Suunto strebt die Konformitätsstufe AA dieser Website mit den Web Content Accessibility Guidelines (WCAG) 2.0 sowie die Erfüllung weiterer Zugänglichkeitsnormen an. Sollten Sie Probleme mit dem Zugriff auf Informationen auf dieser Website haben, kontaktieren Sie bitte den Kundendienst in den USA unter +1 855 258 0900 (gebührenfrei).

VERSANDKOSTENFREI AB 100€ | KOSTENLOSE RETOUREN | DER SUUNTO CUSTOMIZER IS ZURÜCK

Suunto Ambit3 Vertical Bedienungsanleitung - 1.2

Routen

Du kannst eine Route in Movescount erstellen oder eine Route, die mit einem anderen Gerät erstellt wurde, importieren.

So fügst du eine Route hinzu:

  1. Gehe zu www.movescount.com und melde dich an.
  2. Synchronisiere deine Suunto Ambit3 Vertical mit Movescount über SuuntoLink und das mitgelieferte USB-Kabel.

Routen können auch über Movescount gelöscht werden

Entlang einer Route navigieren

Sie können sowohl eine Route nehmen, die Sie von Suunto Movescount auf Ihre Suunto Ambit3 Vertical übertragen haben, als auch eine in Ihrem Logbuch gespeicherte Strecke.

Wenn Sie den Kompass zum ersten Mal verwenden, müssen Sie ihn zunächst kalibrieren (siehe Kompass kalibrieren). Die Uhr beginnt nach dem Einschalten des Kompasses mit der Suche nach einem GPS-Signal. Sobald die Uhr ein GPS-Signal empfängt, können Sie mit der Navigation einer Route beginnen.

Navigieren entlang einer Route:

  1. Drücken Sie zum Aufrufen des Startmenüs auf Start.
  2. Blättern Sie mit Start Stop zu NAVIGATION und drücken Sie Next.
  3. Drücken Sie zum Aufrufen der Routen auf Next.
  4. Blättern Sie mit Start Stop oder Light Lock zu der Route, die Sie nehmen möchten und drücken Sie Next.
  5. Drücken Sie NEXT, um Navigieren auszuwählen. Die gesamte Navigation wird aufgezeichnet. Wenn sich mehr als ein Sportmodus auf Ihrer Uhr befindet, werden Sie aufgefordert, einen auszuwählen.
  6. Wählen Sie mit Vorwärts oder Rückwärtsdie Richtung aus, in die Sie navigieren möchten (vom ersten oder vom letzten Wegpunkt ausgehend).

route select direction

  1. Starten Sie die Navigation. Die Uhr informiert Sie, wenn Sie sich dem Beginn der Route nähern.

route begin

  1. Die Uhr informiert Sie, wenn Sie an Ihrem Ziel angelangt sind.
TIPP:

Sie können die Navigation auch während der Aufzeichnung einer Aktivität starten (siehe Navigieren während des Trainings).

Während der Navigation

In der Navigationsfunktion können Sie durch Drücken auf View durch folgende Ansichten blättern:

  1. Großansicht der Route über die gesamte Strecke.
  2. Vergrößerte Ansicht der Strecke, standardmäßig im Maßstab 1:100. Wenn Sie weiter von der Strecke entfernt sind, kann der Maßstab auch größer sein. In den Uhreneinstellungen können Sie die Ausrichtung der Karte in der vergrößerten Ansicht unter ALLGEMEIN » Karte ändern. Folgende Optionen stehen zur Verfügung:
  3. Kurs oben: Zeigt die Strecke mit dem Kurs nach oben an.
  4. Nord oben: Zeigt die Strecke mit Norden oben an.
  5. Ansicht Aufstiegsprofil

Großansicht der Route

In der Großansicht der Route werden folgende Daten angezeigt:

  • (1) Pfeil, der Ihre Position und die Richtung Ihres aktuellen Kurses anzeigt.
  • (2) Nächster Wegpunkt auf der Strecke.
  • (3) Erster und letzter Wegpunkt der Strecke.
  • (4) Der nächstgelegene POI wird als Symbol angezeigt.
  • (5) Maßstab, in dem die Großansicht der Route angezeigt wird.

fulltrack view

HINWEIS:

In der Großansicht der Route ist Norden immer oben.

Ansicht Höhenprofil

In der Ansicht Höhenprofil werden folgende Daten angezeigt:

  1. Gesamtaufstieg
  2. Profil in Echtzeit, mit der aktuellen Position als gepunktete, senkrechte Linie.
  3. Verbleibender Aufstieg

ascent profile Ambit3

Inhaltsverzeichnis