Suunto strebt die Konformitätsstufe AA dieser Website mit den Web Content Accessibility Guidelines (WCAG) 2.0 sowie die Erfüllung weiterer Zugänglichkeitsnormen an. Sollten Sie Probleme mit dem Zugriff auf Informationen auf dieser Website haben, kontaktieren Sie bitte den Kundendienst in den USA unter +1 855 258 0900 (gebührenfrei).

VERSANDKOSTENFREI AB 100€ | RÜCKGABE INNERHALB VON 15 TAGEN  | FÜR DEN NESWLETTER ANMELDEN

Pflegen Sie Ihre Suunto Uhr und Armbänder

AUF DIESER SEITE ERFAHREN SIE: 

 

WIE SIE IHRE SUUNTO UHR SAUBER HALTEN

Wir empfehlen Ihnen, Ihre Suunto Uhr genauso zu pflegen, wie alle anderen Teile Ihrer Kleidung. Kaufen Sie sich ein oder mehrere Ersatzarmbänder und wechseln Sie sie passend zu Ihrer Garderobe oder Aktivität. Waschen Sie das Uhrengehäuse und die Armbänder regelmäßig.

Auf dieser Seite haben wir Anweisungen zur Reinigung und Pflege Ihrer Uhr nach Armbandmaterialien gesammelt, da die unterschiedlichen Materialien jeweils eine etwas andere Pflege benötigen.

Uhrengehäuse

Wir empfehlen Ihnen, das Uhrengehäuse nach jedem Workout zu waschen, damit Schweiß, Hautschuppen und evtl. von Ihrer Haut stammende Rückstände von Körperlotion oder Cremes entfernt werden. Dieselben Reinigungsempfehlungen gelten auch für das Silikon- oder Elastomerarmband Ihrer Uhr.

Pflegeanleitung:

Waschen Sie das Uhrengehäuse in lauwarmem Wasser und mit einer milden Handseife, spülen Sie es gut mit Wasser ab und tupfen Sie das Gerät mit einem Tuch trocken. Verwenden Sie ein angefeuchtetes Tuch, um hartnäckigen Schmutz oder Flecken zu entfernen, und eine weiche Zahnbürste, um die Ladekontaktpunkte oder Aussparungen auf dem Gerät zu säubern.

Sehen Sie sich das Video an:


ARMBANDMATERIALIEN UND PFLEGE


Silikon- oder Elastomerarmbänder

Die Armbänder vieler Suunto Uhren sind aus hypoallergenem Silikon gefertigt. Silikon fühlt sich auf der Haut weich und angenehm an und ist leicht zu reinigen. Silikonarmbänder sind somit ideal für Schwimmen und für Sportarten geeignet, bei denen Sie stark schwitzen. Elastomerarmbänder, die hauptsächlich in unseren älteren Uhren verwendet werden, sind etwas steifer als Silikonarmbänder, eignen sich aber genauso gut für Hochleistungsaktivitäten.

Pflegeanleitung:

  • Nehmen Sie die Uhr regelmäßig von Ihrem Handgelenk ab und waschen Sie die Uhr und das Armband mit einer milden Handseife und Wasser. Spülen Sie sie gründlich ab und trocknen Sie sie gut mit einem Tuch, bevor Sie sie wieder anlegen.
  • Wir empfehlen, das Uhrengehäuse und das Armband nach jedem ausgiebigen Workout zu waschen.
  • Zur Entfernung von Ablagerungen aus Körperlotionen und Ölen (z.B. Sonnencreme, Insektenschutz und Feuchtigkeitscreme), die unter dem Armband entstehen können: verwenden Sie eine milde Handseife, spülen Sie es gründlich ab und trocknen Sie es mit einem Tuch.
  • Hartnäckige Flecken, Verfärbungen oder Beläge können Sie mit einer nassen, weichen Zahnbürste abbürsten.

 

 

Lederarmbänder

Aufgrund der natürlichen Materialbeschaffenheit kann die Ausführung und Nutzungsdauer von Lederarmbändern unterschiedlich ausfallen. Auch ihre Verwendung wirkt sich signifikant auf die Ausführung und Nutzungsdauer von Lederarmbändern aus und der Kontakt mit Süß- oder Salzwasser sowie Schweiß können die Farbe und den Geruch des Armbands verändern.

