Suunto strebt die Konformitätsstufe AA dieser Website mit den Web Content Accessibility Guidelines (WCAG) 2.0 sowie der Erfüllung weiterer Zugänglichkeitsnormen an. Solltest du Probleme mit dem Zugriff auf Informationen auf dieser Website haben, kontaktiere bitte den Kundendienst in den USA unter +1 855 258 0900 (gebührenfrei).

VERSANDKOSTENFREI AB 150€ | BLACK FRIDAY WOCHE | KOSTENLOSE RETOUREN

Wie setze ich meine Suunto Uhr zurück?

Alle Suunto Uhren können auf zwei Arten zurückgesetzt werden, um verschiedene Probleme zu beheben: 

  1. erstens der weiche Reset, auch bekannt als Neustart
  2. zweitens der harte Reset, auchZurücksetzen auf Werkseinstellungen genannt; 

 

a. Der weiche Reset (Neustart): 

Eine Neustart deiner Uhr kann in folgenden Situationen helfen: 

  • das Gerät reagiert nicht auf Tastendruck, Tippen oder Wischen (der Touchscreen funktioniert nicht);
  • das Display ist eingefroren oder leer;
  • das Display ist im Startmodus eingefroren (das Display der Uhr zeigt einen nach unten gerichteten Pfeil, „Pfeil nach unten“-Problem);
  • keine Vibration, z.B. beim Drücken von Tasten;
  • die Funktionalitäten der Uhr funktionieren nicht erwartungsgemäß, z. B. zeichnet die Uhr die HR nicht auf (die optischen Herzfrequenz-LEDs blinken nicht), der Kompass schließt den Kalibrierungsprozess nicht ab usw.;
  • der Schrittzähler zählt deine täglichen Schritte nicht (beachte bitte, dass die aufgezeichneten Schritte in der App eventuell zeitverzögert angezeigt werden);
  • SuuntoLink erkennt das Gerät nicht, obwohl es korrekt angeschlossen und das USB-Kabel nicht defekt ist.

Hinweis: Bei einem Neustart werden aktive Trainingseinheiten beendet und gespeichert. Unter normalen Umständen gehen die Trainingsdaten nicht verloren. In seltenen Fällen kann ein weicher Reset zu Speicherfehlern führen.

Durchführung des weichen Resets: 

  • Suunto Ambit: Drücke alle 5 Tasten gleichzeitig 10 Sek. lang und lasse sie dann los. 
  • Suunto Ambit2 / Ambit2 S / Ambit 2R: Drücke alle 5 Tasten gleichzeitig 10 Sek. lang und lasse sie dann los. 
  • Suunto Ambit3 Run / Sport / Peak: Drücke alle 5 Tasten gleichzeitig 10 Sek. lang und lasse sie dann los. 
  • Suunto Ambit3 Vertical: Drücke alle 4 Ecktasten gleichzeitig 10 Sek. lang und lasse sie dann los. Du musst das Gerät wieder einschalten, indem du die rechte obere Taste lange drückst. 
  • Suunto Traverse / Traverse Alpha: Drücke alle 4 Ecktasten gleichzeitig 10 Sek. lang und lasse sie dann los. Du musst das Gerät wieder einschalten, indem du die rechte obere Taste lange drückst. 
  • Suunto Spartan Kollektion: Drücke die rechte obere Taste 12 Sek. lang und lasse sie dann los. 
  • Suunto 3 / 3 Fitness: Drücke die linke und rechte obere Taste gleichzeitig 12 Sek. lang und lasse sie dann los. 
  • Suunto 5: Drücke die linke und rechte obere Taste gleichzeitig 12 Sek. lang und lasse sie dann los. 
  • Suunto 7: Hat ein spezielles Verfahren, das du in dieser Anleitung lesen musst. 
  • Suunto 9 / 9 BARO: Drücke die rechte obere Taste 12 Sek. lang und lasse sie dann los. 
  • Suunto 9 Peak: Drücke die rechte obere Taste 12 Sek. lang und lasse sie dann los. 

Unter bestimmten Umständen löst ein weicher Reset das Problem nicht und die zweite Option des Zurücksetzens muss durchgeführt werden. Wenn die genannten Maßnahmen nicht zur Lösung des Problems geführt haben, kann eventuell der harte Reset helfen. 

