Suunto strebt die Konformitätsstufe AA dieser Website mit den Web Content Accessibility Guidelines (WCAG) 2.0 an, sowie die Erfüllung weiterer Zugänglichkeitsnormen. Sollten Sie Probleme mit dem Zugang zu Informationen auf dieser Website haben, kontaktieren Sie bitte den Kundendienst in den USA unter +1 855 258 0900 (gebührenfrei).

VERSANDKOSTENFREI AB 100€ | RÜCKGABE INNERHALB VON 15 TAGEN  | FÜR DEN NESWLETTER ANMELDEN

Suunto D5 Bedienungsanleitung

So installieren und verbinden Sie einen Suunto Tank POD

So installieren und verbinden Sie einen Suunto Tank POD

Zum Installieren und Verbinden eines Suunto Tank POD:

  1. Installieren Sie den Tank POD wie in dessen Kurzanleitung beschrieben oder gemäß den Abschnitten Luftbegrenzer Typ A installieren und Luftbegrenzer Typ B installieren der Tank POD-Bedienungsanleitung.
  2. Warten Sie nach dem Installieren des Tank PODs und Öffnen des Ventils, bis die grüne LED am Tank POD blinkt.
  3. Wenn die Anzeige Ihres Suunto D5 abgeschaltet ist, aktivieren Sie ihn durch Drücken einer beliebigen Taste.
  4. Verbinden mit der Nahbereichsfunktion: Halten Sie Ihren Suunto D5 in die Nähe des Tank PODs. Beachten Sie hierbei die Anweisungen unter Tank POD Abgleich.
  5. Nach ein paar Sekunden wird auf dem Bildschirm ein Menü mit der Seriennummer des Tank PODs, dem Batteriestand und dem Flaschendruck anzeigt. Wählen Sie im Menü das korrekte Gas für diesen Tank POD.

    POD confirm pairing D5

HINWEIS:

Der beim Verbinden des Tank PODs angezeigte Batteriestand ist nur ein geschätzter Wert.

  1. Wiederholen Sie das obige Verfahren für weitere Flaschen-PODs und wählen Sie für jeden Flaschen-POD ein anderes Gas.

Alternativ können Sie Suunto Tank PODs über das Menü verbinden:

  1. Wählen Sie im Menü Gase aus, welches Gas Sie für welchen Tank POD verwenden möchten.

    POD pair D5

  2. Um sich zu vergewissern, dass der Tank POD aktiviert wurde, überprüfen Sie, dass ein Flaschendruck im Display angezeigt wird, der innerhalb des erlaubten Bereichs liegt. Im Menü wird der Flaschen-POD als Seriennummer, die auf den Flaschen-POD aufgedruckt ist, angezeigt.

In den Hauptansichten des Tauchmodus wird nur der Flaschendruck des aktiven Gases angezeigt. Wenn das Gas gewechselt wird, verändert sich der angezeigte Flaschendruck entsprechend.

WARNUNG:

Sollten mehrere Taucher Tank PODs verwenden, überprüfen Sie vor jedem Tauchgang, dass die POD-Nummer des von Ihnen gewählten Gases mit der Seriennummer Ihres PODs übereinstimmt.

1 typeA B expand

TIPP:

Um die Batterielaufzeit zu verlängern, sollte zwischen den Tauchgängen der Druck vom Tank POD abgelassen werden.

Zum Trennen der Verbindung Ihres Tank PODs mit einem bestimmten Gas über das Menü:

  1. Wählen Sie im Menü Gase das Gas, von dem Sie den Tank POD löschen möchten:

    Gas-menu-tankPOD

  2. Wählen Sie den Tank POD, den Sie löschen möchten (überprüfen Sie die Seriennummer):

    Gas-menu-tankPOD-2

  3. Wählen Sie Trennen:

    TankPOD-unpair

  4. Ihr Tank POD ist aus der ausgewählten Gasliste gelöscht:

    TankPOD-removed

Zum Trennen der Verbindung Ihres Tank PODs mit einem bestimmten Gas über die Nahbereichsfunktion:

  1. Halten Sie Ihren Tank POD nahe an Ihren Tauchcomputer und öffnen Sie seine Ansicht „Flaschendruck“:

    TankPOD-gas-view

  2. Scrollen Sie zu dem Gas, von dem Sie Ihren Tank POD löschen möchten:

    TankPOD-proximity

  3. Wählen Sie Trennen:

    TankPOD-proximity-unpair

  4. Ihr Tank POD ist aus der gewünschten Gasliste gelöscht:

    TankPOD-removed