Suunto EON Steel - Eigenschaften - Anpassung von Höhen- und persönlichen Einstellungen

Suunto EON Steel Bedienungsanleitung - 1.6

Anpassung von Höhen- und persönlichen Einstellungen

Anpassung von Höhen- und persönlichen Einstellungen

Es gibt verschiedene Faktoren, die Ihre Anfälligkeit für DCS beeinflussen können. Diese Faktoren sind von Taucher zu Taucher, aber auch von Tag zu Tag verschieden.

Zu den persönlichen Faktoren, die die Möglichkeit von DCS erhöhen, gehören:

  • Exposition gegenüber niedrigen Temperaturen – Wassertemperatur unter 20 °C (68 °F)
  • Unterdurchschnittliches Fitnessniveau
  • Müdigkeit
  • Dehydrierung
  • Stress
  • Übergewicht
  • Offenes Foramen ovale (PFO)
  • Sport vor oder nach dem Tauchgang
WARNUNG:

WÄHLEN SIE DEN KORREKTEN MODUS FÜR IHRE PERSÖNLICHEN EINSTELLUNGEN! Der Taucher sollte die Möglichkeit der persönlichen Einstellungen nutzen, um das Rechenmodell konservativer zu gestalten, wann immer Faktoren auftreten können, die das Risiko einer Dekompressionserkrankung erhöhen. Fehlerhafte persönliche Einstellungen führen zur Anzeige falscher Tauchgangs- und Planungsdaten.

Die fünfstufige persönliche Einstellung kann genutzt werden, um den Algorithmus-Konservatismus so einzustellen, dass er Ihre DCS-Anfälligkeit in Betracht zieht. Sie finden die Einstellung unter Dive settings (Taucheinstellungen) / Parameters (Parameter) / Personal (Persönlich).

Persönliche EbeneErklärung
Aggressiver (-2)Ideale Bedingungen, herausragende körperliche Fitness, langjährige Erfahrung und zahlreiche Tauchgänge in jüngster Zeit
Aggressiv (-1)Ideale Bedingungen, gute körperliche Fitness, viel Erfahrung im Tauchen in der jüngeren Vergangenheit.
Standard (0)Idealbedingungen (Standardwert)
Konservativ (+1)Nur wenige Risikofaktoren oder schlechte Bedingungen sind vorhanden
Konservativer (+2)Mehrere Risikofaktoren oder schlechte Bedingungen sind vorhanden
WARNUNG:

Die persönlichen Einstellungen 0, -1 und -2 sind in Bezug auf Dekompressionserkrankung oder Verletzungen, auch mit Todesfolge, mit einem hohen Risiko verbunden.

Zusätzlich zu den persönlichen Einstellungen kann der Suunto EON Steel für Tauchgänge in verschiedenen Höhenlagen angepasst werden. Diese Einstellung passt die Dekompressionsberechnung automatisch gemäß des angegebenen Höhenbereichs an. Sie finden die Einstellung unter Dive settings (Taucheinstellungen) / Parameters (Parameter) / Altitude (Höhe) und können aus drei Bereichen wählen:

  • 0 - 300 m (Standard)
  • 300 - 1.500 m
  • 1.500 - 3.000 m
WARNUNG:

Beim Aufstieg in größere Höhen kann es zeitweise zu einer Änderung des Gleichgewichts des im Körper gelösten Stickstoffs kommen. Wir empfehlen, dass Sie sich vor dem Tauchen zuerst an die neue Höhe akklimatisieren.

icon-accessories-and-spare-partsactivity_tracker_largeadaptive_training_guidance_largealtimeter_largebarometer_largecaution-iconcompass_largeicon-connect-and-update-your-watchconnectivity_largecustomize-iconicon-dealer-locatorextra_long_battery_life_largefaq_icon_largefitness_level_largefits_most_wrist_sizes_largefused_track_largegps_navigation_largegps_via_phone_largeguides_icon_largeheart_rate_training_zones_largeicon-how-to-use-videoshunt_and_fish_largeintelligent_battery_technology_largelong_battery_life_largeicon-newsletternote-iconicon-online-service-requestoutdoo_functions_largeover_80_sport_modes_largeicon-product-registrationProduct_registration_icon_largerepair_icon_largerepair-serviceroute_navigation_largesapphire_glass_icon_largeicon-service-locatorsleep_largeicon-software-updatesstress_largeicon-supporticon-suunto-movescounttested_tough_largetip-icontouch_screen_largetraining_plans_largeicon-training-worldicon-tutorial-tuesdaysuser-guideicon-user-guide-topicvibration_largevideos_icon_largewarning-iconicon-warranty-informationwater_resistant_100m_largewater_resistant_30m_largewater_resistant_50m_largeicon-webshop-faqwireless_sync_largewrist_based_heart_rate_large