Suunto strebt die Konformitätsstufe AA dieser Website mit den Web Content Accessibility Guidelines (WCAG) 2.0 an, sowie die Erfüllung weiterer Zugänglichkeitsnormen. Sollten Sie Probleme mit dem Zugang zu Informationen auf dieser Website haben, kontaktieren Sie bitte den Kundendienst in den USA unter +1 855 258 0900 (gebührenfrei).

Suunto D5 Bedienungsanleitung

Display – Modi, Ansichten und Status

Display – Modi, Ansichten und Status

Ihr Suunto D5 hat drei Tasten mit unterschiedlichen Funktionen in den verschiedenen Ansichten. Ihre Funktionalitäten variieren je nachdem, ob sie lang oder kurz gedrückt werden.

Button logic overview D5

Suunto D5 hat drei Tauchmodi: Luft / Nitrox, Messgerät und Freitauchen.

Halten Sie die Mitteltaste gedrückt, um das Hauptmenü zu öffnen und wählen Sie unter Taucheinstellungen » Modi den gewünschten Modus für Ihren Tauchgang aus. Wenn Sie Ihren Suunto D5 als normale Uhr verwenden möchten, wählen Sie Aus. In diesem Fall sind alle Tauchfunktionalitäten ausgeschaltet.

Suunto D5 wird zum Aktivieren des geänderten Modus neu gestartet.

Die Ansichten sind je nach Tauchmodus unterschiedlich. Einige Ansichten stehen standardmäßig zur Verfügung, andere können über die Personalisierung in DM5 hinzugefügt werden. Siehe Personalisieren mit Suunto DM5.

Weitere Einzelheiten zu den verfügbaren Ansichten in den diversen Modi finden Sie unter Tauchmodi.

Suunto D5 wechselt automatisch zwischen den Status Oberfläche und Tauchen. Wenn Sie sich bei eingeschaltetem Wasserkontakt tiefer als 1,2 m (4 ft) unter der Wasseroberfläche befinden, wird der Tauchmodus aktiviert.

In einem standardmäßigen Tauchdisplay werden folgende Daten angezeigt:

easy-to-read final D5

Die im Wechselfenster angezeigten Daten können durch kurzes Drücken der unteren Taste geändert werden.

Unter Menü finden Sie eine komplette Aufstellung der verfügbaren Menüpunkte Ihres Suunto D5.