Suunto strebt die Konformitätsstufe AA dieser Website mit den Web Content Accessibility Guidelines (WCAG) 2.0 sowie der Erfüllung weiterer Zugänglichkeitsnormen an. Solltest du Probleme mit dem Zugriff auf Informationen auf dieser Website haben, kontaktiere bitte den Kundendienst in den USA unter +1 855 258 0900 (gebührenfrei).

VERSANDKOSTENFREI AB 150€ | KOSTENLOSE RETOUREN | FÜR DEN NESWLETTER ANMELDEN

Suunto D5 Bedienungsanleitung

Tauchmodi

Standardmäßig hat der Suunto D5 drei Tauchmodi: Air/Nitrox, Free und Gauge (Bottom-Timer). Wähle den passenden Modus für deinen Tauchgang unter Taucheinstellungen »Modus aus. Wenn du den Modus Off wählst, kannst du deinen Suunto D5 als normale Uhr verwenden. In diesem Fall sind alle Tauchfunktionalitäten ausgeschaltet.

p7-mode-menu

HINWEIS:

Alle Namen von Tauchmodi werden im Suunto D5 in Englisch angezeigt Du kannst die Namen der Tauchmodi in der Suunto App ändern.

Air/Nitrox-Modus

Standardmäßig ist der Modus Air/Nitrox für das Tauchen mit normaler Luft und mit sauerstoffangereicherten Gasgemischen eingestellt.

Bei Tauchgängen mit Nitrox-Gasgemisch kannst du die Grundzeiten verlängern oder das Risiko einer Dekompressionskrankheit reduzieren. Der Suunto D5 liefert dir alle Daten zur Anpassung deines Tauchgangs, damit du innerhalb der sicheren Grenzen bleibst.

Beim Tauchen mit einem Nitrox-Gasgemisch müssen sowohl der prozentuale Sauerstoffanteil in deiner Flasche als auch der Grenzwert des Sauerstoffpartialdrucks in den Suunto D5 eingegeben werden. Dies gewährleistet, dass die Stickstoff- und Sauerstoffberechnungen korrekt sind und dass die maximale Tauchtiefe (Maximum Operating Depth, MOD) auf Basis der von dir eingegebenen Werte korrekt ist. Standardmäßig liegt der Wert für den prozentualen Sauerstoffanteil (O2 %) bei 21 % (Luft) und für den Sauerstoffpartialdruck (pO2) bei 1,6 bar (23 psi).

HINWEIS:

Suunto empfiehlt beim Tauchen mit einem Nitrox-Gasgemisch, den Partialdruck auf 1,4 bar (20 psi) zu ändern.

Der Modus Air/Nitrox hat 4 Ansichten:

  • Nullzeit – Der Bogen zeigt die Nullzeit an.

    airnitrox nodeco

  • Kompass

    airnitrox compass

  • Flaschendruck – Weitere Informationen zu den Anzeigen im Display findest du unter Flaschendruck.

    airnitrox tank pressure

  • Timer (sichtbar nach der Personalisierung mit der Suunto App)

    airnitrox timer

Gauge-Modus

Du kannst deinen Suunto D5 im Modus Gauge als Bottom-Timer verwenden.

Der Timer in der Mitte des Displays zeigt die Tauchzeit in Minuten und Sekunden an und wird mit dem Beginn des Tauchgangs aktiviert.

Der Modus Gauge fungiert nur als Bottom-Timer. Er verwendet keinen Dekompressionsalgorithmus und enthält daher keine Dekompressionsdaten oder Berechnungen.

Im Gauge-Modus gibt es drei Ansichten:

  • Timer

    Gauge timer D5

  • Kompass

    Gauge compass D5

  • Flaschendruck – Weitere Informationen zu den Anzeigen im Display findest du unter Flaschendruck.

    Gauge tank pressure D5

HINWEIS:

Nach einem Tauchgang im Gauge-Modus ist die Dekompressionsberechnung für 48 Stunden gesperrt. Wenn du während dieses Zeitraums erneut in den Modi Air/Nitrox oder Free tauchst, steht keine Dekompressionsberechnung zur Verfügung und in den Feldern für die Dekompressionsdaten wird Gesperrt angezeigt.

