Suunto strebt die Konformitätsstufe AA dieser Website mit den Web Content Accessibility Guidelines (WCAG) 2.0 sowie die Erfüllung weiterer Zugänglichkeitsnormen an. Sollten Sie Probleme mit dem Zugriff auf Informationen auf dieser Website haben, kontaktieren Sie bitte den Kundendienst in den USA unter +1 855 258 0900 (gebührenfrei).

Suunto 9 Bedienungsanleitung - 2.1

  • SuuntoPlus: Sprint - Running Pace, Cycling Power

SuuntoPlus: Sprint - Running Pace, Cycling Power

Die Funktion SPRINT identifiziert und verfolgt automatisch, wie viele Sprints du während deines Trainings absolvierst. Die Funktion kann entweder während des Laufens (Tempo) oder Radfahrens (Leistung) verwendet werden.

HINWEIS:

Für Radfahren erfordert diese Funktion einen Leistungsmesser.

In den ersten 10 Minuten während deines Laufens oder Radfahrens hast du eine Aufwärmperiode, in der Suunto 9 den Base Effort deines Trainings ermittelt. Du kannst die Aufwärmperiode durch Drücken der rechten unteren Taste verkürzen.

Während des Aufwärmens siehst du die Aktualisierungen des Triggerpegels. Dieser Triggerpegel ist auf um 25 % schnelleres Lauftempo oder um 25 % höhere Radfahrleistung eingestellt.

Wenn du härter arbeitest als der während der Aufwärmperiode eingestellte Pegel, wird SPRINT automatisch ausgelöst. Wenn du beginnst, dich zu verlangsamen, beendet SPRINT automatisch diesen Sprint.

Nach dem Ende deines Sprints werden bestimmte Schlüsselwerte, wie beispielsweise max. Leistung/Tempo, Herzfrequenz, Dauer und Distanz, 20 Sekunden lang angezeigt.

HINWEIS:

Wenn die Funktion SPRINT mit GPS-Daten verwendet wird, gibt es 5–10 Sekunden Verzögerung bei der Ermittlung von Sprints.

So verwendest du SPRINT mit Suunto 9:

  1. Bevor du mit der Trainingsaufzeichnung beginnst, öffne die Sportmodusoptionen mit der unteren Taste oder wische nach oben.
  2. Scrolle zu SuuntoPlus™ und tippe darauf oder drücke die Mitteltaste.
  3. Scrolle zu SPRINT und tippe darauf oder drücke die Mitteltaste.
  4. Scrolle nach oben zur Startansicht und starte dein Training wie gewohnt.

Nachdem du die Trainingsaufzeichnung beendet hast, werden die Sprints in Form von Runden gespeichert und in der Suunto App angezeigt.

Inhaltsverzeichnis