Suunto strebt die Konformitätsstufe AA dieser Website mit den Web Content Accessibility Guidelines (WCAG) 2.0 sowie die Erfüllung weiterer Zugänglichkeitsnormen an. Sollten Sie Probleme mit dem Zugriff auf Informationen auf dieser Website haben, kontaktieren Sie bitte den Kundendienst in den USA unter +1 855 258 0900 (gebührenfrei).

VERSANDKOSTENFREI AB 200 Fr. | RÜCKGABE INNERHALB VON 15 TAGEN  | FÜR DEN NESWLETTER ANMELDEN

Warum verbindet sich die Suunto App für Android nicht mit meinem Suunto Produkt?

Die nachstehenden Schritte zur Fehlerbehebung können die Verbindungsprobleme mit der Suunto 5, Suunto 3 Fitness, Suunto 9, Spartan, Ambit3, Traverse und den Uhren der Traverse Alpha Kollektion sowie den Suunto D5, EON Steel und Core Tauchcomputern lösen. Versuchen Sie einen Schritt nach dem anderen und überprüfen Sie jeweils, ob das Problem damit gelöst wurde.

Da bei einigen Schritten die Suunto App geschlossen werden muss, können Sie  denselben FAQ-Artikel auch auf unserer Webseite finden.

 

Auf Ihrem Gerät:

Alle:

  1. Achten Sie darauf, dass Ihre Uhr in der Nähe liegt und aktiveren Sie sie durch Drücken auf die Mitteltaste.


Suunto 5, Suunto 9, Suunto 3 Fitness und Spartan: 

  1. Stellen Sie auf Ihrer Uhr unter Einstellungen > Konnektivität sicher, dass der Flugmodus aus (Schieber ist grau) und Discovery an ist (Schieber ist grün).

      

  2. Stellen Sie sicher, dass Energiesparen aus ist (Schieber ist grau): Überprüfen Sie dies unter Einstellung > Allgemein > Energieeinsparen. Dies bezieht sich nur auf die Suunto 9 und Spartan Modelle.

 
Ambit3, Traverse und Traverse Alpha:

  1. Stellen Sie sicher, dass MobileApp Sync auf Auto gestellt ist: 
    Ambit3: Öffnen Sie im Optionsmenü > Konnektivität > Einstellungen > Mobile App Sync > Auto.
    Traverse: Öffnen Sie im Optionsmenü > Konnektivität > Mobile App Sync > Auto.
  2. Die Datensynchronisation mit der Suunto App muss über die Suunto App gestartet werden. Die Synchronisation wird automatisch gestartet, wenn Ihre Uhr verbunden ist. Sollte sie nicht automatisch gestartet werden, tippen Sie auf „Jetzt synchronisieren“. Die Synchronisation kann nicht über Ihre Uhr gestartet werden.

 

EON Steel und Core:

  1. Stellen Sie auf Ihrem Tauchcomputer unter Allgemein > Konnektivität > Flugmodus sicher, dass der Flugmodus ausgeschaltet ist.

 

Suunto D5:

  1. Stellen Sie sicher, dass auf Ihrem Tauchcomputer der Flugmodus aus ist: Öffnen Sie im Optionsmenü > Allgemein > Konnektivität > Flugmodus.


Auf Ihrem Telefon:

  1. Bluetooth-Verbindung zurücksetzen: Schalten Sie Bluetooth auf Ihrem Telefon aus (entweder in den Bluetooth-Einstellungen Ihres Telefons oder im Menü für Kurzeinstellungen), warten Sie einige Sekunden und schalten Sie es erneut ein.
  2. Wenn die Suunto Movescount App auf Ihrem Telefon installiert ist, deinstallieren Sie die App bitte folgendermaßen: Leider ist es nicht empfehlenswert, dass sowohl die Suunto App als auch die Movescount App auf demselben Telefon installiert sind, da dies zu Problemen mit Ihrer Uhr und der App-Konnektivität führt.


    a) Auf Ihrem Gerät:
    - Spartan, Suunto 9, Suunto 5, Suunto 3 Fitness: Öffnen Sie Einstellungen > Konnektivität > Verbundene Geräte > Mobile App und wählen Sie Vergessen.
    - Traverse: Öffnen Sie im Optionsmenü > Konnektivität> Verbinden > Mobile App. Wählen Sie Trennen.
    - Ambit3: Öffnen Sie im Optionsmenü > Verbinden > Mobile App. Wählen Sie Trennen.
    - EON Steel und Core: Öffnen Sie das Menü und danach Allgemein > Konnektivität > Mobilgerät vergessen.

    b) Auf Ihrem Telefon:
    - Gehen Sie in den Einstellungen Ihres Mobilgeräts zu Bluetooth und löschen Sie Ihre Uhr in der Liste der verbundenen Geräte. Tippen Sie dazu auf das Infosymbol und danach auf Dieses Gerät vergessen.
    - Deinstallieren Sie die Movescount App von Ihrem Telefon.
    - Starten Sie Ihr Telefon neu.
    - Verbinden Sie Ihre Uhr mit der Suunto App.

