Suunto strebt die Konformitätsstufe AA dieser Website mit den Web Content Accessibility Guidelines (WCAG) 2.0 sowie der Erfüllung weiterer Zugänglichkeitsnormen an. Solltest du Probleme mit dem Zugriff auf Informationen auf dieser Website haben, kontaktiere bitte den Kundendienst in den USA unter +1 855 258 0900 (gebührenfrei).

VERSANDKOSTENFREI AB 150€ | FÜR DEN NESWLETTER ANMELDEN | KOSTENLOSE RETOUREN

Suunto EON Steel Bedienungsanleitung - 2.5

Kompass

Suunto EON Steel enthält einen digitalen Kompass mit Neigungsausgleich, der als Hauptansicht eingestellt werden kann.

view compass

Kompass kalibrieren

Der Kompass deines Suunto EON Steel muss vor dem ersten Gebrauch sowie nach jedem Ladevorgang neu kalibriert werden, um ihn zu aktivieren. Suunto EON Steel zeigt das Kalibrierungssymbol an, wenn du die Kompassansicht öffnest.

Während der Kalibrierung passt sich der Kompass an das umliegende Magnetfeld an.

Da sich das umliegende Magnetfeld ändert, sollte der Kompass vor jedem Tauchgang erneut kalibriert werden.

Manueller Start der Kalibrierung:

  1. Nimm deinen Suunto EON Steel ab.
  2. Halte die Mitteltaste gedrückt, um das Menü zu öffnen.
  3. Öffne Allgemein » Kompass.
  4. Drücke die Mitteltaste, um Kompass zu bestätigen.
  5. Scrolle nach oben oder unten, um Kalibrieren auszuwählen.
  6. Beginne mit der Kalibrierung des Geräts, indem du es um die XYZ-Achsen des Koordinatensystems bewegst (wie beim Zeichnen eines kleinen Kreises), damit das Magnetfeld während der Kalibrierung möglichst stabil bleibt. Versuche hierfür, den Suunto EON Steel am selben Ort zu halten und keine großen Bewegungen mit ihm auszuführen.
  7. Wiederhole die Drehung, bis die Kompasskalibrierung erfolgreich war.

    Calibrating turn and tilt Eon

  8. Ein Ton zeigt an, dass die Kalibrierung erfolgreich abgeschlossen wurde, und das Display kehrt zum Kompass Menü zurück.
HINWEIS:

Wenn die Kalibrierung mehrmals hintereinander fehlschlägt, kann dies daran liegen, dass du dich in einem Gebiet mit starken Magnetquellen wie großen Metallobjekten aufhältst. Gehe an einen anderen Ort, und versuche erneut, den Kompass zu kalibrieren.

Deklination einstellen

Um genaue Kursmessungen zu erhalten, musst du die Kompassdeklination immer an das Gebiet anpassen, in dem du tauchst. Lass dir die lokale Deklination von einer Quelle angeben, der du vertraust, und stelle den Wert auf Suunto EON Steel ein.

Einstellung der Deklination:

  1. Halte die Mitteltaste gedrückt, um das Menü zu öffnen.
  2. Öffne Allgemein » Kompass.
  3. Drücke die Mitteltaste, um Kompass zu bestätigen.
  4. Drücke die Mitteltaste erneut, um Deklination zu bestätigen.
  5. Scrolle zum Einstellen des Deklinationswinkels nach oben bzw. unten: Scrolle von 0,0° nach oben für eine östliche oder nach unten für eine westliche Deklination. Stelle den Deklinationswinkel auf 0,0°, um die Deklination auszuschalten.
  6. Drücke die Mitteltaste, um Änderungen zu speichern und zum Menü Kompass zurückzukehren.
  7. Halte zum Beenden die Mitteltaste gedrückt.

Eine Peilung sperren (arretieren)

Als Peilung wird der Winkel zwischen Norden und deinem Ziel bezeichnet. Oder einfacher ausgedrückt: Es ist die Richtung, die du nehmen möchtest. Dein Kurs hingegen ist die Richtung, in die du dich tatsächlich bewegst.

Du kannst eine Peilung sperren, um dich dadurch unter Wasser leichter zu orientieren und sicherzustellen, dass du die gewünschte Richtung hältst. So kannst du beispielsweise eine Peilung in Richtung zum Riff sperren, bevor du das Boot verlässt.

Du kannst die Sperrfunktion für die Peilung zwar jederzeit zurücksetzen, sie jedoch nur an der Oberfläche aufheben.

Einrichten einer Peilungssperre:

  1. Drücke zum Ändern der Kompassansicht die Mitteltaste.
  2. Halte deinen Suunto EON Steel waagerecht vor dich, wobei oben in Richtung deines Zieles zeigt.
  3. Halte die untere Taste gedrückt, bis die Nachricht Peilung festgestellt angezeigt wird.

Bearing locked Steel

Nachdem eine Peilung gesperrt wurde, wird die gesperrte Position auf der Kompassrose angezeigt (siehe nachfolgende Abbildung).

bearing locked diving steel

Unter deinem Kurs (große Zahl in Kompassmitte) siehst du auch die relative Abweichung zwischen deiner Peilung und deinem Kurs. Wenn du dich beispielsweise genau in die Richtung deiner Peilung bewegen möchtest, muss die untere Zahl 0° sein.

Wenn du eine neue Peilungssperre setzen möchtest, wiederhole einfach das oben beschriebene Verfahren. Jede Peilungssperre wird in deinem Tauchprotokoll mit einem Zeitstempel aufgezeichnet.

Um die Peilungssperre aus deiner Kompassansicht zu löschen, musst du an die Oberfläche zurückkehren.

Löschen einer Peilungssperre:

  1. Wenn du dich an der Wasseroberfläche befindest, halte die Mitteltaste zum Öffnen des Hauptmenüs gedrückt.
  2. Scrolle mit der oberen oder unteren Taste zu Allgemein und drücke die Mitteltaste.
  3. Öffne Kompass durch Drücken der Mitteltaste.
  4. Wähle Peilung löschen mit der Mitteltaste aus.
  5. Halte zum Beenden die Mitteltaste gedrückt.

Inhaltsverzeichnis