Suunto strebt die Konformitätsstufe AA dieser Website mit den Web Content Accessibility Guidelines (WCAG) 2.0 sowie der Erfüllung weiterer Zugänglichkeitsnormen an. Solltest du Probleme mit dem Zugriff auf Informationen auf dieser Website haben, kontaktiere bitte den Kundendienst in den USA unter +1 855 258 0900 (gebührenfrei).

VERSANDKOSTENFREI AB 150€ | WEIHNACHTSGESCHENK | VERLÄNGERTE RÜCKGABE  FÜR 45 TAGE

Suunto D5 Bedienungsanleitung

Gasgemische

Standardmäßig hat der Suunto D5 nur ein Gas (Luft). Du kannst den O2-Prozentsatz und die pO2-Einstellungen im Menü Gase modifizieren. Im Tauchmodus Air/Nitrox musst du die Gase definieren, damit der Dekompressionsalgorithmus korrekt funktioniert.

Wenn du mehr als ein Gas benötigst, aktiviere die Option Mehrere Gase im Gerätemenü unter Taucheinstellungen » Parameter.

HINWEIS:

Nachdem du dein Gas analysiert hast, musst du das Ergebnis bei der Eingabe in den Suunto D5 abrunden. Beispielsweise muss ein mit 31,8 % Sauerstoff analysiertes Gas als 31 % festgelegt werden. Dadurch werden die Dekompressionsberechnungen konservativer.

WARNUNG:

DER TAUCHCOMPUTER NIMMT KEINE BRUCHZAHLEN ALS PROZENTUALE ANTEILWERTE FÜR DIE SAUERSTOFFKONZENTRATION AN. RUNDE PROZENTUALE ANTEILE NIEMALS AUF! Aufrunden würde zu einer Unterbewertung des prozentualen Stickstoffanteils führen und die Dekompressionsberechnungen beeinflussen.

HINWEIS:

Du kannst in der Suunto App personalisieren, was im Menü Gase angezeigt wird.

Inhaltsverzeichnis