Lederarmbänder sind zum täglichen Tragen konzipiert, sollten aber in der Nacht abgenommen werden, da sich ununterbrochenes Tragen auf ihre Qualität und Nutzungsdauer auswirkt.

Wenn Sie die Uhr über Nacht tragen möchten, z.B. für die Schlafaufzeichnung, empfehlen wir Ihnen das Armband gegen eines unserer luftdurchlässigeren Silikondesigns auszutauschen. Falls Sie mit Ihrer Suunto Uhr schwimmen, schnorcheln oder an Hochleistungsaktivitäten teilnehmen möchten, empfehlen wir die Verwendung eines Silikonarmbands.

Umweltverträglichkeit

Suunto Lederarmbänder werden aus qualitativ hochwertigem italienischem Leder hergestellt, das pflanzlich gegerbt wurde. Pflanzlich gegerbtes Leder enthält keine toxischen Substanzen wie Azofarbstoffe, Nickel, PCP oder Chrome VI und sein Produktionszyklus hat eine niedrige Umweltauswirkung. Die rohen, für unsere Lederarmbänder verwendeten Häute sind Nebenprodukte der Lebensmittelindustrie, es werden also keine Tiere zu diesem Zweck geschlachtet. Durch die Verwendung natürlicher Gerbstoffe und ihre damit verbundenen chemisch-biologischen Eigenschaften können pflanzlich gegerbte Produkte am Ende Ihres Lebenszyklus gefahrlos entsorgt werden.

Pflegeanleitung:

  • Wischen Sie das Armband mit einem weichen, fusselfreien Tuch ab. Bei Bedarf können Sie das Tuch mit Wasser leicht befeuchten. Lederarmbänder sind weder schweiß- noch wasserbeständig. Wenn sie nass werden, führt dies zu Farbveränderungen oder anderen Schädigungen. Wischen Sie überschüssige Feuchtigkeit mit einem trockenen, nicht-scheuernden und fusselfreien Tuch ab, und lassen Sie das Armband an der Luft trocknen.
  • Direktes Sonnenlicht, hohe Temperaturen und feuchtes Klima führen im Laufe der Zeit zu Farbveränderungen oder Schädigungen wie Verhärten oder Rissbildung. Zum Alterungsprozess von pflanzlich gegerbtem Leder gehören Farbveränderungen durch das Tragen des Armbands.
  • Sie können Farbveränderungen und Schäden an den Armbändern minimieren, indem Sie diese so wenig wie möglich Feuchtigkeit und Substanzen wie Parfüm, Insektenschutz, Körperöl oder Lotionen, beziehungsweise gefärbten Materialien wie Denim aussetzen.
  • Vermeiden Sie bei hell eingefärbten Lederbändern den direkten Kontakt mit dunkler Kleidung, da diese abfärben kann.
  • Wenn Sie Schuppen- oder Rissbildung feststellen, sich die Oberfläche trocken oder hart anfühlt oder das Leder nass wurde, sollten Sie das trockene Armband mit einem für pflanzlich gegerbtes Leder geeigneten Lederbalsam pflegen. Beachten Sie bitte, dass Schuhcreme nicht zu diesem Zweck geeignet ist. Der Lederbalsam verändert die Farbe des Armbands, was aber zum normalen Alterungsprozess gehört.

 


Gewobene Textilarmbänder

Suuntos Explore Textilarmbänder werden aus hochwertigem, gewebtem Polyamid gefertigt und sind sehr langlebig. Da das Material sehr abriebfest ist, sind Textilarmbänder ideal für Outdoor-Sportarten und für Aktivitäten, bei denen die Uhr über dem Ärmel getragen wird. Textilarmbänder sehen aber auch im täglichen Gebrauch gut aus.

Geflochtene Suunto Textilarmbänder im Sportstil sind aus weichem und atmungsaktivem Strechmaterial hergestellt, um einen hohen Komfort und verbesserte Herzfrequenzmessung am Handgelenk sicherzustellen, damit
sie sich ideal für Ihren sportlichen Lebensstil und die Schlafaufzeichnung eignen.

