Suunto Ambit2 Benutzerhandbuch - 2.0

Während des Trainings

Suunto Ambit2 zeigt Ihnen während des Trainings zusätzliche Informationen an. Die zusätzlich angezeigten Informationen sind vom ausgewählten Sportmodus abhängig (siehe Sportmodi). Weitere zusätzliche Informationen erhalten Sie, wenn Sie einen Herzfrequenzgurt und GPS beim Training verwenden.

Suunto Ambit2 gibt Ihnen die Möglichkeit festzulegen, welche Informationen während des Trainings auf dem Display angezeigt werden sollen. Weitere Informationen zur Anpassung der Displays finden Sie in Benutzerdefinierte Sportmodi.

Während des Trainings können Sie die Uhr beispielsweise wie folgt nutzen:

  • Drücken Sie Next, um zusätzliche Anzeigen aufzurufen.
  • Drücken Sie Ansicht, um zusätzliche Ansichten aufzurufen.
  • Um zu verhindern, dass die Protokollaufzeichnung versehentlich unterbrochen wird oder Sie ungewollte Runden laufen, aktivieren Sie die Tastensperre, indem Sie Light Lock gedrückt halten.
  • Drücken Sie Start Stop, um die Aufzeichnung zu unterbrechen. Die Pause wird im Protokoll als Rundenmarkierung angezeigt. Um die Aufzeichnung fortzusetzen, drücken Sie erneut Start Stop.

Strecken aufzeichnen

Abhängig vom ausgewählten Sportmodus können Sie mit Ihrer Suunto Ambit2 während des Trainings verschiedene Informationen aufzeichnen.

Wenn Sie während der Protokollaufzeichnung GPS verwenden, speichert die Suunto Ambit2 auch Ihre Strecke, und Sie haben die Möglichkeit, diese in Movescount einzusehen. Während der Aufzeichnung Ihrer Strecke werden im oberen Bereich des Displays das Aufzeichnungs- und das GPS-Symbol angezeigt.

In Runden trainieren

Bei Ihrem Training können Sie manuelle oder automatische Runden verwenden. Dazu können Sie das Autolap-Intervall in Movescount festlegen. Wenn Sie automatische Runden verwenden, zeichnet die Suunto Ambit2 Runden anhand der Distanz auf, die Sie in Movescount festgelegt haben.

Wenn Sie manuelle Runden verwenden möchten, drücken Sie während des Trainings Back Lap.

Suunto Ambit2 zeigt folgende Informationen an:

  • obere Reihe: Zwischenzeit (Dauer seit Beginn der Aufzeichnung)
  • mittlere Reihe: Rundennummer
  • untere Reihe: Rundenzeit

laps Ambit2

HINWEIS:

In der Trainingszusammenfassung wird immer mindestens eine Runde angezeigt, Ihr Training vom Beginn bis zum Ende. Die Runden, die Sie während des Trainings absolviert haben, werden als zusätzliche Runden angezeigt.

Höhenaufzeichnung

Die Suunto Ambit2 speichert alle Höhenbewegungen, die zwischen Start und Ende Ihrer Aufzeichnung stattfinden. Wenn Sie auf einer Tour unterwegs sind, bei der sich Ihre Höhe ändert, können Sie die Höhenänderungen aufzeichnen und die gespeicherten Daten später einsehen.

HINWEIS:

Standardmäßig wird FusedAlti für die Höhenmessung verwendet. Weitere Informationen finden Sie in FusedAlti.

So zeichnen Sie die Höhe auf:

  1. Stellen Sie sicher, dass das Profil Höhenmesser aktiviert ist.
  2. Drücken Sie Start Stop, um das Startmenü aufzurufen.
  3. Drücken Sie Next, um Training auszuwählen.
  4. Blättern Sie mit Start Stop oder Light Lock durch die Sportmodus-Optionen und wählen Sie mit Next einen passenden Modus aus.
  5. Warten Sie, bis das Herzfrequenz- und/oder GPS-Signal vom Gerät gefunden wurde, oder drücken Sie Start Stop, um Später auszuwählen. Das Gerät setzt die Suche nach dem Herzfrequenz-/GPS-Signal fort. Drücken Sie Start Stop, um mit der Aufzeichnung Ihres Trainings zu beginnen.

recording altitude AMBIT2

Höhe während des Trainings einstellen

In den meisten Sportmodi können Sie Ihre Höhe während des Trainings manuell einstellen.

