 2.0

Logbuch

Im Logbuch werden die Protokolle Ihrer aufgezeichneten Aktivitäten gespeichert. Die Höchstanzahl der Protokolle und die maximale Dauer eines einzelnen Protokolls hängen davon ab, wie viele Informationen bei den einzelnen Aktivitäten aufgezeichnet wurden. So hat beispielsweise die GPS-Genauigkeit (siehe GPS-Genauigkeit und Energiesparmodus) einen direkten Einfluss auf die Anzahl und die Länge der Protokolle, die gespeichert werden können.

Sie können die Protokollzusammenfassung Ihrer Aktivität direkt nach dem Ende der Aufzeichnung oder im Startmenü unter Logbuch ansehen.

Die in der Protokollzusammenfassung angezeigten Informationen sind dynamisch: Sie verändern sich je nach den Faktoren, wie Sportmodus und ob Sie einen Herzfrequenzgurt oder GPS verwendet haben. Standardmäßig beinhalten alle Logbücher mindestens die folgenden Informationen:

  • Name des Sportmodus
  • Zeit
  • Datum
  • Dauer
  • Runden

Wenn im Protokoll GPS-Daten enthalten sind, werden auch eine Ansicht der gesamten Streckenaufzeichnung sowie das Höhenprofil der Route im Logbucheintrag aufgezeichnet.

TIPP:

In Suunto Movescount können Sie noch viele weitere Details Ihrer aufgezeichneten Aktivitäten einsehen.

Ansehen einer Protokollzusammenfassung nach dem Beenden einer Aufzeichnung:

  1. Halten Sie zum Beenden und Speichern der Aufzeichnung START gedrückt.
  2. Drücken Sie zum Ansehen der Protokollzusammenfassung auf NEXT.

Sie können sich auch die Zusammenfassungen aller im Logbuch gespeicherten Sessions (Protokolle) anzeigen lassen. Die im Logbuch aufgezeichneten Sessions sind nach Datum und Zeit geordnet.

Ansehen der Zusammenfassung der Protokolle im Logbuch:

  1. Drücken Sie START, um das Startmenü aufzurufen.
  2. Scrollen Sie mit LIGHT zu Logbuch und bestätigen Sie mit NEXT.
  3. Scrollen Sie mit START oder LIGHT durch die Protokolle und wählen Sie ein Protokoll mit NEXT aus.
  4. Blättern Sie mit NEXT durch die Liste der Zusammenfassungen im Logbuch.