Suunto strebt die Konformitätsstufe AA dieser Website mit den Web Content Accessibility Guidelines (WCAG) 2.0 an, sowie die Erfüllung weiterer Zugänglichkeitsnormen. Sollten Sie Probleme mit dem Zugang zu Informationen auf dieser Website haben, kontaktieren Sie bitte den Kundendienst in den USA unter +1 855 258 0900 (gebührenfrei).

Wie kann Poolschwimmen genauer aufgezeichnet werden?

Im folgenden Artikel wird erklärt, wie der Sportmodus Poolschwimmen funktioniert, mit nützlichen Tipps und Schritten zur Fehlerbehebung.

Funktionsweise

Beim Poolschwimmen berechnet Ihre Suunto Uhr nicht die tatsächlich geschwommene Distanz (keine GPS-Aufzeichnung). Stattdessen berechnet sie die Anzahl der geschwommenen Längen, d.h. die Distanz von einem Poolende zum anderen.

  • Tipps: Stellen Sie die Poollänge (25 m/yd, 50 m/yd usw.) im Menü Optionen unter dem Display Trainingsbeginn im Sportmodus Poolschwimmen ein.

Ihre Uhr versucht zunächst, zu erkennen, ob Sie schwimmen, indem Sie die wiederholten Handbewegungen mit einem integrierten Beschleunigungsmesser (ein Bewegungssensor) analysiert. Nachdem Ihre Uhr erkannt hat, dass Sie schwimmen, versucht sie zu erkennen, wenn Sie eine Wende machen, indem Sie Unregelmäßigkeiten in Ihrer Handbewegung analysiert.

  • Wichtig: Um sicherzustellen, dass Ihre Uhr Ihre Wende korrekt erkennt, schließen Sie die Wende durch Drücken gegen die Poolwand ab und gehen Sie danach in eine längere Gleitphase über.

 

Nicht vergessen

Bedenken Sie bei Folgendem, wie Ihre Uhr die Distanz berechnet:

  • Achten Sie darauf, Schwimmrhythmus, Geschwindigkeit und Stil auf der ganzen Poollänge gleichmäßig zu halten.
    Veränderungen im Rhythmus oder Stil resultieren fast selbstverständlich in einer Wende. Auch durch Verlangsamung oder Beschleunigung (wenn Sie in einem überfüllten Pool schwimmen) können weitere Wenden erzeugt werden.
  • Vermeiden Sie in der Poolmitte plötzliche lange Gleitbewegungen oder sonstige Veränderungen im Schwimmrhythmus. Dies kann zu weiteren Wenden führen.
  • Vermeiden Sie Stopps in der Poolmitte, um z.B. Ihre Schwimmausrüstung zurechtzurücken oder sonstiges. Dies kann zu weiteren Wenden führen.
  • Vergessen Sie beim Wenden nicht, kurz gegen die Poolwand zu drücken und danach in eine verlängerte Gleitphase überzugehen.

 

Schrittweise Fehlerbehebung:

  • Schwimmdistanz zu kurz: In diesem Fall hat Ihre Uhr Wenden verpasst. Achten Sie darauf, Ihre Wenden gemäß den obigen Tipps durchzuführen.
  • Schwimmdistanz zu lang: Ihre Uhr hat zusätzliche Runden registriert. Achten Sie darauf, Schwimmrhythmus, Geschwindigkeit und Stil auf der ganzen Poollänge gleichmäßig zu halten und die obigen Tipps zu befolgen.

 

Weitere Tipps

Halten Sie die Software Ihrer Uhr aktuell: Wir verbessern die Software unserer Uhren laufend und fügen neue Funktionen hinzu, und beheben Fehler. Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie Ihre Uhr aktualisieren.

Outdoor-Poolschwimmen: Wir empfehlen den Sportmodus Poolschwimmen anstatt des Modus Freiwasser zu verwenden. Der Modus Freiwasser verwendet GPS, was aufgrund von Signalreflexionen zu ungenauen Aufzeichnungen führen kann

 

Schwimmen mit Uhren der Ambit Familie

Die folgenden weiteren Tipps gelten nur für die Uhren der Ambit Familie:

  • Übernehmen Sie jeden Ihrer Schwimmstile mehrmals auf die Uhr und speichern Sie nach jeder Poollänge.
  • Vermeiden Sie Stile zu übernehmen, die Sie später nicht schwimmen oder verwenden.

 

Wie übernimmt man einen Schwimmstil auf eine Ambit Uhr?

So übernehmen Sie einen Schwimmstil auf Ihre Ambit Uhr:

  1. Halten Sie im Sportmodus Poolschwimmen [Weiter] gedrückt, um das Menü Optionen zu öffnen.
  2. Wählen Sie SCHWIMMEN durch Drücken [Weiter] aus.
  3. Wählen Sie Schwimmstil übernehmen durch Drücken [Weiter] aus.
  4. Scrollen Sie mit [Light Lock] und [Start Stop] durch die Optionen für den Schwimmstil. Wählen Sie einen passenden Schwimmstil mit [Weiter] aus. Wählen Sie ENDE, um die Einstellung zu verlassen und Ihr Training fortzusetzen. Die verfügbaren Optionen für den Schwimmstil sind: FLY (Schmetterling), BACK (Rückenschwimmen), BREAST (Brustschwimmen) und FREE (Freistil)
  5. Schwimmen Sie im ausgewählten Schwimmstil über die gesamte Länge des Schwimmbeckens.
  6. Nachdem Sie das Schwimmen beendet haben, drücken Sie [Start Stop], um den Stil zu speichern. Wenn Sie den Stil nicht speichern möchten, drücken Sie [Light Lock], um zur Auswahl von Schwimmstilen zurückzukehren.

Hinweis: Die Ambit3 Run und Ambit2 R verfügen über keine schwimmspezifischen Algorithmen, da sie in erster Linie zum Laufen konzipiert wurden.

VERWANDTE ARTIKEL