Suunto strebt die Konformitätsstufe AA dieser Website mit den Web Content Accessibility Guidelines (WCAG) 2.0 sowie der Erfüllung weiterer Zugänglichkeitsnormen an. Solltest du Probleme mit dem Zugriff auf Informationen auf dieser Website haben, kontaktiere bitte den Kundendienst in den USA unter +1 855 258 0900 (gebührenfrei).

Kann ich meine Movescount-Routen in die Suunto App hochladen oder synchronisieren?

Routenplanung und das Entdecken neuer Strecken sind ein wichtiger Teil Deines Abenteuers mit Suunto. Sie sind auch die Grundlage dafür, wie wir Deine Erfahrung mit der Suunto App weiter bereichern können.

 

Du kannst Deine Movescount-Routen mit folgenden Schritten in die Suunto App hochladen: 

  • öffne (bearbeite) die in Deiner Movescount-Bibliothek gespeicherte Route. 

Screenshot 2019-10-25 at 11.08.31.png

  • Links in der Karte siehst Du die Beschreibung der Route, die Du gerade geöffnet hast. Klicke auf die Schaltfläche „Exportieren“. 
  • Wähle das .gpx-Format (das einzige, das mit der Suunto App kompatibel ist) und klicke auf OK, um es auf Deinem PC zu speichern. 

Screenshot 2019-10-25 at 11.09.09.png   Screenshot 2019-10-25 at 11.09.27.png

Du solltest die heruntergeladene Datei auf Dein Laufwerk/Deine Cloud übertragen oder sie direkt in den Dateien Deines Telefons speichern können. 


Jetzt: 

  • Öffne die Suunto App, gehe in den Kartenbereich und drücke die Plus-Taste, um die Route (GPX) zu importieren und die Datei zu öffnen.
  • Jetzt kannst Du die Route bearbeiten, benennen und in der Bibliothek Deiner Suunto App speichern. 

 

Die in Movescount gespeicherten Routen können nacheinander in die Suunto App übertragen werden. 

   

HILFE GIBT ES AUCH FÜR: