Suunto strebt die Konformitätsstufe AA dieser Website mit den Web Content Accessibility Guidelines (WCAG) 2.0 sowie der Erfüllung weiterer Zugänglichkeitsnormen an. Solltest du Probleme mit dem Zugriff auf Informationen auf dieser Website haben, kontaktiere bitte den Kundendienst in den USA unter +1 855 258 0900 (gebührenfrei).

VERSANDKOSTENFREI AB 160 Fr. | BLACK FRIDAY | VERLÄNGERTE RÜCKGABE FÜR 45 TAGE

Suunto Tank POD Bedienungsanleitung

Mit dem Suunto Tank POD verbinden

Für Suunto EON Core, EON Steel und EON Steel Black

Verbinden deines Suunto Tank POD:

  1. Warte nach dem Installieren des Suunto Tank POD und Öffnen des Ventils, bis die grüne LED am POD blinkt.
  2. Wenn das Display deines Tauchcomputers leer ist, drücke eine beliebige Taste, um es zu aktivieren.
  3. Verbinden mit der Nahbereichsfunktion: Halte deinen Tauchcomputer nahe an den Suunto Tank POD. Beachte hierbei die Anweisungen unter Ausrichtung des Tank POD.
  4. Nach ein paar Sekunden wird auf dem Bildschirm ein Menü mit der Seriennummer des Suunto Tank POD, dem Batteriestatus und dem Flaschendruck anzeigt. Wähle das Gas, das du mit deinem Gerät verbinden möchtest, aus der Liste aus und bestätige das Verbinden mit der Mitteltaste.

    Gas-menu-tankPOD Eon

HINWEIS:

Der beim Verbinden des Suunto Tank POD angezeigte Batteriestand ist nur ein Schätzwert.

  1. Wiederhole das obige Verfahren für alle weiteren Suunto Tank POD Geräte und wähle für jeden Tank POD ein anderes Gas aus.

    pod assigned

Alternativ kannst du deinen Suunto Tank POD auch über das Menü verbinden:

  1. Wähle im Menü Gase das Gas aus, mit dem du deinen Suunto Tank POD verbinden möchtest.

    eon menu pairing select gas

  2. Öffne die Gaseinstellungen mit der Mitteltaste und wähle Tank POD aus.

    eon menu pairing select gas settings tank pod

  3. Wähle aus der Liste der Tank PODs denjenigen aus, der mit der Seriennummer deines Suunto Tank POD übereinstimmt.

    eon menu pairing select tank pod

  4. Um zu überprüfen, dass der Suunto Tank POD aktiviert wurde, vergewissere dich, dass die Flaschendruckanzeige auf dem Display funktioniert und die grüne LED des PODs blinkt.

    pod assigned

In den Hauptansichten der Tauchgänge wird nur ein Flaschendruck, und zwar der des aktiven Gases angezeigt. Wenn du das Gas wechselst, ändert sich der angezeigte Flaschendruck dementsprechend.

WARNUNG:

Wenn mehrere Taucher anwesend sind, die Tank PODs verwenden, solltest du vor jedem Tauchgang überprüfen, dass die POD-Nummer deines ausgewählten Gases mit der Seriennummer auf deinem POD übereinstimmt.

tank pod serial number new

TIPP:

Um die Batterielaufzeit zu verlängern sollte zwischen den Tauchgängen der Druck vom Tank-POD abgelassen werden.

Für Suunto D5

Verbinden deines Suunto Tank POD:

  1. Warte nach dem Installieren des Suunto Tank POD und Öffnen des Ventils bis die grüne LED am POD blinkt.
  2. Wenn das Display deines Tauchcomputers leer ist, drücke eine beliebige Taste, um es zu aktivieren.

  3. Verbinden mit der Nahbereichsfunktion: Halte deinen Tauchcomputer nahe an den Suunto Tank POD. Beachte hierbei die Anweisungen unter Ausrichtung des Tank POD.

  4. Nach ein paar Sekunden wird auf dem Bildschirm ein Menü mit der Seriennummer des Suunto Tank POD, dem Batteriestand und dem Flaschendruck anzeigt. Wähle das Gas, das du mit deinem Gerät verbinden möchtest, aus der Liste aus und bestätige das Verbinden mit der Mitteltaste.

    D5 prox pairing pod selected

    HINWEIS:

    Informationen zum Batteriestand werden erst angezeigt, wenn die Batterie schwach ist. Die Anzeige beim Verbinden des Suunto Tank POD ist nur ein Schätzwert.

  1. Wiederhole das obige Verfahren für alle weiteren Suunto Tank POD Geräte und wähle für jeden Tank POD ein anderes Gas aus.

    D5 prox pairing pod assigned

Alternativ kannst du deinen Suunto Tank POD auch über das Menü verbinden:

  1. Wähle im Menü Gase das Gas aus, mit dem du deinen Suunto Tank POD verbinden möchtest.

    D5 menu pairing not assigned

  2. Öffne die Gaseinstellungen mit der Mitteltaste und wähle Tank POD aus.

    D5 menu pairing gas selected pod not assigned

  3. Wähle aus der Liste der Tank PODs denjenigen aus, der mit der Seriennummer deines Suunto Tank POD übereinstimmt.

    D5 menu pairing pod number shown

  4. Um zu überprüfen, dass der Suunto Tank POD aktiviert wurde, vergewissere dich, dass die Flaschendruckanzeige auf dem Display funktioniert und die grüne LED des PODs blinkt.

    D5 menu pairing pod assigned

In den Hauptansichten der Tauchgänge wird nur ein Flaschendruck, und zwar der des aktiven Gases angezeigt. Wenn du das Gas wechselst, ändert sich der angezeigte Flaschendruck dementsprechend.

WARNUNG:

Wenn mehrere Taucher anwesend sind, die Tank PODs verwenden, solltest du vor jedem Tauchgang überprüfen, dass die POD-Nummer deines ausgewählten Gases mit der Seriennummer auf deinem POD übereinstimmt.

tank pod serial number new

TIPP:

Um die Batterielaufzeit zu verlängern sollte zwischen den Tauchgängen der Druck vom Tank-POD abgelassen werden.

Inhaltsverzeichnis