Suunto strebt die Konformitätsstufe AA dieser Website mit den Web Content Accessibility Guidelines (WCAG) 2.0 sowie die Erfüllung weiterer Zugänglichkeitsnormen an. Sollten Sie Probleme mit dem Zugriff auf Informationen auf dieser Website haben, kontaktieren Sie bitte den Kundendienst in den USA unter +1 855 258 0900 (gebührenfrei).

VERSANDKOSTENFREI AB 100€ | KOSTENLOSE RETOUREN | DER SUUNTO CUSTOMIZER IS ZURÜCK

Suunto 7 Bedienungsanleitung

Inhaltsverzeichnis
Inhaltsverzeichnis

Ein Training beenden

Bevor du beginnst
Beginne ein Training
Auf den Start warten
Versehentliche Berührungen und Tastenaktionen beim Training vermeiden

Bevor du beginnst

Beginne ein Training

  1. Drücke die rechte obere Taste, um die Suunto Wear App zu öffnen.

suunto-wear-start-top-button

  1. Tippe auf die Aktivität unter der Starttaste, um eine Liste der Sportmodi zu öffnen.

suunto-wear-app-start-sport-mode

  1. Durchsuche die Liste und wähle den gewünschten Sportmodus. Mehr über die Sportmodi erfahren

suunto-wear-app-start-sport-mode-list

  1. Optional: Ändere Ortsgenauigkeit und die Display-Einstellungen für den ausgewählten Sportmodus. Maximieren der Batterielaufzeit während des Trainings

power-saving S7

  1. Wenn du fertig bist, drücke auf die Mitteltaste oder wische auf der Starttaste nach links, um mit deinem Training zu starten.

suunto-wear-app-start-exercise

Um von Anfang an die genauesten HR-und GPS-Daten zu erhalten, kannst du mit dem Trainingsbeginn warten, bis das Pfeilsymbol (Standort) und das Herzsymbol (Herzfrequenz) über der Starttaste weiß werden.

suunto-wear-app-start-icons

Wenn das Herzsymbol grau bleibt, kann es helfen, deine Uhr vom Handgelenkknochen aus etwa zwei Finger nach oben zu verschieben. Wenn das Pfeilsymbol weiterhin grau bleibt, gehe nach draußen in einen offenen Bereich und warte auf ein besseres GPS-Signal.

Auf den Start warten

Wenn du eine Weile in der Startansicht bleibst, z.B. wenn du darauf wartest, dass deine Uhr ihren GPS-Standort bestimmt oder du dich auf den Start deines Rennens vorbereitest, kann das Display in einen Energiesparmodus übergehen. Kein Problem, du kannst deine Trainingsaufzeichnung trotzdem durch Drücken auf die Mitteltaste sofort starten.

suunto-wear-app-start-ambient

Versehentliche Berührungen und Tastenaktionen beim Training vermeiden

suunto-wear-app-lock

Nässe oder auch die Kleidung, die du trägst, kann deine Trainingsaufzeichnung manchmal versehentlich unterbrechen. Um versehentliches Antippen und Tastendrücken während des Trainings zu vermeiden, kannst du den Touchscreen und die Tastenfunktionen sperren.

HINWEIS:

Unerwünschte Aktionen, wie Regentropfen oder ein nasser Ärmel können dein Display von dir unbemerkt wiederholt aufwecken und deine Batterie schneller als erwartet entladen.

Sperren des Touchscreens und von Tastenaktionen

  1. Zum Sperren der Display- und Tastenaktionen halte die Mitteltaste gedrückt.
  2. Zum Entsperren halte die Mitteltaste erneut gedrückt.

Auch bei gesperrtem Display und Tastenaktionen kannst du:

  • die Trainingsansicht mit der Mitteltaste wechseln
  • mit der Ein-/Aus-Taste zum Zifferblatt zurückkehren
  • die Karte mit den rechten oberen und unteren Tasten vergrößern und verkleinern

Bei gesperrtem Display und Tastenaktionen kannst du nicht:

  • pausieren oder das Training beenden
  • Runden manuell erstellen
  • Trainings- oder Kartenoptionen aufrufen
  • auf dem Display wischen oder die Karte verschieben
  • das Display durch Tippen aufwecken

Inhaltsverzeichnis