Suunto strebt die Konformitätsstufe AA dieser Website mit den Web Content Accessibility Guidelines (WCAG) 2.0 an, sowie die Erfüllung weiterer Zugänglichkeitsnormen. Sollten Sie Probleme mit dem Zugang zu Informationen auf dieser Website haben, kontaktieren Sie bitte den Kundendienst in den USA unter +1 855 258 0900 (gebührenfrei).

Suunto Ambit3 Run Benutzerhandbuch - 2.4

Intervalltimer

Sie können zu jedem benutzerdefinierten Sportmodus in Movescount einen Intervalltimer hinzufügen. Um einem Sportmodus einen Intervalltimer hinzuzufügen, wählen Sie den entsprechenden Sportmodus aus, und gehen Sie zu den Erweiterten Einstellungen. Wenn Sie die Suunto Ambit3 Run erneut mit Ihrem Movescount-Konto verbinden, wird der Intervalltimer mit ihr synchronisiert.

Sie können die folgenden Informationen im Intervalltimer festlegen:

  • Intervalltypen (high und low Intervall)
  • Dauer oder Distanz für beide Intervalltypen
  • Wiederholungsfrequenz der Intervalle
HINWEIS:

Wenn Sie die Wiederholungsfrequenz der Intervalle in Movescount nicht festlegen, wird der Intervalltimer 99 Mal wiederholt.

So aktivieren/deaktivieren Sie den Intervalltimer:

  1. Halten Sie in einem Sportmodus die Taste Next gedrückt, um das Optionsmenü aufzurufen.
  2. Blättern Sie mit Light Lock zu activate und bestätigen Sie die Auswahl mit Next.
  3. Blättern Sie mit Start Stop zu Interval und bestätigen Sie die Auswahl mit Next.
  4. Drücken Sie Start Stop oder Light Lock, um den Intervalltimer On/Off zuschalten und bestätigen Sie die Auswahl mit Next. Wenn der Intervalltimer aktiv ist, wird das Intervallsymbol oben auf dem Display angezeigt.

activating interval timer