Share
24 Juni 2015

Verbessern Sie mit der Suunto Ambit3 Ihre Laufleistung und verfolgen Sie Ihre Erholung


Die Kooperation mit Firstbeat Technologies bringt neue Funktionalitäten für die Suunto Ambit3

Foto: Ryan TaylorSuunto führt heute neue Leistungsfunktionen für die Suunto Ambit3 Uhren ein. Sie wurden gemeinsam mit Firstbeat Technologies, Suuntos langjährigem Partner in Sportwissenschaften, entwickelt und liefern Sportlern detaillierte Angaben zu ihrem Laufleistungsniveau und durch Schlaferholungstest und Schnellerholungstest zuverlässige Informationen zu ihrem Erholungsstand.

Die neuen Funktionalitäten stehen über das Software-Update 2.0 für die Suunto Ambit3 Run, Ambit3 Sport und Ambit3 Peak zur Verfügung.

 
Verfolgen Sie Ihre Laufleistung

Das Laufleistungsniveau analysiert Ihre Herzfrequenz und Geschwindigkeit, während Sie laufen, und gibt Ihnen, im Verhältnis zur durchschnittlichen Laufleistung, ein Echtzeit-Feedback über Ihre aktuelle Leistung. Zudem können Sie Ihre Leistungsentwicklung anhand des grafisch dargestellten 30-Tage-Trends Ihrer Laufergebnisse bewerten. Für das Laufleistungsniveau ist ein Bluetooth-kompatibler Smart Herzfrequenzmesser erforderlich, wie der Suunto Smart Sensor, der die Herzfrequenzvariabilität (R-R-Intervall) misst.

 
Prüfen Sie Ihren Erholungsstatus

Der Erholungsstatus zeigt die Stressmenge Ihres vegetativen Nervensystems an. Je weniger Stress Sie haben, desto erholter sind Sie. Wenn Sie Ihren Erholungszustand kennen, hilft Ihnen das, um Ihr Training zu optimieren und ein Übertrainieren oder Verletzungen zu vermeiden.

Mit der Suunto Ambit3 Uhr können Sie Ihre Erholung auf zwei Wege verfolgen. Sowohl im Schnellerholungstest als auch im Schlaferholungstest wird Ihre Herzfrequenzvariabilität gemessen und Ihr Erholungsstatus als Prozentsatz angezeigt. Je höher der Prozentsatz ist, desto besser haben Sie sich erholt. Für die Tests ist ein Bluetooth-kompatibler Herzfrequenzsensor erforderlich, wie der Suunto Smart Sensor, der die Herzfrequenzvariabilität (R-R Intervall) misst.

Für den Schnellerholungstest müssen Sie den Smart Sensor Gurt drei Minuten lang anlegen und dann den Erholungsprozentsatz auf der Suunto Ambit3 Uhr kontrollieren. Alternativ können Sie einen Schlaferholungstest durchführen, der die Herzfrequenzvariabilität während der ganzen Nacht misst und Ihnen am Morgen, beim Aufwachen, zuverlässige Daten über Ihren Erholungsstand anzeigt.

Mehr Informationen über Laufleistung und Erholungstests finden Sie im Tutorial Tuesday.

Über Firstbeat
Firstbeat zeigt Ihre Physiologie durch Umwandlung komplexer Herzfrequenzsignale in digitale Anzeigewerte über Stress und Erholung an und liefert Ihnen dadurch wertvolle Kenntnisse für Ihr Training. Die Analysen von Firstbeat fundieren auf einem breiten wissenschaftlichen Hintergrund und mehr als 15 Jahren Erfahrung in der Methodik der Herzfrequenzvariabilität (HRV). Sie dienen heutzutage Hunderten Elite-Sportteams, Tausenden Vereinen und Millionen Verbrauchern auf der ganzen Welt dazu, ihre Leistung und ihr Wohlbefinden zu verbessern.

Firstbeat beschäftigt mehr als 40 Spezialisten für Physiologie, Analytik, Sporttechnologie und Wohlbefinden, und kann damit Lösungen bieten, deren Basis eine einzigartige Kombination aus Physiologie, mathematischer Modellierung und Produktdesign ist. Dazu kommen noch Unmengen physiologischer Daten aus dem Labor und aus der Praxis: Firstbeat hat mehrere Billionen Ratschläge analysiert.


Über Suunto

Suunto wurde im Jahr 1936 gegründet, als der finnische Orientierungsläufer und Ingenieur Tuomas Vohlonen eine Methode zur Massenfertigung flüssigkeitsgefüllter Kompasse erfand. Seitdem ist Suunto Vorreiter in Sachen Design und Innovation für Sportuhren, Tauchcomputer und Präzisionsinstrumente, in das Abenteurer aus aller Welt ihr Vertrauen setzen. Ob für Aufstiege ins Hochgebirge oder Tauchgänge in Meerestiefen – mit Suunto sind Outdoor-Abenteurer körperlich und mental bestens auf die Erkundung neuer Gebiete vorbereitet.

Der Hauptsitz und Produktionsbetrieb von Suunto befindet sich im finnischen Vantaa. Suunto beschäftigt weltweit mehr als 400 Mitarbeiter und verkauft seine Produkte in über 100 Ländern. Das Unternehmen ist eine Tochtergesellschaft der Amer Sports Corporation mit den Schwestermarken Salomon, Arc'teryx, Atomic, Wilson, Precor, Mavic und Enve.

Zurück
Suunto Market
Weiter
Ab sofort neue Funktionalitäten für den Suunto EON Steel