Suunto strebt die Konformitätsstufe AA dieser Website mit den Web Content Accessibility Guidelines (WCAG) 2.0 an, sowie die Erfüllung weiterer Zugänglichkeitsnormen. Sollten Sie Probleme mit dem Zugang zu Informationen auf dieser Website haben, kontaktieren Sie bitte den Kundendienst in den USA unter +1 855 258 0900 (gebührenfrei).

Automatische Schusserkennung

Die Funktion automatische Schusserkennung der Suunto Traverse Alpha wurde speziell zum Jagen entwickelt. Sie funktioniert am besten mit Jagdgewehren und Schrotflinten. Sie eignet sich nicht für Hand- oder andere Feuerwaffen.

Der Algorithmus der Schusserkennung arbeitet mit einer komplexen Formel, die aus den Bewegungsmustern des Handgelenks und des Gewehrrückstoßes berechnet wird, die über den Beschleunigungsmesser der Uhr aufgenommen werden.

Für die automatische Schusserkennung können Sie die Uhr an beiden Handgelenken tragen. Jedoch kann die Erkennungsrate genauer sein, wenn die Uhr an der Schußhand getragen wird.

Um Störungen durch andere Bewegungsquellen auszuschließen, empfehlen wir, das Uhrenarmband eng am Handgelenk zu tragen.

Das Ergebnis hängt von vielen Faktoren ab, wie Art der Feuerwaffe und des Griffs, sowie von Zubehör, wie Stütze oder Schalldämpfer. Obwohl kein Schuss abgegeben wurde, kann die Schusserkennung auch durch eine Bewegung ausgelöst werden, die einem Rückstoß ähnlich ist.