 

b. Der harte Reset (Zurücksetzen auf Werkseinstellungen): 

Beim Zurücksetzen auf Werkseinstellungen wird deine Uhr auf die Standardwerte zurückgesetzt. Dabei werden alle Daten von deiner Uhr gelöscht, einschließlich Trainingsdaten, persönliche Daten und Einstellungen, die weder mit movescount.com noch mit der Suunto App synchronisiert wurden. Nach einem harten Reset musst du die Ersteinrichtung deiner Suunto Uhr erneut durchführen.  

Ein Zurücksetzen auf Werkseinstellungen deiner Uhr kann in folgenden Situationen durchgeführt werden: 

  • ein Suunto Kundendienstmitarbeiter hat dich im Rahmen der Fehlerbehebung dazu aufgefordert;
  • ein weicher Reset konnte das Problem nicht lösen;
  • die Batterielaufzeit deines Geräts verringert sich deutlich bzw. ist reduziert;
  • das Gerät stellt keine GPS-Verbindung her und andere Fehlerbehebungen haben nicht geholfen (dies gilt nicht für die Suunto 3 / 3 Fitness); 
  • das Gerät hat Konnektivitätsprobleme mit Bluetooth-Geräten (z. B. Smart Sensor oder mobile App) und andere Fehlerbehebungen haben nicht geholfen;
  • du befolgst die SuuntoLink Firmware-Update Schritte zur Fehlerbehebung.

Durchführung des Zurücksetzens auf Werkseinstellungen: 

Für die Ambit (1, 2, 3), Traverse, Suunto 3, 5, 9 / Baro Kollektionen:

Das Zurücksetzen auf Werkseinstellungen der Uhren wird über SuuntoLink durchgeführt. Falls du SuuntoLink noch nicht installiert hast, kannst du das Programm von hier aus starten. 

  • Verbinde deine Uhr über das mitgelieferte USB-Kabel mit deinem Computer und öffne SuuntoLink. 
  • Warte, bis die Uhr erkannt wurde und die Synchronisierung abgeschlossen ist, klicke dann auf das Zahnradsymbol (rechte obere Ecke) und wähle Uhren
  • Klicke auf Uhren und wähle unter dem Namen der Uhr die Option Alle Einstellungen zurücksetzen.
  • SuuntoLink wird dich fragen, ob du das Verfahren wirklich starten möchtest, bestätige bitte.  
  • Wähle Uhr zurücksetzen um den Reset-Vorgang zu starten, bei dem SuuntoLink die neueste und für deine Uhr verfügbare Softwareversion neu installiert.
  • Die Uhr wechselt automatisch in den Startmodus („Pfeil nach unten“ Display), bis das Update abgeschlossen ist. 
  • Wenn der Einrichtungsassistent auf deiner Uhr angezeigt wird, bedeutet dies, dass das Update abgeschlossen ist und du deine Uhr sicher vom USB-Kabel trennen kannst.
  • Fange wieder an, indem du deine Uhr einrichtest.

Hinweis: Das Zurücksetzen auf Werkseinstellungen löscht alle Verbindungsdaten, die deine Uhr evtl. vorher hatte. Um den Verbindungsprozess mit der Suunto App erneut zu starten, empfehlen wir dir, die bisherige Verbindung in der Suunto App und im Bluetooth deines Telefons zu löschen -- unter Verbundene Geräte.  

Für Suunto 7: 

Für die Vorgehensweise zum Zurücksetzen deiner Suunto 7 lies und befolge die hier verfügbare Anleitung und achte darauf, nach der Durchführung des Zurücksetzens auf die Werkseinstellungen die Verbindungsanweisungen zu befolgen. 


Für Suunto 9 Peak:

Für die Vorgehensweise zum Zurücksetzen deiner Suunto 9 Peak öffne die Einstellungen deiner Uhr, wähle Allgemein und scrolle nach unten zu Einstellungen zurücksetzen. Beim Reset werden alle Daten auf deiner Uhr gelöscht. Starte das Zurücksetzen, indem du „Zurücksetzen“ auswählst (mit der rechten oberen Taste oder durch Tippen auf das Display). 

 

Hinweis: Die beiden vorgestellten Szenarien sollten nur in Notfällen durchgeführt werden. Du solltest sie nicht regelmäßig durchführen. Sollte das Problem weiterhin bestehen, empfehlen wir dir, dich entweder an unseren Kundendienst zu wenden oder deine Uhr an ein Autorisiertes Servicezentrum zu schicken.