Suunto strebt die Konformitätsstufe AA dieser Website mit den Web Content Accessibility Guidelines (WCAG) 2.0 sowie der Erfüllung weiterer Zugänglichkeitsnormen an. Solltest du Probleme mit dem Zugriff auf Informationen auf dieser Website haben, kontaktiere bitte den Kundendienst in den USA unter +1 855 258 0900 (gebührenfrei).

Wie nutze ich die Suunto Dienste mit Ambit2?

Bitte befolge diese Schritte in entsprechender Reihenfolge für das beste Nutzererlebnis.

 Erste Schritte

  • Lade die Suunto App für iOS oder Android herunter und erstelle ein neues Konto (sofern Du noch keines hast).

image4s2z.png

  • Lade SuuntoLink auf Deinen Computer herunter, installiere und öffne es. 

SuuntoLink .png

  • Verbinde Deine Uhr über das mitgelieferte USB-Kabel mit Deinem Computer.
  • SuuntoLink wird Dein Gerät erkennen und Dich nach Deinen Anmeldedaten für die Suunto App fragen, wenn Du nicht-synchronisierte Trainingseinheiten hast. 

HinweisDu kannst dich nur mit einem bereits existierenden Suunto App Konto anmelden (siehe oben). Du kannst in SuuntoLink kein neues Konto erstellen.

SL- SA.png

  • SuuntoLink wird Dich auffordern, Dich mit Deinem Movescount Konto zu verbinden, um die Sportmodi oder Routen auf Deine Uhr zu synchronisieren. 
    1. Wenn Du ein Movescount Konto hast, nutze es, um es mit SuuntoLink zu verbinden.
    2. Wenn Du kein Movescount Konto hast, klicke aufAnmelden.

Was ist neu?

Als Ambit2 Nutzer musst Du zwei Änderungen kennen: 

  1. Du wirst SuuntoLink (nicht Moveslink2) verwenden, um Deine Trainingseinheiten zu synchronisieren (die Synchronisierung auf Movescount.com wird nicht mehr möglich sein).   
  2. Du wirst SuuntoLink (nicht Moveslink2) verwenden, um die Einstellungen der Uhr, Sportmodi und Routen von Movescount.com auf Deine Uhr zu synchronisieren. 
MEHR LESEN:

Erfahren Sie mehr über die Nutzung unserer digitalen Dienste als Suunto Ambit oder Ambit2-Benutzer.