Share

Suunto Traverse Software-Update 1.5, Dezember 2015

Durch das Software-Update 1.5.4 wird die Uhr, neben anderen Neuigkeiten und Verbesserungen, durch das GLONASS Satellitensystem mit noch mehr Funktionalitäten ausgestattet.

Software-Updates verbessern die Funktionalität der Traverse GPS-Uhren durch neue Funktionen und Verbesserungen. Wenn Updates verfügbar sind, werden Sie über Moveslink auf Ihrem Computer benachrichtigt. Wir empfehlen Ihnen, Updates zu installieren, sobald diese verfügbar sind.

Erweiterung durch GLONASS

Das russische Satellitensystem GLONASS wird vom Modell Traverse jetzt vollständig unterstützt. Sie können GLONASS nun zusätzlich zum GPS aktivieren. Die Aktivierung von GLONASS kann sich auf die Batterielaufzeit auswirken. GLONASS kann jederzeit aktiviert und deaktiviert werden, auch während einer Aufzeichnung.

Schrittzählung – Übersicht

Die Schrittzählung kann jetzt als separates Display aktiviert werden. Zu den Daten der Schrittzählung gehören tägliche Schritte, wie auch eine Übersicht über den Wochen-, Monats- und Jahrestrend. Zudem wurde die Genauigkeit des Algorithmus für die Schrittzählung verbessert. Die Schrittwerte können auf Movescount oder in der Movescount Mobile App noch nicht angezeigt werden.

Routenvorschau und Höhenprofil der Route

Sie können jetzt das Höhenprofil überwachen und eine Routenvorschau einer im Navigationslogbuch gespeicherten Strecke anzeigen lassen.

Benachrichtigung über Annäherung an Wegpunkte

Wenn in Ihrer Route Wegpunkte eingezeichnet sind, werden Sie eine Meldung erhalten, wenn Sie sich diesen nähern. Zudem wird der Ihrem Standort nächstgelegene POI in der Navigationsansicht angezeigt.

Anleitung zur Aktualisierung Ihrer Suunto Traverse.