HINWEIS:

Wenn du einen neuen Tauchgang startest, während dein Gerät gesperrt ist, wird die Zeit auf 48 Stunden zurückgesetzt.

Freitauchmodus

Im Modus Free kann der Suunto D5 als Instrument zum Freitauchen verwendet werden.

Gehe zu Hauptmenü » Taucheinstellungen » Modus, um den Modus Free zu aktivieren. Der Suunto D5 wird neu gestartet, um den Modus zu ändern. Wenn du den Modus Free aktivierst, werden die Daten im Display in Weiß angezeigt. Die Tiefe wird in der von Ihnen eingestellten Einheit angegeben (siehe So stellst du die Sprache und Einheiten ein). Die Tauchzeit wird in der Mitte des Displays in Minuten und Sekunden angegeben. Die Temperaturdaten werden unten im Display angezeigt. Mit der unteren Taste können Sie das Fenster unten im Display wechseln.

Das Freitauchen beginnt bei 1,2 m (4 ft) mit Wasserkontakt und bei 3,0 m (10 ft) ohne Wasserkontakt, und endet bei einer Tiefe von unter 0,9 m (3 ft) mit Wasserkontakt und bei 3,0 m (10 ft) ohne Wasserkontakt. Weitere Informationen zum Wasserkontaktsensor findest du unter Wasserkontakte.

Der Modus „Freitauchen“ verfügt standardmäßig über drei Ansichten:

  • Zeit
  • Tiefe
  • Kompass

Nach der Personalisierung mit der Suunto App wird die vierte Ansicht angezeigt:

  • Timer

Mit der Mitteltaste können Sie zwischen den Ansichten wechseln.

Zeit

Vor dem Tauchen:

Freedive time before dive D5

Während des Tauchens:

Freedive time during dive D5

Tiefe

Ist die Standardansicht. Der weiße Pfeil im Bogen links bewegt sich der Tiefe entsprechend. Der gelbe Bogen zeigt die Tiefe zwischen der max. Tiefe (definiert durch die Tiefenmeldung 5) und der nächsttieferen, aktiven Tiefenmeldung an.

Vor dem Tauchen:

Freedive depth before dive D5

Während des Tauchens:

Freedive depth during dives D5

Kompass

Vor dem Tauchen:

Freedive sompass before dives D5

Während des Tauchens:

Freedive compass during dives D5

Timer

Diese Ansicht ist erst nach der Personalisierung in der Suunto App verfügbar.

Vor dem Tauchen:

Freedive timer before dives D5

Während des Tauchens:

Freedive timer during dives D5

An der Oberfläche nach dem Freitauchen

Free mode surface depth view D5

Wenn Sie nach dem Freitauchen an der Oberfläche sind, wechselt die Farbe der angezeigten Daten auf Grün. Du kannst deine letzte Tiefe, die Dauer deines letzten Tauchgangs und die Anzahl der absolvierten Tauchgänge (weiße Zahl mit einem Hashtag) sehen.

Oberflächenmeldung

In der Timer-Ansicht werden die Minuten und Sekunden des Zeitraums für das Oberflächenintervall in einem grünen Feld unten am Display bis zu dem Wert gezählt, den Sie unter Hauptmenü » Taucheinstellungen » BENACHRICHTIGUNGEN » Oberflächeninfo festgelegt haben.

Free mode surface interval D5

Wenn Oberflächeninfo ausgeschaltet ist, läuft der Zähler für das Oberflächenintervall 4 Stunden lang. Anschließend bzw. nachdem der zuvor eingestellte Zeitraum für das Oberflächenintervall abgelaufen ist, erlischt der Zähler am Display. Auf deinem Suunto D5 werden folgende Daten angezeigt:

Free mode time view after surface int

Die Zeit, die du an der Oberfläche verbracht hast, wird unter dem Symbol für die Oberflächenzeit icon surface D5 in Stunden und Minuten in Weiß angezeigt.

Informationen zum Einrichten der Tiefenmeldungen siehe So stellen Sie die Tiefenmeldungen ein (nur Freitauchen).

Oberflächenzeit

Beim Freitauchen kannst du dich mit dem Oberflächentimer auf deinen nächsten Tauchgang vorbereiten. Der Suunto D5 startet den Zähler, sobald du 0,9 m (3 ft) erreicht hast.

Inhaltsverzeichnis