Share
4 November 2015

Suunto D6i Tauchcomputer im neuen, edlen Look

Suunto D6i Novo Modelle

Suunto bringt den Suunto D6i, einen Tauchcomputer im Armbanduhrenformat, in einem neuen Design auf den Markt. Der neue Suunto D6i Novo steht Tauchern in vier robusten Designs für ihre Unterwasserabenteuer zur Verfügung: Stone, White, Stealth und Black. Alle vier Modelle sind mit einem widerstandsfähigen Stahlgehäuse und Saphirkristallglas ausgestattet. Der Suunto D6i Novo hat auch eine neue Schutzschicht gegen Schmutz und Fett, sowie ein neues Armband-Design mit verlängerter Haltbarkeit.

„Wir wollten den D6i mit einer zweckmäßigeren Aufmachung auffrischen. Das neue Novo Design gibt es in einfarbigen Schwarz- und Weißvarianten. Zudem haben wir eine Stealth-Variante mit auffallenden Lime-Akzenten kreiert”, erklärt Timo Halko, der Industriedesigner hinter dem D6i Novo. Alle Suunto Tauchcomputer werden im finnischen Vantaa konzipiert, hergestellt und getestet.

Der Suunto D6i Novo ist der perfekte Tauchcomputer im Armbanduhrformat für alle ambitionierten Taucher. Der digitale 3D-Kompass mit Neigungsausgleich, die schlauchlose Luftintegration und fünf Tauchmodi (Luft, Nitrox, Messen, Freitauchen und Aus) machen den D6i Novo zu einem großartigen Hilfsmittel, wenn sich andere auf Ihre Tauchfähigkeiten verlassen. Er wird von professionellen Tauchern geschätzt, sieht gut aus und ist auch eine großartige Ergänzung für Ihre Alltagsgarderobe.

Zusätzlich zu den neuen Novo Modellen sind Suunto D6i Steel und Suunto D6i All Black Steel weiterhin erhältlich. Die D6i Tauchcomputer können ganz einfach mit Suunto DM5 Software und Movescount.com synchronisiert werden, damit Sie Ihre Tauchgänge, Bilder und Videos mit dem Rest der Welt teilen können.


Über Suunto

Suunto wurde im Jahr 1936 gegründet, als der finnische Orientierungsläufer und Ingenieur Tuomas Vohlonen eine Methode zur Massenfertigung flüssigkeitsgefüllter Kompasse erfand. Seitdem ist Suunto Vorreiter in Sachen Design und Innovation für Sportuhren, Tauchcomputer und Präzisionsinstrumente, in das Abenteurer aus aller Welt ihr Vertrauen setzen. Ob für Aufstiege ins Hochgebirge oder Tauchgänge in Meerestiefen – mit Suunto sind Outdoor-Abenteurer körperlich und mental bestens auf die Erkundung neuer Gebiete vorbereitet.

Der Hauptsitz und Produktionsbetrieb von Suunto befindet sich im finnischen Vantaa. Suunto beschäftigt weltweit mehr als 400 Mitarbeiter und verkauft seine Produkte in über 100 Ländern. Das Unternehmen ist eine Tochtergesellschaft der Amer Sports Corporation mit den Schwestermarken Salomon, Arc'teryx, Atomic, Wilson, Precor, Mavic und Enve.

Zurück
Ab sofort neue Funktionen für den Suunto EON Steel
Weiter
Mit der Einführung der Suunto Kailash stellt Suunto seine World Collection für Reisende und Abenteurer vor.