So stellen Sie Ihre Höhe während des Trainings ein:

  1. Halten Sie in einem Sportmodus die Taste Next gedrückt, um das Optionsmenü aufzurufen.
  2. Blättern Sie mit Start Stop zu Höhe, und bestätigen Sie die Auswahl mit Next.
  3. Stellen Sie mit Start Stop und Light Lock Ihre Höhe ein.
  4. Bestätigen Sie mit Next.

setting altitude during exercise AMBIT2

Kompass während des Trainings verwenden

Sie können den Kompass aktivieren und ihn während Ihres Trainings für einen benutzerdefinierten Sportmodus übernehmen.

So verwenden Sie den Kompass während des Trainings:

  1. Halten Sie in einem Sportmodus die Taste Next gedrückt, um das Optionsmenü aufzurufen.
  2. Blättern Sie mit Light Lock zu Aktivieren und bestätigen Sie die Auswahl mit Next.
  3. Blättern Sie mit Light Lock zu Kompass und bestätigen Sie die Auswahl mit Next.
  4. Der Kompass erscheint im benutzerdefinierten Sportmodus als letzte Anzeige.

using compass during exercise Ambit2

Um den Kompass zu deaktivieren, gehen Sie im Startmenü zur Option Aktivieren und wählen Sie Kompass beenden.

Intervalltimer verwenden

Sie können jedem benutzerdefinierten Sportmodus in Movescount einen Intervalltimer hinzufügen. Um einem Sportmodus einen Intervalltimer hinzuzufügen, wählen Sie den entsprechenden Sportmodus aus, und gehen Sie zu den Erweiterten Einstellungen. Wenn Sie die Suunto Ambit2 erneut mit Ihrem Movescount-Konto verbinden, wird der Intervalltimer mit ihr synchronisiert.

Sie können die folgenden Informationen im Intervalltimer festlegen:

  • Intervalltypen (Ho. und Ni., d. h. hohes und niedriges Intervall)
  • Dauer oder Distanz für beide Intervalltypen
  • Wiederholungsfrequenz der Intervalle
HINWEIS:

Wenn Sie die Wiederholungsfrequenz der Intervalle in Movescount nicht festlegen, wird der Intervalltimer 99-mal wiederholt.

So aktivieren/deaktivieren Sie den Intervalltimer:

  1. Halten Sie in einem Sportmodus die Taste Next gedrückt, um das Optionsmenü aufzurufen.
  2. Blättern Sie mit Light Lock zu Aktivieren und bestätigen Sie die Auswahl mit Next.
  3. Blättern Sie mit Start Stop zu Intervall-Timer und bestätigen Sie die Auswahl mit Next.
  4. Drücken Sie Start Stop oder Light Lock, um Interv. ein/Interv. aus auszuwählen und bestätigen Sie Auswahl mit Next. Wenn der Intervalltimer aktiv ist, wird das Intervallsymbol oben auf dem Display angezeigt.

using interval timer

Navigieren während des Trainings

Wenn Sie eine Route oder zu einem POI laufen wollen, können Sie den entsprechenden Standard-Sportmodus (Laufen: Route, Laufen: POI) aus dem Menü Training auswählen und sofort mit der Navigation beginnen.

Darüber hinaus können Sie auch während des Trainings in anderen Sportmodi, in denen GPS aktiviert ist, die Navigation für eine Route oder zu einem POI auswählen.

So navigieren Sie während des Trainings:

  1. Halten Sie in einem Sportmodus mit aktiviertem GPS die Taste Next gedrückt, um das Optionsmenü aufzurufen.
  2. Drücken Sie Next, um Navigation auszuwählen.
  3. Blättern Sie mit Light Lock zu POIs (Points of interest) oder Routen und treffen Sie mit Next Ihre Auswahl.
    Die Navigationsführung erscheint als letzte Anzeige in dem ausgewählten Sportmodus.

navigating during exercise Ambit2

Um die Navigation zu deaktivieren, gehen Sie im Optionsmenü zurück zu Navigation und wählen Sie Navigation beenden.