    Erfahren Sie mehr unter  So verwenden Sie die Suunto App und Suunto Movescount gemeinsam.

  3. Schließen Sie die Suunto App vollständig und starten Sie die App neu. Gehen Sie im Menü’ Einstellungen Ihres Telefons zu Anwendungen oder Apps, öffnen Sie die Suunto App und tippen Sie auf Beenden erzwingen.



  4. Starten Sie Ihr Telefon neu.
  5. Stellen Sie sicher, dass die neueste App-Version installiert ist. Gehen Sie zum Google Play Store und prüfen Sie auf verfügbare App-Updates.
  6. Achten Sie darauf, dass Ihr Suunto Produkt die neueste Software verwendet. Verbinden Sie Ihre Uhr mit SuuntoLink, Moveslink2 oder DM5 auf Ihrem Computer und prüfen Sie auf verfügbare Updates. Erfahren Sie mehr über Software-Updates für Ihr Gerät und wie Sie die Software mit SuuntoLink  oder Moveslink2 auf Ihrer Uhr bzw. mit DM5 auf Ihrem Tauchcomputer installieren.

Hinweis: Wenn Sie versucht haben, ein Trainingsprotokoll mit der Suunto App zu synchronisieren, die Synchronisation jedoch fehlgeschlagen ist, senden Sie uns bitte die Diagnoseprotokolle Ihres Geräts. Diagnoseprotokolle helfen uns bei der Untersuchung des Problems und Verbesserungen in der Zukunft. 

Senden der Diagnoseprotokolle:

  1. Öffnen Sie die Uhrenansicht und tippen Sie auf das Menüsymbol (drei Punkte).
  2. Wählen Sie Protokolle an Suunto senden. Dies kann einige Minuten dauern.

 

Sollte das Problem mit den empfohlenen Tipps nicht lösbar sein, setzen Sie die Verbindung zwischen Ihrer Uhr und der App zurück: 

  1. Öffnen Sie die Suunto App und tippen Sie zum Öffnen der Uhrenansicht auf das “Uhrensymbol” oben in der Ecke.
    Uhrensymbol in der Suunto App.
  2. Öffnen Sie das Einstellungsmenü rechts oben und danach Verbindung verwalten.

    Verwalten der Verbindung im Einstellungsmenü.

  3. Tippen Sie auf Vergessen.

    Vergessen der Uhr in der Suunto App.

  4. Öffnen Sie die Bluetooth-Einstellungen Ihres Telefons.  Ihre Uhr ist unter Verfügbare Geräte aufgeführt. Tippen Sie auf das Zahnradsymbol und wählen Sie Trennen
  5. Schalten Sie Bluetooth auf Ihrem Telefon aus.

  6. Starten Sie Ihr Telefon neu.
  7. Trennen Sie die Suunto App von Ihrem Gerät: 

    - Spartan, Suunto 5, Suunto 3 Fitness und Suunto 9: Öffnen Sie in den Einstellungen > Konnektivität > Verbundene Geräte. Wenn die Mobile App aufgeführt ist, wählen Sie Vergessen

    - Traverse: Öffnen Sie im Optionsmenü > Konnektivität> Verbinden > Mobile App. Wählen Sie Trennen

    - Ambit3: Öffnen Sie im Optionsmenü > Verbinden > Mobile App. Wählen Sie Trennen

    - EON Steel und Core: Öffnen Sie das Menü und danach Allgemein > Konnektivität > Mobilgerät vergessen.
    Suunto D5: Öffnen Sie im Optionsmenü > Allgemein > Konnektivität und wählen Sie Mobilgerät vergessen

  8. Starten Sie den Verbindungsprozess auf Ihrem Telefon neu wie beim erstmaligen Verbindungsaufbau.

 

Wenn Sie alle erwähnten Tipps und Schritte zur Fehlerbehebung versucht haben, das Problem aber weiterhin besteht, kontaktieren Sie bitte unseren Suunto Kundendienst. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

VERWANDTE ARTIKEL