Suunto strebt die Konformitätsstufe AA dieser Website mit den Web Content Accessibility Guidelines (WCAG) 2.0 sowie der Erfüllung weiterer Zugänglichkeitsnormen an. Solltest du Probleme mit dem Zugriff auf Informationen auf dieser Website haben, kontaktiere bitte den Kundendienst in den USA unter +1 855 258 0900 (gebührenfrei).

Wie kann ich die Batteriemodi der Suunto 9 optimal verwenden?

Suunto 9 bietet vier vordefinierte Batteriemodi – Performance, Endurance, Ultra und Tour. Beim Start eines Trainings ist standardmäßig der Modus Performance aktiviert. Wenn du einen personalisierten Batteriemodus definiert hast, wird standardmäßig dieser aktiviert. Im Display Trainingsbeginn kannst du mit der rechten oberen Taste schnell zwischen den Modi wechseln.

Die Batteriemodi haben folgende Einstellungen, die unter dem Display Trainingsbeginn unter Optionen - Batteriemodi angezeigt werden. Du kannst auch einen personalisierten Batteriemodus für den gewählten Sportmodus erstellen.      

Screen Shot 2021-03-31 at 11.42.29.png

Hinweis: Personalisierte Batteriemodi sind immer sportmodusspezifisch, d. h. du kannst für jede Sportart einen anderen, auf deine Bedürfnisse zugeschnittenen personalisierten Modus definieren.

Zum besseren Verständnis des Energiesparkonzepts deiner Suunto 9 – insbesondere für die Erstellung eines personalisierten Modus – haben wir die Einstellungen und Merkmale mit ihrer Wirkung auf die Batterielaufzeit der Uhr aufgelistet:

Hoher Einfluss auf die Batterielaufzeit
  • GPS-Genauigkeit: Beste. Um Energie zu sparen: Genauigkeit auf Gut einstellen.
Mittlerer Einfluss auf die Batterielaufzeit
  • GPS-Genauigkeit: Gut oder OK
  • Display immer eingeschaltet. Um Energie zu sparen: Stelle das Display-Timeout auf 10 Sekunden ein.
  • Display im Vollfarbmodus. Um Energie zu sparen: Aktiviere den Reduzierten Farbmodus.
  • HR am Handgelenk ein. Um Energie zu sparen: Einen HR-Brustgurt tragen.

Hinweis: Eine weitere Einstellung für die Herzfrequenz findest du im Menü Optionen. Wenn du diese Herzfrequenzeinstellung deaktivierst, wird die Uhr die Herzfrequenz nicht messen. Standardmäßig ist in den Modi Ultra und Tour die komplette HR-Aufzeichnung (sowohl Handgelenk als auch Brust) deaktiviert. Gehe zu den Optionen unter der Startanzeige, um die HR-Aufzeichnung (in den Modi Ultra und Tour) zu aktivieren.

Geringer Einfluss auf die Batterielaufzeit
  • Touch eingeschaltet. Um Energie zu sparen: Deaktiviere das Touch-Display.
Weitere Tipps, um Energie zu sparen:
  • Die eingeschaltete Hintergrundbeleuchtung wirkt sich stark auf die Batterielaufzeit aus. Um Energie zu sparen: Stelle den Schieber für die Hintergrundbeleuchtung in den Optionen auf normal (grau).
  • Auch niedrige Umgebungstemperaturen können die Batterielaufzeit deiner Uhr verkürzen.

 

MEHR LESEN:
HILFE GIBT ES AUCH FÜR: