Suunto strebt die Konformitätsstufe AA dieser Website mit den Web Content Accessibility Guidelines (WCAG) 2.0 sowie die Erfüllung weiterer Zugänglichkeitsnormen an. Sollten Sie Probleme mit dem Zugriff auf Informationen auf dieser Website haben, kontaktieren Sie bitte den Kundendienst in den USA unter +1 855 258 0900 (gebührenfrei).

Wie verbinde ich meine Suunto Ambit3, Traverse oder Traverse Alpha mit der Suunto App für Android?

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Suunto Ambit3, Traverse oder Uhren der Traverse Alpha Kollektion mit der Suunto App verbinden.

Bei einigen Schritten müssen Aktionen in der App durchgeführt werden, Sie können dann denselben FAQ-Artikel auf unserer Webseite öffnen.


Vorbereiten Ihrer Suunto Uhr auf das Verbinden:

Wenn Ihre Uhr mit einer anderen mobilen App, wie beispielsweise der Suunto Movescount App verbunden ist, vergessen Sie die App.

  1. Achten Sie darauf, dass auf Ihrer Uhr die neueste Software installiert ist. Verbinden Sie Ihre Uhr bitte mit Moveslink2 und prüfen Sie auf Updates für Ihre Uhr.
  2. Auf Ihrer Uhr:
    Traverse: Öffnen Sie Optionsmenü > Konnektivität> Verbinden > Mobile App. Wählen Sie Trennen.
    Ambit3: Öffnen Sie Optionsmenü > Verbinden > Mobile App. Wählen Sie Trennen.
  3. Auf Ihrem Telefon:
    Gehen Sie in den Einstellungen Ihres Mobilgeräts zu Bluetooth und löschen Sie Ihre Uhr aus der Liste der verbundenen Geräte. Tippen Sie dazu auf das Zahnradsymbol und danach auf Trennen.

       

  4. Deinstallieren Sie die Movescount App von Ihrem Telefon.
  5. Starten Sie Ihr Telefon neu.

 

Leider ist es aktuell nicht empfehlenswert, sowohl die Suunto App als auch die Movescount App auf demselben Telefon zu installieren, da dies zu Problemen mit Ihrer Uhr und der App-Konnektivität führt. Erfahren Sie mehr unter So verwenden Sie die Suunto App und Suunto Movescount gemeinsam.

 

Mit der Suunto App verbinden:

  1. Stellen Sie sicher, dass sie die neueste Version der Suunto App verwenden. Überprüfen Sie bitte im Play Store, ob es ein Update gibt und installieren Sie es.
  2. Öffnen Sie die Suunto App auf Ihrem Telefon und tippen Sie zum Öffnen der Uhrenansicht auf das Uhrensymbol.



  3. Die Suunto App wird Sie um folgende Erlaubnisse bitten:
    a) Zugang zu Ihrem Standort
    b) dass Sie die Suunto App aus der optimalen Batterieverwaltung ausschließen, damit die App-Konnektivität besser ist
    c) dass Sie Benachrichtigungen aktivieren, damit die PIN-Nachricht, eingehende Anrufe und Nachrichten auf Ihrer Uhr angezeigt werden können.
    Stellen Sie bitte auch auf Ihrer Uhr sicher, dass Benachrichtigungen aktiviert sind:
    Ambit3: Öffnen Sie Optionsmenü > Konnektivität > Einstellungen > Benachrichtigungen> Ein.
    Traverse: Diese Option steht erst nach dem Verbinden Ihrer Uhr mit der Suunto App zur Verfügung.
    Öffnen Sie Optionsmenü > Konnektivität > Benachrichtigungen > Ein.
  4. Starten Sie die Verbindung auf Ihrer Uhr:
    Traverse: Öffnen Sie Optionsmenü > Konnektivität > Verbinden und wählen Sie Mobile App.
    Ambit3: Öffnen Sie Optionsmenü > Verbinden und wählen Sie Mobile App.
  5. Warten Sie, bis Ihre Suunto Uhr in der Liste der Uhren angezeigt wird und tippen Sie auf VERBINDEN. Sollten mehrere Uhren angezeigt werden, wählen Sie Ihre Uhr anhand der Seriennummer auf der Rückseite Ihrer Uhr aus.



  6. Geben Sie auf Ihrem Mobilgerät im Feld Verbindungsanfrage die auf Ihrer Uhr angezeigte PIN ein und tippen Sie auf VERBINDEN.



  7. Warten Sie, bis die Verbindung hergestellt ist. Dies kann eine Weile dauern.
  8. Die Suunto App startet die Synchronisierung Ihrer Workouts und Optimierung Ihres Uhren-GPS automatisch. Je nach der Anzahl der nicht synchronisierten Protokolle auf Ihrer Uhr kann dies einige Minuten oder sogar Stunden dauern.
    Hinweis: Ihre Ambit3 bzw. Traverse gehen nach einigen inaktiven Minuten in den Energiesparmodus über, bei dem Bluetooth abgeschaltet und die Synchronisation pausiert werden. Wenn Sie Ihre Uhr wieder aktiviert haben, wird die Synchronisation der Protokolle fortgeführt.

VERWANDTE ARTIKEL