Bevorstehende Updates für Suunto Spartan und Movescount

Das Suunto Spartan Programm wird in diesem Jahr, wie auch 2017, durch regelmäßige Software-Updates weiter verbessert werden. Wir haben den Rahmenplan für die Entwicklung auf Basis des erhaltenen Feedbacks aus der Umfrage „Spartan gets stronger“ modifiziert. Zunächst werden wir die im Originalumfang des Spartan Programms versprochenen Funktionalitäten fertigstellen. Im Anschluss daran werden wir weitere Produktverbesserungen auf Basis des Benutzerfeedbacks vornehmen. Die Anwendung SuuntoLink benachrichtigt Sie automatisch über verfügbare Updates sobald Sie Ihre Uhr mit dem USB-Kabel mit Ihrem Computer verbinden.

UPDATE 28. SEPTEMBER: ANDROID KOMPATIBILITÄT, VERBESSERUNGEN DER ALLTAGSTAUCHLICHKEIT UND VON TRAININGSFUNKTIONEN, PEER-TO-PEER COACHING AUF MOVESCOUNT.COM

Android Kompatibilität

Die Suunto Movescount App für Android steht jetzt auch für Suunto Spartan Ultra und Suunto Spartan Sport Uhren zur Verfügung. Die Android App wurde in den rechts in der Tabelle aufgeführten Android-Geräten getestet.

Einführung neuer Funktionalitäten in den Suunto Spartan Ultra und Suunto Spartan Sport Uhren

Wecker / Alarm
Sie können den Wecker zum einmaligen und täglichen Läuten, oder nur an Wochentagen, konfigurieren.

Batteriestandsanzeige während des Trainings
Sie können den Batteriestand während Ihres Trainings durch Antippen des Screens überprüfen. Der Screen zeigt kurz die aktuelle Zeit und den Batterieladestand an.

Aufzeichnung des Gefühls, um Übertrainieren zu vermeiden
Wenn Sie eine Aufzeichnung beenden, können Sie definieren, wie Sie sich während des Trainings gefühlt haben. Wenn Sie den Trend Ihrer Gefühle nachverfolgen, können Sie ein Übertrainieren vermeiden. Der Langzeittrend der Gefühle kann in Suunto Movescount.com angesehen werden.

Löschen von Protokollen, die Sie nicht behalten möchten
Wenn Sie beispielsweise eine Aufzeichnung versehentlich gestartet haben, oder eine Aktivität aufzeichnen, die Sie nicht mit Movescount.com synchronisieren möchten, können Sie das Protokoll direkt nach dem Stoppen der Aufzeichnung löschen. Alternativ können Sie das Protokoll aus dem Logbuch löschen. Scrollen Sie dazu zum Ende des Protokolls und tippen Sie auf die Taste Löschen.

Bike Sensor kalibrieren
Wenn Sie mit Ihrer Spartan einen Bike POD verwenden, können Sie ihn jetzt kalibrieren. Sie können jetzt die Radgröße einstellen, um sicher zu gehen, dass die Distanz und & Geschwindigkeit genau aufgezeichnet werden Die Kalibrierungswerte gehören zu den Uhreneinstellungen in Suunto Movescount.com.

Vollständigen Inhalt von Benachrichtigungen lesen
Verbinden Sie Ihre Suunto Spartan über die Suunto Movescount App mit Ihrem Mobilgerät, um Benachrichtigungen auf Ihrer Uhr zu empfangen. Wenn Sie den vollständigen Text lesen möchten, wischen Sie nach oben während die Benachrichtigung eingeblendet wird.

Auswahl der Ziffernblattfarbe
Damit Sie Ihre Uhr Ihrem persönlichen Stil anpassen können, stehen für jede Uhr mehrere Farbmuster zur Verfügung.

Coaching-Tools und verbesserte Navigation auf Suunto Movescount.com

Coaching-Tools in Movescount.com:

  • Movescount Mitglieder können sich ein Coach-Profil erstellen.
  • Coaches können das Training von Sportlern mit Zusammenfassungs- & Analysetools überwachen.
  • Coaches können mit dem neuen Tool zur Wochenplanung Trainingspläne für ihre Sportler erstellen.
  • Coaches können mit ihren Sportlern online privat sprechen.
  • Die Konten der Sportler können sowohl privat als auch öffentlich sein, und nur ihr Coach kann auf ihre Daten zugreifen.
  • Richten Sie Ihr Coaching-Profil in den Einstellungen in Movescount.com ein.


Verbesserte Navigation in Movescount.com
Sie können Ihre jährlichen bzw. monatlichen Statistiken jetzt ganz leicht finden und können Inhalt aus der Community leichter abrufen.

UPDATE 12. OKTOBER: MODIFIZIERUNG DER SPORTMODUS-EINSTELLUNGEN

Die Einstellungen der Sportmodi können modifiziert werden
Dieses Update ermöglicht, dass Sie die Standardeinstellungen der auf Ihren Suunto Spartan Ultra und Suunto Spartan Sport Uhren bereits vorhandenen Sportmodi ändern können. Zu diesen Einstellungen gehören beispielsweise: GPS-Genauigkeit, Autolaps und verbundene PODs.

Dies ist aber nur der erste Schritt für die Personalisierung und Individualisierung der Sportmodi. Zu einem späteren Zeitpunkt werden Sie Ihre persönlichen Sportmodi individuell erstellen bzw. gestalten, und die Datenfelder und Displays Ihren persönlichen Bedürfnissen anpassen können. Die Unterstützung der vollständigen Individualisierung ist für das Update am 26. Oktober geplant.

Neue Sportmodi und Updates für die bestehenden Modi
Einige aufgrund des Benutzerfeedbacks entwickelte neue Sportmodi werden eingeführt, wie z.B. ein Schwimmmodus ohne Herzfrequenz und Trailrunning mit Leistungsanzeige. Zudem werden wir einige der bereits vorhandenen Modi aktualisieren, beispielsweise durch Hinzufügen der Schrittfrequenz bei den Laufmodi.

Die Standardeinstellungen der Sportmodi können im Abschnitt Ausrüstung auf Movescount bearbeitet werden.

UPDATE 19. OKTOBER: FORTSCHRITTE UND WEITERENTWICKLUNG, PERSÖNLICHE BESTLEISTUNGEN UND TRAININGSERKENTNISSE DER COMMUNITY AUF MOVESCOUNT.COM

Fortschritte – neu interpretiert
Dieses Update bietet Ihnen einen neuen Ansatz für die Beantwortung der brennenden Frage „Habe ich meine Leistung gesteigert?“. Das Feature zur Weiterentwicklung umfasst zehn Sportarten und mehr als 100 Metriken zur Nachverfolgung oder einer Langzeit-Analyse.

  • Das Feature zur Weiterentwicklung liefert Trendwerte für Laufen, Radfahren, Mountainbiken, Schwimmen, Freiwasserschwimmen, Trailrunning und Triathlon.
  • In jeder Sportart stehen 10 - 20 Metriken zum Vergleichen von Fortschritten während eines ausgewählten Zeitrahmens zur Verfügung.
  • Da die Metriken automatisch analysiert werden, ist ihre Nachverfolgung einfach, wie beispielsweise Ihr 20 Minuten langer FTP-Test oder die wöchentlichen Langstreckenläufe.
  • Durch die Verwendung von Filtern auf Herzfrequenzbasis können Fortschritte in ausgewählten Intensitätsstufen angesehen werden.


Persönliche Bestleistungen innerhalb von Altersgruppen
Persönliche Bestleistungen beatnworten die Frage „Wie gut bin ich?“. Sie zeigen Ihnen, wie Sie im Verhältnis zu Ihrer Altersgruppe abschneiden.

  • Persönliche Bestleistungen werden für Laufen, Radfahren, Mountainbiken, Schwimmen, Freiwasserschwimmen, Trailrunning und Triathlon angezeigt.
  • Persönliche Bestleistungen sind Vergleichswerte mit Ihrer Altersgruppe, die in Stufen und als Prozent angegeben werden.
  • Die persönlichen Bestleistungen können für das aktuelle Jahr oder für alle aufzeichnungen angezeigt werden.