Direkt zum Start während des Trainings

Suunto Ambit2 speichert automatisch den Startpunkt Ihres letzten Trainings, wenn Sie GPS verwenden. Während des Trainings führt Sie die Suunto Ambit2 mit der Funktion Direkt zum Start zurück an den Ausgangspunkt (bzw. den Standort, an dem die GPS-Ortung erfolgte).

So finden Sie während des Trainings zurück zum Startpunkt:

  1. Halten Sie in einem Sportmodus die Taste Next gedrückt, um das Optionsmenü aufzurufen.
  2. Drücken Sie Next, um Navigation auszuwählen.
  3. Blättern Sie mit Start Stop zu Direkt zum Start und bestätigen Sie die Auswahl mit Next. Die Navigationsführung erscheint als letzte Anzeige in dem ausgewählten Sportmodus.

finding back

Zurückverfolgen verwenden

Mit Zurückverfolgen können Sie Ihre Route während des Trainings zurückverfolgen. Suunto Ambit2 erstellt temporäre Wegpunkte, um Sie zurück zum Startpunkt zu leiten.

So verfolgen Sie Ihre Route während des Trainings zurück:

  1. Halten Sie in einem Sportmodus die Taste Next gedrückt, um das Optionsmenü aufzurufen.
  2. Drücken Sie Next, um Navigation auszuwählen.
  3. Blättern Sie mit Start Stop zu Zurückverfolgen und bestätigen Sie die Auswahl mit Next.

using track back

Sie können Ihren Weg nun in gleicher Weise wie bei der Routennavigation zurückverfolgen. Weitere Informationen zur Routennavigation finden Sie in Während der Navigation.

Für Trainingseinheiten, bei denen GPS-Daten aufgezeichnet wurden, kann die Funktion zum Zurückverfolgen auch über das Logbuch aufgerufen werden. Folgen Sie dazu den in Entlang einer Route navigieren beschriebenen Schritten. Blättern Sie an Stelle von Routen zu Logbuch und wählen Sie ein Protokoll aus, um die Navigation zu beginnen.

Autostopp

Mit der Funktion Autostopp wird Ihre Trainingsaufzeichnung unterbrochen, wenn die Geschwindigkeit niedriger als 2 km/h ist. Wenn Sie wieder auf mehr als 3 km/h beschleunigen, wird die Aufzeichnung automatisch fortgesetzt.

Sie können Autostopp in Movescount für jeden Sportmodus separat ein- oder ausschalten. Sie haben auch die Möglichkeit, Autostopp während des Trainings zu aktivieren oder zu deaktivieren.

So schalten Sie Autostopp während des Trainings ein oder aus:

  1. Halten Sie in einem Sportmodus die Taste Next gedrückt, um das Optionsmenü aufzurufen.
  2. Blättern Sie mit Light Lock zu Aktivieren und bestätigen Sie die Auswahl mit Next.
  3. Blättern Sie mit Light Lock zu Autostopp und bestätigen Sie die Auswahl mit Next.
  4. Drücken Sie Start Stop oder Light Lock, um Autostopp an-/Autostopp auszuschalten und bestätigen Sie die Auswahl mit Next.

autopause Ambit2

icon-accessories-and-spare-partsactivity_tracker_largeadaptive_training_guidance_largealtimeter_largebarometer_largecaution-iconcompass_largeicon-connect-and-update-your-watchconnectivity_largecustomize-iconicon-dealer-locatorextra_long_battery_life_largefaq_icon_largefitness_level_largefits_most_wrist_sizes_largefused_track_largegps_navigation_largegps_via_phone_largeguides_icon_largeheart_rate_training_zones_largeicon-how-to-use-videoshunt_and_fish_largeintelligent_battery_technology_largelong_battery_life_largeicon-newsletternote-iconicon-online-service-requestoutdoo_functions_largeover_80_sport_modes_largeicon-product-registrationProduct_registration_icon_largerepair_icon_largerepair-serviceroute_navigation_largesapphire_glass_icon_largeicon-service-locatorsleep_largeicon-software-updatesstress_largeicon-supporticon-suunto-movescounttested_tough_largetip-icontouch_screen_largetraining_plans_largeicon-training-worldicon-tutorial-tuesdaysuser-guideicon-user-guide-topicvibration_largevideos_icon_largewarning-iconicon-warranty-informationwater_resistant_100m_largewater_resistant_30m_largewater_resistant_50m_largeicon-webshop-faqwireless_sync_largewrist_based_heart_rate_large