Share
13 Oktober 2015

Mit der Einführung der Suunto Kailash stellt Suunto seine World Collection für Reisende und Abenteurer vor.

Der finnische Uhrenhersteller Suunto präsentiert eine neue Kollektion einzigartiger Armbanduhren für Abenteuerreisen – entwickelt für Menschen mit angeborenem Forscherdrang, die mit ihrer unstillbaren Neugier, Unternehmungslust und Risikobereitschaft die Welt voranbringen.

Die erste Uhr der Suunto World Collection, die Suunto Kailash, wurde nach dem heiligen Berg Tibets, dem Kailash, benannt. Dieser ehrwürdige Sechstausender wurde noch nie bestiegen, doch seine mächtige Präsenz erfüllt Abenteurer seit jeher mit Ehrfurcht. „Den Kailash darf man zwar nicht besteigen, doch hat er unter allen Bergen wohl die stärkste Ausstrahlung. Er weckt die Abenteuerlust jedes Bergsteigers”, erzählt der  spanische Abenteurer Kilian Jornet, der in der Leserabstimmung des National Geographic 2014 zum Abenteurer des Jahres gewählt wurde. Der Kailash symbolisiert den heiligen Auftrag, unser menschliches Potenzial auszuschöpfen. Sportler wie Kilian Jornet und Menschen, die die Grenzen von Wissenschaft, Technologie und Wirtschaft verschieben und leuchtende Vorbilder für den menschlichen Fortschritt werden, lassen sich von dieser Mission anspornen.

Kilian Jornet, Mount KailashMit der Einführung der Suunto Kailash macht Suunto einen weiteren Expansionsschritt als Marke für alle, die ihr Leben als großes Abenteuer verstehen und ständigen Fortschritt anstreben. Für viele Menschen lässt sich der Begriff Abenteuer nicht auf bestimmte Fähigkeiten oder eine Outdoor-Sportart reduzieren – für sie ist es vielmehr Ausdruck ihrer Geisteshaltung. Für diese Menschen wurde die Suunto Kailash entwickelt und von Hand gefertigt”, sagt Peter Nortmann, Business Director of Lifestyle Watches, Suunto.

Die Suunto World Collection wird unter dem Label „Suunto 7R" präsentiert. 7R steht für das Abenteuergen, das Wissenschaftler bei Menschen mit einer Neigung zum Abenteuer entdeckt haben. Die Suunto Elementum und die Suunto Essential werden ebenfalls Teil der neuen Suunto 7R-Serie werden.

Puristischer Ausdruck subtiler Wildheit.

Seit seiner Gründung vor fast 80 Jahren gehört der finnische Uhrenhersteller Suunto zu den führenden innovativen Unternehmen mit Pioniergeist; vom Kompass zu Tauchcomputern und Sportuhren – Abenteuer beginnen mit Suunto. Die Suunto Kailash führt Suuntos Tradition aus Qualität, Innovation und Verlässlichkeit fort.

   Reinheit und Moderne waren die Zielpunkte im Design der Kailash”, erläutert Timo Yliluoma, Lead Designer der Suunto Kailash. „Hochwertige Details, das Markenzeichen der Suunto Uhren, ergänzen die distinguierte, klassische Form.” Die leichte Uhr hat eine Lünette aus weltraumerprobtem Titan, geschützt durch Saphirkristallglas und ein Outdoor-erprobtes Verbundgehäuse, getragen von einem weichem, langlebigem Silikon-Armband. Zu ihren Details gehört eine spezielle 7R-Taste aus Saphirglas.

Die Suunto Kailash-Familie umfasst vier Editionen: die Copper, Slate, Carbon und Silver.

Einzigartige Funktionen bei Abenteuerreisen, mit integriertem GPS, 7R-Logbuch und Adventure Timeline™

Die Suunto Kailash hat Funktionalitäten, die Reisefreunde schätzen werden – wie die weltweite, automatische Zeit- und Ortsaktualisierung über GPS und ein einzigartiges neues Abenteuer-Logbuch mit einem Überblick über Ihre Abenteuer. Im Überblick können Sie sehen, wie viele Länder oder Städte Sie besucht haben und wie weit Sie gereist sind – einfach nur die 7R-Taste drücken. Wenn Sie eine neue Stadt erkunden, weist Ihnen die Uhr den Weg und zeigt die Entfernung von zu Hause oder Ihrem Ausgangspunkt (z.B. Ihrem Hotel oder Auto) an.

Die Anzeige Adventure Timeline™ liefert Ihnen die aktuelle Uhrzeit zusammen mit der Info Ihrer Wahl, wie Höhe, Sonnenaufgang/-untergang oder die Anzahl Ihrer täglich zurückgelegten Schritte. Bei Verknüpfung mit der mobilen Suunto 7R-App (nur für iPhone) bleiben Sie über den Eingang von Anrufen, Textnachrichten und Push-Benachrichtigungen informiert. Die von der Uhr erfassten Informationen werden als ansprechende Timeline auf Ihrem Handy angezeigt.

   Wetterfest verpackt.

Suunto Kailash Armbanduhren werden in einem wetterfesten zylindrischen Gehäuse aus schwarzem, eloxiertem Aluminium geliefert, in dem Sie während Ihrer Reisen die Uhr oder andere Wertgegenstände verstauen können.

Die Suunto Kailash ist weltweit ab Ende Oktober 2015 in ausgewählten Uhrengeschäften zu einem UVP von 900 € erhältlich.


Über Suunto

Suunto wurde im Jahr 1936 gegründet, als der finnische Orientierungsläufer und Ingenieur Tuomas Vohlonen eine Methode zur Massenfertigung flüssigkeitsgefüllter Kompasse erfand. Seitdem ist Suunto Vorreiter in Sachen Design und Innovation für Sportuhren, Tauchcomputer und Präzisionsinstrumente, in das Abenteurer aus aller Welt ihr Vertrauen setzen. Ob für Aufstiege ins Hochgebirge oder Tauchgänge in Meerestiefen – mit Suunto sind Outdoor-Abenteurer körperlich und mental bestens auf die Erkundung neuer Gebiete vorbereitet.

Der Hauptsitz und Produktionsbetrieb von Suunto befindet sich im finnischen Vantaa. Suunto beschäftigt weltweit mehr als 400 Mitarbeiter und verkauft seine Produkte in über 100 Ländern. Das Unternehmen ist eine Tochtergesellschaft der Amer Sports Corporation mit den Schwestermarken Salomon, Arc'teryx, Atomic, Wilson, Precor, Mavic und Enve.

Zurück
Suunto D6i Tauchcomputer im neuen, edlen Look
Weiter
Suunto bringt eine neue Navigationsuhr zum Wandern und Trekking auf den Markt.