Trainingserkenntnisse der Community
Die Trainingserkenntnisse der Community können Ihnen bei der Beantwortung der ultimativen Frage helfen: „Wie kann ich mich verbessern?“ Beispielsweise – Wie sollte ich mich für meinen ersten Marathon unter 3 Stunden vorbereiten, oder – bedeutet mein Halb-Ironman über 5 Stunden, dass ich auch bei einem Ironman unter 11 Stunden mithalten kann?

  • Trainingserkenntnisse stehen für ausgewählte Ziele zur Verfügung
  • Auswählen kann man die Ziele für Laufen, Radfahren, Mountainbiken, Schwimmen, Freiwasserschwimmen, Trailrunning und Triathlon zur Verfügung.
  • Die Trainingsergebnisse beruhen auf tausenden Trainingsstunden, denen Sie entnehmen können, wie andere zum Erreichen ähnlicher Ziele wie Ihrem trainieren.
  • Die Zielstufen werden in vergleichbaren Werten für andere Distanzen angegeben. Wenn Sie beispielsweise Ihr Ziel für einen Marathon unter 3 Stunden festgelegt haben, wird er in einen Halbmarathon über 1 Std., 24 Min. umgesetzt.

UPDATE 29. OKTOBER: INDIVIDUALISIEREN VON SPORTMODI, TRAININGSPLÄNE AUF IHRER UHR UND MEHR

Individualiserung der Sportmodi
Erstellen Sie Ihre eigenen Sportmodus, um die Werte anzuzeigen, an denen Sie am meisten interessiert sind.

Planen & Fortschritte mit Spartan
Übertragen Sie Ihre Trainingspläne auf die Spartan und verfolgen Sie Ihre Fortschritte.

Grafiken für unterschiedliche Variable.
Neue visuelle Darstellungen von Herzfrequenz, Geschwindigkeit und Höhen.

Intensiveres Sporterlebnis
Zusätzliche Funktionalitäten, wie Autostopp.

Move-Vergleiche auf Suunto Movescount.com
Erkennen Sie durch den Vergleich von Moves, welche Fortschritte Ihr Training macht. Die Vergleiche können mit verschiedenen Variablen, wie beispielsweise Geschwindigkeit oder Leistung, durchgeführt werden.

Zudem werden wir neue Möglichkeiten zum Importieren Ihrer Trainingsdaten von anderen Anbietern auf Movescount einführen.

Dieses Update wird Zeitnah seperat angekündigt.

UPDATE 11/2016: TRENDS DER HÖHEN- UND BAROMETRISCHEN WERTE, POI-NAVIGTION UND HR-ZONEN-GRAFIK

Trends der Höhen- und barometrischen Werte in der Suunto Spartan Ultra.
Aufzeichnung von Veränderungen im der Höheprofil und Wettertrend.

Zu POIs navigieren
Points of Interest in der Navigation

Neue visuelle Anzeigen
Balkendiagramme für Trainingszeiten in den unterschiedlichen Herzfrequenzzonen.

Dieses Update wird Zeitnah seperat angekündigt.

UPDATE 12/2016: ERKENNTNISSE ZU RUHEN UND ERHOLUNG

Erholung ist ein wesentlicher Faktor in der Verbesserung Ihrer Fitness und Leistung. Das ausgeglichene Verhältnis zwischen physischem Stress durch Training (Trainingsbelastung) und Ruhephasen (Erholung) spielt eine Schlüsselrolle für Ihre Fortschritte oder Ihren Stillstand.

Ruhe- & Erholungserkenntnisse auf der Uhr und auf Suunto Movescount sind eine schnelle, einfache Möglichkeit, um zu überprüfen, ob Sie sich genügend Zeit für Ihre Erholung lassen.

Offline-Synchronisation Ihrer Moves
Mit der Offline-Synchronisation können Sie Ihre Moves ohne Netzverbindung auf Ihr Handy laden. Sobald Ihr Telefon über eine Netzverbindung verfügt, werden die Moves auf Movescount übertragen.

Dieses Update wird Zeitnah seperat angekündigt.