Suunto strebt die Konformitätsstufe AA dieser Website mit den Web Content Accessibility Guidelines (WCAG) 2.0 an, sowie die Erfüllung weiterer Zugänglichkeitsnormen. Sollten Sie Probleme mit dem Zugang zu Informationen auf dieser Website haben, kontaktieren Sie bitte den Kundendienst in den USA unter +1 855 258 0900 (gebührenfrei).

Wie werden Schritte gezählt?

Ihre Uhr zeichnet Ihre Aktivitäten während des ganzen Tages über den integrierten Beschleunigungsmesser auf. Ihre Aktivitätseinheiten werden anhand der Bewegungen Ihres Handgelenks in Form von Schritten gezählt.

Tipp: Zur Verbesserung der Genauigkeit der Schrittaufzeichnung legen Sie bei der Einrichtung Ihrer Suunto Uhr oder unter Einstellungen > Allgemein > Persönliches > Geräteposition die Position fest und die Art wie Sie Ihre Uhr tragen. Diese Einstellung ist aktuell für Suunto 3 Fitness und Suunto 5 verfügbar.


Verschiedene Bewegungen des Handgelenks werden als Schritte interpretiert, auch wenn Sie nicht gehen. Beachten Sie bitte, dass die gezählten Schritte Ihre Gesamtaktivität anzeigen. Alle Bewegungen tragen zu Ihrer Aktivität bei.


Das Ergebnis kann von dem Ergebnis anderer Hersteller oder Geräte abweichen, die andere Methoden zum Zählen Ihrer Schritte verwenden.
Unsere Tests haben gezeigt, dass der Schrittzähler Ihrer Uhr eine relativ zuverlässige Schätzung Ihrer tatsächlichen Schritte anzeigt. Es ist jedoch ein Schätzwert, der nicht als tatsächlicher Zähler jeden Schrittes angesehen werden darf.


Wir arbeiten laufend an der Verbesserung der Software und Funktionen unserer Produkte, verpassen Sie also nicht die künftigen Updates. Erfahren Sie mehr über die verfügbaren Updates.