Anders als bei den Lederarmbändern macht Feuchtigkeit den Polyamidarmbändern nichts aus, wobei Sie für das härteste Training oder Schwimmen ein Silikonarmband wählen sollten, weil es schneller trocknet. Da Polyamidarmbänder nicht elastisch sind, kann es schwierig sein, das Armband für eine genaue Herzfrequenzmessung am Handgelenk ausreichend festzuziehen. Für die Herzfrequenzmessung am Handgelenk ist deshalb ein Silikonarmband die bessere Wahl.

Pflegeanleitung:

  • Wie andere Textilien, die Sie tragen, sollten Sie Ihr Armband regelmäßig mit lauwarmem Wasser und einer milden Seife waschen.
  • Achten Sie darauf, das Armband nach dem Waschen gründlich abzuspülen.
  • Lassen Sie es gut an der Luft trocknen, bevor Sie es wieder anlegen. Direktes Sonnenlicht, hohe Temperaturen und konstant feuchtes Klima können im Laufe der Zeit zu Farbveränderungen oder Schädigungen führen.
  • Hartnäckige Flecken können Sie mit einer weichen Zahnbürste und Wasser entfernen.
  • Sie können Farbveränderungen und Schäden an den Armbändern minimieren, indem Sie diese so wenig wie möglich Feuchtigkeit und Substanzen wie Parfüm, Insektenschutz, Öl oder Lotionen, beziehungsweise gefärbten Materialien wie Denim aussetzen.

Sie können das Armband auch mit ähnlichen Farben bei niedrigen Temperaturen in der Waschmaschine waschen. Nehmen Sie das Armband von Ihrer Uhr ab und waschen Sie es in einem Wäschenetz, um die restliche Wäsche gegen die Metallteile des Armbands zu schützen. Lassen Sie das Armband nach dem Waschen an der Luft trocknen. Beschleunigen Sie den Trockenvorgang nicht, indem Sie es mit einem Haartrockner oder in einem Wäschetrockner trocknen, da die Temperaturen zu hoch sind und das Material beschädigen.

 


SORGEN SIE FÜR EINE GLÜCKLICHE HAUT

Halten Sie Ihre Uhr sauber

Waschen Sie Ihr Silikon- Elastomer- oder Nylonarmband und das Uhrengehäuse nach jedem Training, besonders nach dem Schwimmen, mit lauwarmem, fließendem Wasser und einer milden Seife, um Schweiß und andere Verunreinigungen zu entfernen und Hautirritationen zu vermeiden.

Halten Sie Ihre Uhr und das Handgelenk trocken

Achten Sie darauf, dass Ihr Handgelenk vor dem Anlegen Ihrer Suunto Uhr trocken ist. Trocknen Sie die Uhr sorgfältig nach dem Waschen, bevor Sie sie wieder um das Handgelenk legen.

Tragen Sie Ihre Uhr nicht zu eng anliegend.

  • Uhren ohne optische Herzfrequenzmessung

Tragen Sie Ihre Uhr locker genug, sodass sie sich am Handgelenk auf und ab bewegen kann.

  • Uhren mit optischer Herzfrequenzmessung

Hier erfahren Sie mehr darüber, wie Sie Ihre Uhr mit optischer Herzfrequenz während des Trainings und im täglichen Gebrauch tragen sollten.

Gönnen Sie Ihrer Haut eine Pause

Wenn Sie Ihre Uhr immer am selben Handgelenk tragen, kann dies zu einer Hautirritation führen. Gönnen Sie Ihrer Haut regelmäßig eine Pause und nehmen Sie die Uhr ab oder wechseln Sie das Handgelenk.

Weitere Informationen

Wenn Sie unter normalen Bedingungen eine Rötung der Haut oder andere Irritation bemerken, obwohl Sie die obigen Tipps befolgen, nehmen Sie Ihre Uhr ab, damit sich Ihre Haut erholen kann. Sollten die Symptome weiterhin bestehen, gehen Sie zum Arzt oder Dermatologen.

Beachten Sie bitte: Allergene Substanzen wie Fruchtsäfte, rohe Kartoffeln, Sellerie, Eiweiß, Mais, Bohnen, Erbsen, Meeresfrüchte, Nüsse, Soja, Wolle usw., aber auch scheuernde Substanzen wie Staub, Sand und bestimmte Hautlotionen unter dem Armband können sehr schnell zu starken Hautirritationen führen.